Schnelle Wirkung bei Hämorriden

natürlich gesund
© Fotocredit: ym © Kalim - fotolia.com

Es juckt, es brennt und manchmal fließt sogar Blut. Hämorriden sind auch unter jungen Leuten weit verbreitet. Etwa 3,5 Millionen Menschen in Deutschland sollen unter dieser Volkskrankheit leiden. Warum entstehen Hämorriden überhaupt, was können wir vorbeugend dagegen tun und was zeigt schnelle Wirkung, wenn die Plagegeister schon da sind?

Magst du mehr gesunde Tipps? Klick "gefällt mir"! So weiß ich, ob dich solche Themen interessieren.

Ich freue mich auf dich bei Facebook und hier auf dein Kommentar!


Was sind Hämorriden überhaupt?

Hämorriden entstehen, wenn sich die Schleimhautpolster am Darmausgang vergrößern. Die Blutgefäße am Po entzünden sich und schwellen an. Ursache ist oft eine chronische Verstopfung. Dabei wird dann beim Toilettengang der Darm oft zu stark belastet. Zu wenig Bewegung und eine ballaststoffarme Ernährung sind meist der Auslöser für eine gestörte Verdauung. Tipps für eine gesunden Magen Darm-Trakt findest du in meinem Buch "Werde gesund, schön und vital" oder in der Rubrik Gesundheit auf Sina's Welt. Sind Hämorriden erst mal da, verursachen sie unangenehme Schmerzen beim Sitzen und auf der Toilette. Oft juckt und brennt es, manchmal kommt es sogar zu Blutungen. Schnelle Linderung versprechen Hämorriden-Salben aus der Apotheke, wie zum Beispiel Haenal® akut, mit dem lokalen Betäubungsmittel Quinisocain. Bereits nach sechs Minuten soll durch die Schmerzbetäubung eine spürbare Entlastung eintreten. Hast du solche Salben schon mal ausprobiert? Wie ist deine Erfahrung damit? Oder hast du andere Mittel gefunden, die dir geholfen haben? Schreibe deine Erfahrungen unten in die Kommentare – so hat jeder was davon. Wichtig: Ich bin keine Ärztin oder Therapeutin, alle hier veröffentlichten Infos sind meine eigene Erfahrung und Recherche. Wenn du selbst Probleme mit Hämorriden hast, befrage immer deinen Arzt oder Apotheker, welche Arzneimittel und Therapien für dich sinnvoll sind. Die Ursache für die Hämorriden muss vom Arzt abgeklärt werden.

 

Hämorriden natürlich selbst vorbeugen

Damit es gar nicht erst zu Hämorriden kommt, können wir durch eine gesunde Ernährung einiges selbst tun. Diese fünf Tipps helfen mir meinen Darm in Schwung zu halten - und sind im Alltag gut umsetzbar, finde ich.

  • Eine ballaststoffreiche Ernährung: möglichst viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte essen. Wer nicht gerne Gemüse isst, kann mit Smoothies seinen Tagesbedarf an Ballaststoffen fix decken. Hier findest du tolle Smoothie-Rezepte auf Sina's Welt.

  • Bewege dich und werde aktiv. Denn das macht den Darm mobil. Fitness-Tipps für zu Hause findest du hier auf meinem Blog.

  • Viel trinken um den Darm beweglich zu halten: am besten sind stilles Wasser und ungesüßter Tee. Erfrischende und vitale Getränke-Rezepte kannst du zum Beispiel hier auf Sina's Welt nachlesen.

  • Auf der Toilette entspannen und sich nicht hetzen.

  • Hygiene schützt vor Entzündungen: weiches, feuchtes Toilettenpapier ist besonders sanft. Verwende am besten Produkte mit wenig Duftstoffen, diese können reizen. Besonders Naturkosmetik hat sich zur Aufgabe gemacht Hautschonend zu sein. Hier findest du diverse Blogbeiträge zum Thema natürliche Kosmetik.

### Haenal (sinaswelt.de)

Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns mit einer Spende. Damit Sina's Welt weiter für dich online da sein kann.


Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung, Erfahrung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert. Frage bei Beschwerden mit Hämorriden unbedingt deinen Arzt oder Apotheker.

DISKUTIERE MIT MIR

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

Hey, ich bin Sina! Journalistin, Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren, ein kreatives und vitales Leben zu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: ein gesunder und nachhaltiger Lifestyle kann auch sexy sein. Wir müssen nicht den ganzen Tag an rohen Selleriestangen knabbern und Juteklamotten tragen, um fit durchs Leben zu gehen. Ein gesunder Lifestyle muss Lust machen, damit wir ihn dauerhaft leben. Egal welche Kleidergröße, welches Alter oder wie viel Geld wir im Portemonnaie haben – Gesundheit ist für jeden möglich. Der Schlüssel zum Erfolg sind unsere täglichen Gewohnheiten. Nur wenn wir mit Freude dabei sind, kann sich unser Lifestyle dauerhaft in eine positive Richtung ändern. Hier erfährst du noch mehr über mich und den Freunden, die Sina's Welt zum Kreisen bringen. Bist du mit dabei? Dann werde Teil der Community – ich freue mich sehr über dein Feedback und deine Tipps hier in den Kommentaren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Emrah Baskin (Samstag, 03 Juni 2017 15:39)

    Ein leidiges Thema, leider bin ich auch betroffen, nur mein Arzt sagte, wenn es geht, nicht sooo lange auf der Toilette sitzen, aber logisch, auf jeden Fall sich entspannen, naja, das hängt mit nicht hetzen zusammen, ne. Zur Behandlung empfahl er auch diese Haenal Acut, was auch mir zumindest echt hilft, nur das lästige Auftragen :D Ach, was meintest du mit "eine gesunde Cvorbeugen"? Hab ich irgendwie nicht verstanden! Aber deine Vorbeuge Tips sind sehr gut, lg Emrah

  • #2

    Sina's Welt (Donnerstag, 15 Juni 2017 09:03)

    Hallo Emrah,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich, dass die Tipps dir geholfen haben, denn durch eine gesunde Lebensweise können wir doch einiges selbst tun.

    Viele Grüße
    Sina

  • #3

    jungmann (Montag, 26 Juni 2017 00:04)

    mein hausarzt sagt immer man solle sich mit einem dildo aushelfen. dann bekommt man”] keine hämorriden!

  • #4

    Ömer Aktas (Samstag, 22 Juli 2017 00:18)

    Hallo zusammen,

    bedanke micht erst recht herzlich bei Ihnen für diesen Artikel.

    Ich habe das Problem und wirde schon drei mal operiert immernoch kein Erfolg.

    Werde jetzt einen Arzt im Ausland Besuchen und er soll wirklich gut sein.

    Danke