Kinderwunsch: Was wenn es nicht klappen will?

Blog, nowshine, Doro
© Fotocredit: Peanut & Pip (Wandsticker)

Früher oder später stellt sich wohl jeder die Frage, ob er Kinder haben möchte oder nicht. Für viele Paare ist das eigene Baby die Krönung ihrer Beziehung und lang ersehneter Wunsch. Aber was ist wenn eine Schwangerschaft auf natürlichem Wege nicht funktioniert? Die Gründe für unerfüllten Kinderwunsch sind vielfältig. Oft kann eine verminderte Fruchtbarkeit dazu führen, dass es schwer fällt auf natürlichem Weg schwanger zu werden.

 


 

Habt ihr Kinder? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei oder hinterlasst mir hier ein Kommentar!

Kinderwunsch erfüllen - aber wie?

 

Wichtig: Ich bin keine Medizinerin oder Homöpatin – alle Beispiele die ich hier aufführe sind aus meiner eignen Recherche hervorgegangen. Alle Angaben sind ohne Gewähr und beruhen auf meinen eignen Erfahrungen und Recherchen. Wenn ihr euch für das Thema Kinderwunsch interessiert holt euch unbedingt vorher Rat und Informationen von eurem Arzt ein. Bei der Recherche zu diesem Artikel habe ich mich natürlich auch über die Möglichkeiten der Naturmedizin informiert, wie die Einnahme von homöpatischen Mitteln, welche die Fruchtbarkeit steigern sollen. So soll auch der Verzehr von frischem Obst und Vollkornprodukten, die viel Eisen und Kalzium liefern schon die Wahrscheinlichkeit erhöhen können schwanger zu werden (Quelle: familie.de).

Wenn auch Naturheilmittel nicht helfen, bleibt für viele Paare nur noch die Möglichkeit einer künstlichen Befruchtung als Ausweg. Dabei findet eine künstliche Befruchtung im Glas statt. Für viele Paare die einzige Hoffnung, jemals ein eigenes Baby in den Armen zu halten und das Lachen ihres Kindes zu erfahren. Eine Methode der künstlichen Befruchtung ist die IVF. Sie steht für In vitro Fertilisation. Wörtlich übersetzt bedeutet IVF „Befruchtung im Glas“. Die Eizelle wird also nicht im Körper der Frau befruchtet, sondern im Reagenzglas. Rein biologisch besteht dabei die Möglichkeit eine eigne oder eine fremde Eizelle zu befruchten. Eine Eizelle spenden ist in Deutschland, so weit mir bekannt ist verboten. Denn das Embryonenschutzgesetzt ist in Deutschland sehr streng. Nicht jede künstliche Befruchtung ist erlaubt. Die rechtlichen Regelungen sind in den einzelnen Ländern der EU recht unterschiedlich. So erscheinen z.B. in Polen die Gesetze nicht so streng. Wer sich über die Möglichkeiten einer solchen Behandlung informieren möchte, sollte am besten seinen Arzt dazu befragen. Solche künstlichen Befruchtungen und Eizellenspende kosten natürlich Geld – und das nicht zu wenig. Eine Garantie das es funktioniert gibt es nicht. Daher sollte man sich im Vorfeld genau überlegen, ob so etwas überhaupt in Frage kommt.

 

Habt ihr Erfahrungen mit unerfülltem Kinderwunsch gemacht? Ich freue mich über eure Erfahrungsberichte und Tipps – so hat hier jeder etwas davon.

Themen: Mutter, Kindererziehung, Erziehung, Kinderwunsch, Eltern, Familie

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


DISKUTIERE MIT MIR

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

Hey, ich bin Sina! Journalistin, Interior-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen, Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit, meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Erzähle mir deine Meinung zum Thema Familie - ich bin sehr gespannt auf dein Feedback!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0