Die perfekte Lösung für deinen erfolgreichen Blog

© Fotocredit: picturepress.de
© Fotocredit: picturepress.de

Wie wird dein Blog erfolgreich? Natürlich gibt es kein Geheimrezept wie man als Blogger erfolgreich werden kann, denn jeder geht seinen eignen Weg – hier zeige ich dir meine ganz persönlichen Tipps zum Bloggen...

 

Möchtest du noch mehr Ideen und Tipps für deinen eignen Blog? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei oder hinterlasst mir hier ein Kommentar!

 

Frage dich als erstes, was für dich einen erfolgreichen Blog überhaupt auszeichnet. Ist Erfolg für dich, wenn viele tausend User täglich deine Blog-Posts lesen? Oder möchtest du unbedingt bekannt werden und viel Geld mit deiner Leidenschaft verdienen? Oder möchtest du dich einfach mit anderen auszutauschen?

Ich denke,
an erster Stelle für deinen Blog sollte immer stehen, dass du dich auch wirklich für das Thema interessierst, über das du bloggst. Denn was nützt es, wenn du täglich unzählige Leser erreichst, selbst aber überhaupt keinen Spaß an deinem Blog hast? Suche dir also am besten ein Thema aus, an dem du Freude hast und Ahnung hast. Frage dich: Würdest du auch privat gerne über die Themenbereich lesen, die du auf deinem Blog behandelst? Denn mehr als eine Freizeitbeschäftigung wird das Bloggen am Anfang oft nicht sein. Wer einen Blog im Netz anlegt und dann erwartet, dass die Leser nur so eintrudeln wird enttäuscht sein. Aber bist du wirklich Feuer und Flamme für deinen Blog und die Themen, kommen die Leser nach und nach von (fast) von ganz alleine.

 

 

 

Wichtig: Bilde dich regelmäßig in all deinem Themenbereich weiter, auch die Bereiche SEO-Strategien und die optimale Fotoerstellung sollten keine Fremdwörter für dich sein. Wie Fotos perfekt für deinen Blog gemacht werden, habe ich hier in diesem Blog-Post erklärt. Zum Glück habe ich in meinem Job als Interior-Stylistin für Redaktionen, Public Relations und Werbung bereits viele Fotoerfahrung gesammelt, die ich auch für meinen Blog sinaswelt.de optimal einsetzen kann – und gerne hier an dich weitergebe. Wenn du am Anfang Fotos für deinen Blog machen willst, finde ich es vor allem wichtig, sich auf das Objekt, welches du in den Focus stellen möchtest zu konzentrieren – mit Requisiten experimentieren kannst du dann nach und nach ausprobieren. Mit stimmungsvollen Bildern wollen wir zunächst das Produkt möglichst hübsch präsentieren – egal, ob du einen Blog betreibst oder einen kleinen Online-Shop aufbauen möchtest. Die Fotos sollen einladen weiter auf deiner Homepage zu verweilen. Experementiere am besten einfach etwas herum, dann kommt nach und nach das Gespür dafür was gut aussieht.

 

Neben den vielen hübschen und einladenden Fotos sind natürlich auch die Texte für deinen Blog sehr entscheidend, ob der User zum Lesen animiert wird. Hier habe ich selbst sehr wertvolle Tipps für die perfekte Blog-Schreibe gefunden. Die Texte sollten knackig geschrieben sein und beim Leser Interesse nach mehr wecken. Leser möchten Lösungen für ihre Probleme haben. Versetze dich also früh in deinen Leser hinein und überlege, was ihm weiterhelfen könnte und wie du ihm beim Lösen seiner Probleme behilflich sein kannst.

 

 

 

Gestalte deine Blog-Posts möglichst leserfreundlich. Das heißt zum Beispiel, dass hellblaue Schrift auf dunkelblauem Untergrund kaum lesbar ist – also lieber lassen. Als Journalistin und Autorin weiß ich, ellenlange Textblöcke ermüden den User schnell beim Lesen. Kurz Absätze und strukturierte Textblöcke sind besser online vom Leser zu erfassen und animieren zum Weiterlesen. Die Überschriften deiner Blog-Beiträge sollten gleich für den Blog-Leser erkennen lassen, worum es sich im Artikel dreht.

Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns bitte mit einer Spende. Damit sicherst du das Überleben von Sina's Welt.


Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Themen: Blog, erfolg, erfolgreicher blog, tipps, ideen, kreativ, clever

*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen Dank an alle, die so die kreative Arbeit von Sina's Welt unterstützen.

Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Stockfood / Living for media (2), Fotolia (1)


Hey, ich bin Sina! Journalistin, Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren, ein kreatives und vitales Leben zu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: ein gesunder und nachhaltiger Lifestyle kann auch sexy sein. Wir müssen nicht den ganzen Tag an rohen Selleriestangen knabbern und Juteklamotten tragen, um fit durchs Leben zu gehen. Ein gesunder Lifestyle muss Lust machen, damit wir ihn dauerhaft leben. Egal welche Kleidergröße, welches Alter oder wie viel Geld wir im Portemonnaie haben – Gesundheit ist für jeden möglich. Der Schlüssel zum Erfolg sind unsere täglichen Gewohnheiten. Nur wenn wir mit Freude dabei sind, kann sich unser Lifestyle dauerhaft in eine positive Richtung ändern. Hier erfährst du noch mehr über mich und den Freunden, die Sina's Welt zum Kreisen bringen. Bist du mit dabei? Dann werde Teil der Community – ich freue mich sehr über dein Feedback und deine Tipps hier in den Kommentaren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Miriam | momentan (Freitag, 03 März 2017)

    Liebe Sina,
    beim Stöbern nach Alltagstipps und -tricks bin ich auf deinen Blog gestoßen und habe einige interessante Beiträge gefunden. Vielen Dank dafür!
    Und ja: mich würde es durchaus interessieren, meinen Blog bekannter und "erfolgreicher" zu machen. Mir fehlt irgendwie noch die zündende Idee - und wegen des Spagats zwischen Kindern, Job, Haushalt und Hobby bzw. Nebengewerbe auch immer ein wenig die Zeit, mich vielleicht mal so intensiv in die Materie einzuarbeiten, die evtl. nötig wäre. Von daher: ja, bitte! Her mit den Tipps, die mich hoffentlich weiter bringen! Ich bin sehr gespannt.
    LG, Miriam