Glutenfreies Paleo Rezept: Brombeer-Muffins

einfach, schnell, leicht, low carb, low carb diät, low carb ernährungsplan, low carb kuchen, low carb ernährung, low carb köstlichkeiten, low carb süßigkeiten, diät low carb, low carb diät ernährungsplan, low carb vegetarisch, low carb dessert, ernährungs
© Fotocredit: Dieses Foto ist von mir geschützt. Erhältlich über stockfood.de

Ich habe neue Freunde gefunden – gleich acht Stück an der Zahl... Aber warte: Huch?! Jetzt sind es nur noch, sieben... oh,.. nur noch sechs... jetzt sind es schon nur noch 3. Kein Wunder, die kleinen Dinger sehen mit ihrem rosaroten Bäckchen auch zu verführerisch aus. Und weil sie mit glutenfreiem Mehl und ohne Zucker gebacken sind – also nach Paleo Rezept – sind sie auch perfekt für unsere gesunde Ernährung geeignet. Bei „Paleo“ verstehst du nur Küchen-Bahnhof? Weiter unten im Beitrag gebe ich dir alle wichtigen Infos zu der gesunden Paleo Ernährung. Also Kochschürze umgeschnallt und Kochlöffel gegriffen, hier kommt das schnelle und gesunde Paleo Himbeer-Muffin Rezept – ein Favorit aus meiner Küche.

Magst du mehr glutenfreie Paleo Rezepte? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei oder hinterlasst mir hier ein Kommentar!

Was ist die glutenfreie / laktosefreie Paleo Ernährung?

Ratgeber gesunde Ernährung: Was vegetarisch, vegan und Low Carb (Kohlenhydrate reduziert) bedeuten, wissen mittlerweile viele. Aber was versteht man eigentlich unter dem neusten gesunden Ernährungstrend Paleo? Ganz knapp erklärt, ist die Paleo Ernährung oder die Paleo Diät eine Ernährungsform, die sich an der artgerechten Ernährung der Steinzeitmenschen orientieren soll. Dazu zählen viel Gemüse und Obst, Fleisch und Eier. Verboten sind alle Getreide, Hülsenfrüchte, raffinierter Zucker, künstliche Süßungsmittel und Milch. Deshalb verwenden wir für diesen Kuchen gemahlene Mandeln anstatt Weizenmehl. Backpulver wird durch Natron in Kombi mit Apfelessig verwendet. Und um möglichst auf Zucker zu verzichten, nehmen wir Honig oder die gesunde Zuckeralternative Xylit-Xucker zum Süßen. Die gesunde Ernährungsform achtet darauf, dass die Mahlzeiten möglichst clean – also frisch zubereitet werden.

Kokosmehl – das glutenfreie Mehl, das nach Urlaub schmeckt

Wer gerne glutenfrei backen möchte, ist am Anfang meistens eingeschüchtert. Welches Mehle eignen sich für welche Paleo Rezepte? Kokosmehl ist besonders für die süße Paleo Köstlichkeiten geeignet, da es einen leicht süßlichen Kokosgeschmack beim Backen behält. Das Kokosmehl für die Paleo Rezepte findest du in Bioläden oder zum Beispiel auch hier online. Aus Kokosmehl lassen sich auch wunderbar glutenfreie Kuchen und Kekse backen. Und weil es fast ohne Kohlenhydrate auskommt, ist das Paleo Kokosmehl auch noch wunderbar für die Low Carb Ernährung geeignet.


 


Weitere Low Carb Rezepte: Hier findest du ein schnelles Low Carb Brot Rezept mit gesunden Flohsamenschalen auf Sina's Welt. Viel Spaß beim Nachbacken!

 


Rezept Paleo Brombeer-Muffins Paleo, vegetarisch

einfach, schnell, leicht, low carb, low carb diät, low carb ernährungsplan, low carb kuchen, low carb ernährung, low carb köstlichkeiten, low carb süßigkeiten, diät low carb, low carb diät ernährungsplan, low carb vegetarisch, low carb dessert, ernährungs
Foto (2) © Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über stockfood.de

Zutaten für das glutenfreie Brombeer-Muffin Rezept
Für die Paleo Ernährung und Vegetarier geeignet  
Ergibt 8 Muffins

Für den Teig:
1 Schale frische oder gefrorene Brombeeren, ca. 250g
4 Eier (M)
¼ Tasse Honig oder Xylit-Xucker
1 EL Kokosmilch
3 EL geschmolzene, rohe Kakaobutter
1 Vanillesschote
½ Tasse Kokosmehl
½ TL Natron
1 TL Apfelessig

Für die Glasur der Paleo Muffins:
¼ Tasse weißes Mandelmus
1 TL Honig oder Xylit-Xucker
etwas rote Lebensmittelfarbe
1 TL Zitronensaft
1 Priese Salz

 


Ohne Kohlenhydrate schlemmen: Dieses Low Carb Erdbeer-Tiramisu ist auch für die Paleo Ernährung und für Veganer geeignet. Das gesunde Rezept geht ganz schnell und einfach.


 

Zubereitung des glutenfreie Brombeermuffins
Low Carb Rezept, Paleo und vegetarisch 


Den Backofen auf vorheizen – Umluft 150 Grad, Ober-/Unterhitze 175 Grad. Das Muffinbackblech mit Papier-Muffinförmchen auslegen. 8 schöne Brombeeren zum Verzieren aussortieren und bei Seite stellen. Die Vanilleschote längs mit einem scharfen Messer aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen.

Die flüssigen Zutaten für den Teig und das Vanillemark mit einem Rührbesen verrühren, bis eine fluffige Masse entstanden ist. Die trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel zusammenrühren und zu der feuchten Masse hinzugeben. Alles gut umrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Vorsichtig die restlichen Brombeeren unterheben. Den Teig in die acht  Muffinförmchen füllen. Das Blech in den Ofen stellen und die Paleo Muffins etwa für 20-25 Minuten backen – je nach Ofenstärke. Woran erkennst du, dass die glutenfreien Paleo Muffins gut sind? Mit einem Schaschlikspieß in die Mitte der Muffins piksen. Wenn nur noch wenig feuchter Teig am Holz klebt, sind die Muffins fertig.

Die glutenfreien Muffins im Ofen abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Paleo Glasur zusammenrühren. Die Lebensmittelfarbe tröpfchenweise hinzufügen, bis die gewünschte Farbe erreicht ist. Die abgekühlten Paleo Muffins aus dem Backblech lösen und die Glasur mit einem Teelöffel vorsichtig auf die Mitte der Muffins geben – etwas verstreichen, so dass der komplette Paleo Muffin mit einer rosafarbenen Decke bedeckt ist. Oben auf eine Brombeere setzen. Fertig ist dieses schnelle Paleo Rezept für Brombeer-Muffin. Hat es dir gefallen? Dann freue ich mich über dein Feedback und deine Anregungen unten in den Kommentaren. 

Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns bitte mit einer Spende. Damit sicherst du das Überleben von Sina's Welt.


Buchtipps zum Thema

bei Amazon kaufen*


Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Themen: einfach, schnell, leicht, low carb, low carb diät, low carb ernährungsplan, low carb kuchen, low carb ernährung, low carb köstlichkeiten, low carb süßigkeiten, diät low carb, low carb diät ernährungsplan, low carb vegetarisch, low carb dessert, ernährungsplan low carb, low carb backen, low carb rezept, glutenfrei, glutenfreie rezepte, glutenfrei essen, glutenfreier kuchen, glutenfreies mehl, rezepte glutenfrei, glutenfreie, kuchen glutenfrei, glutenfreie kuchen, glutenfrei ernähren, glutenfreie getreide, glutenfrei brot backen, glutenfreies brot rezept, Paleo, steinzeit diät, paleo rezepte, steinzeit diät rezepte, steinzeiternährung, paleo diät rezepte, paleo ernährungsplan, steinzeiternährung rezepte, abnehmen mit paleo, paleo vegetarisch, rezepte paleo, was ist paleo ernährung, paleo küche, paleo schokolade, paleo gerichte

*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen Dank an alle, die so die kreative Arbeit von Sina's Welt unterstützen.

Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Stockfood / Living for media (2), Fotolia (1)


Hey, ich bin Sina! Journalistin, Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren, ein kreatives und vitales Leben zu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: ein gesunder und nachhaltiger Lifestyle kann auch sexy sein. Wir müssen nicht den ganzen Tag an rohen Selleriestangen knabbern und Juteklamotten tragen, um fit durchs Leben zu gehen. Ein gesunder Lifestyle muss Lust machen, damit wir ihn dauerhaft leben. Egal welche Kleidergröße, welches Alter oder wie viel Geld wir im Portemonnaie haben – Gesundheit ist für jeden möglich. Der Schlüssel zum Erfolg sind unsere täglichen Gewohnheiten. Nur wenn wir mit Freude dabei sind, kann sich unser Lifestyle dauerhaft in eine positive Richtung ändern. Hier erfährst du noch mehr über mich und den Freunden, die Sina's Welt zum Kreisen bringen. Bist du mit dabei? Dann werde Teil der Community – ich freue mich sehr über dein Feedback und deine Tipps hier in den Kommentaren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0