Di

27

Okt

2015

Glutenfreies Frühstück: Paleo und Low Carb Pancakes

© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer"/ @börsenbuchverlag
© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer"/ @börsenbuchverlag

Gesunde Ernährung, Paleo, Low Carb und Vegetarismus liegen voll im Trend! Kommen bei dir auch immer mehr glutenfreie und laktosefreie Köstlichkeiten auf den Frühstückstisch? Dann wird dein Kochlöffel vor Begeisterung Sprünge machen bei diesem leckerschmecker Pancakes, fast ohne Kohlenhydrate. Und weil wir anstatt Weizenmehl glutenfreies Kokosmehl (gibt’s im Bioladen oder z.B. hier online) verwenden sind die Pfannkuchen auch noch glutenfrei und passen perfekt in unsere gesunde Ernährung hinein. Heidewitzka! Jetzt werden sogar aus Morgenmuffeln echte Helden der frühen Morgenstunde. Wenn dir der neuste Ernährungstrend Paleo noch nix sag, findest du weiter unten eine Erklärung dazu. Jetzt aber erst mal viel Spaß beim Nachkochen dieses leckeren Paleo Rezeptes.

Möchtest du mehr glutenfreie Paleo Rezepte? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei oder hinterlasst mir hier ein Kommentar!


Was ist die glutenfreie / laktosefreie Paleo Ernährung?

Danielle Walker
Kochbuchautorin & Paleoköchin Danielle Walker mit ihrem Sohn Asher beim Backen - es geht auch lecker glutenfrei / © Danielle Walke / @börsenbuchverlagr

Der neuste Trend neben Low Carb, ist die Paleo Ernährung - also meist kohlenhydratreduziert, getreide- und milchfrei. Auch Steinzeitdiät genannt, da sie sich an die Ernährung unserer Vorfahren (Jäger und Sammler) anlehnen soll, die vor über 5000 Jahren noch keine Getreide- und Milchprodukte kannten. Dadurch sollen ernährungsbedingte Krankheiten wie Zölliakie, Gelenkschmerzen, Haarausfall u.v.m. geheilt werden können und unerwünschte Kilos purzeln. Hier zeige ich euch ein Rezept von Kochbuchautorin Danielle Walker aus dem Buch "Paleo-Küche für Genießer". Danielle hat mit der Paleo Ernährung sich selbst von jahrelangen schweren Krankheiten mit befreit.

....

 

Paleo Rezept: Pancake für das glutenfreie Low Carb Frühstück

Ich kann meinen Sonntagmorgen nicht mehr beginnen, ohne diese leckerschmecker Low Carb Pfannkuchen auf meinem Teller. Dank der Paleo Ernährung konnte ich meine Ernährung gesund und lecker auf glutenfrei umstellen, ohne dabei das Gefühl zu haben auf etwas zu verzichten. Hier findest du übrigens noch mehr glutenfreie Rezepte, die in eine Paleo Diät und in die Low Carb Ernährung hinein passen. 


 

Weitere Paleo Rezepte: Suchst du noch mehr Rezepte für eine gesunde glutenfreie Ernährung? Dann findest du hier auf Sina's Welt noch weitere Paleo Rezepte die lecker schmecken und schnell gemacht sind.

 


Low Carb Frühstück mit glutenfreiem Mehl

© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer" / @börsenbuchverlag
© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer" / @börsenbuchverlag

Zutaten für die Paleo Pfannkuchen
Low Carb Frühstück, glutenfrei

6 große Eier
1 Tasse ungesüßte Mandelmilch
3 EL Kokosmehl
2 TL Kokosöl, geschmolzen
plus 2 EL zum Einfetten
¼ TL Meersalz

 


Zubereitung Paleo Pfannkuchen
Low Carb Frühstück, glutenfrei

Die Paleo Pancake Lebensmittel in einer Schüssel verquirlen. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen, während die Pfanne heiß wird. So kann das Kokosmehl die Flüssigkeit aufnehmen. Dann noch einmal verquirlen. Der süße Duft des glutenfreien Paleo Kokosmehls durchströmt jetzt schon die ganze Küche. Hhmm,...  

1 EL des Kokosöls in die Pfanne geben und diese schwenken, damit der Boden gleichmäßig damit bedeckt wird.

¼ Tasse des glutenfreien Teigs in die Pfanne geben und diese im Kreis schwenken, damit der Teig sich dünn in der ganzen Pfanne verteilt.

 

 

Glutenfreies Brot: Hier findest du ein schnelles Low Carb Rezept für ein sehr leckeres Brot. Dank Flohsamenschalen ist das Brot sehr saftig und besonders gut für die Verdauung und eine gesunde Ernährung geeignet.

 



Den Low Carb Pancake etwa eine Minute backen, bis sich die Ränder des Pfannkuchens zu heben beginnen. Vorsichtig umdrehen: Glutenfreie Pancakes sind nicht ganz so reißfest wie ihre Verwandten aus Weizenmehl. Weitere 15 Sekunden backen. Mit dem restlichen glutenfreien Teig ebenso verfahren. Die fertigen Low Carb Paleo Pancakes auf einem Teller stapeln und ggf. im Ofen warm halten. Dazu passt im Paleo Style: frische Banane mit Mandelmus. Das weiße Mandelmus ist von Natur aus etwas süßer als das dunkle. So sparen wir uns zusätzlichen Zucker. Wenn du die Low Carb Paleo Pancakes doch noch süßer magst, empfehle ich dir die gesunde Zuckeralternative Xylit (Xucker).

Hast du die Paleo Pfannkuchen schon mal selbst gemacht? Mich interessiert, wie du über die Low Carb Diät und die Paleo Ernährung denkst. Möchtst du noch mehr Paleo Rezepte auf Sina's Welt sehen? Dann schreibe mir deine Meinung sehr gerne unten in die Kommentare – ich freue mich sehr über dein Feedback!


Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns bitte mit einer Spende. Damit sicherst du das Überleben von Sina's Welt.


Paleo für Genießer von Danielle Walker

Paleo-Küche für Genießer

160 einfache Rezepte ohne Gluten, Getreide und Milchprodukte
Danielle Walker
368 Seiten
ISBN-10: 3864701759
24,99 Euro

Über das Buch: Danielle Walker war schwer krank, nachdem ihr kein Arzt helfen konnte, stellte sie ihre Ernährung auf eine getreide- und milchfreie Kost um. Vier Jahre und viele Experimente am Herd später dachte und kochte sie vollkommen anders als zuvor. Parallel hatte sich ihr Zustand deutlich gebessert und alle Beschwerden waren verschwunden. Heute steht sie für innovative, leckere und gesunde Küche. Ihre Rezepte sind kreativ und leicht nachzukochen zahlreiche Fans schwören darauf. Dabei hat sie ihre Lieblingsgerichte aus der Vor-Paleo-Zeit nicht vergessen, sondern neu interpretiert und dabei Getreide, Gluten, Milch und Ei weggelassen.


Themen: Paleo, Paleo Diät, Paleo Ernährung, Diät ohne Kohlenhydrate, Paleo Rezepte, Paleo Lebensmittel, Steinzeitdiät, low carb, low carb diät, low carb ernährungsplan, low carb frühstück, low carb pfannkuchen, low carb ernährung, diät low carb, low carb vegetarisch, low carb dessert, ernährungsplan low carb, low carb pancakes, low carb rezepte schnell, low carb rezept, low carb essen, low carb rezepte frühstück, low carb gemüse, glutenfrei, glutenfreie rezepte, glutenfrei essen, glutenfreies mehl, rezepte glutenfrei, glutenfreie, glutenfreies frühstück, glutenfreie diät, glutenfrei ernähren

Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen Dank an alle, die so die kreative Arbeit von Sina's Welt unterstützen.

Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Stockfood / Living for media (2), Fotolia (1)


Hey, ich bin Sina!  Journalistin, Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren, ein vitales Lebenzu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: ein gesunder und nachhaltiger Lifestyle mit kreative Wohnideen kann auch sexy sein. Grüner leben ist in! Wir müssen nicht den ganzen Tag an rohen Selleriestangen knabbern und Juteklamotten tragen, um fit durchs Leben zu gehen. Grüner leben heißt nicht verzichten. Hier findest du schnelle gesunde Rezepte. Ein gesunder Lifestyle mit kreative Wohnideen muss Lust machen, damit wir ihn dauerhaft leben. Egal welche Kleidergröße, welches Alter oder wie viel Geld wir im Portemonnaie haben – Gesundheit ist für jeden möglich, mit schnellen gesunden Rezepten. Grüner leben ist für jeden möglich: Der Schlüssel zum Erfolg sind unsere täglichen Gewohnheiten. Nur wenn wir mit Freudedabei sind, kann sich unser Lifestyle dauerhaft in eine positive Richtung ändern, mit schnellen gesunden Rezepten. Hier erfährst du mehr über mich und den Freunden, die Sina's Welt zum Kreisen bringen. Bist du mit dabei? Dann werde Teil der Community – ich freue mich sehr über dein Feedback und deine Tipps hier in den Kommentaren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Lena (Mittwoch, 09 September 2015 15:02)

    Das habe ich gesucht und jetzt gefunden, danke :) Ich habe nämlich im sowas im letzten Urlaub in einem Wanderhotel gegessen und die haben sehr auf die Ernährung geachtet. Vorher dachte ich immer, wenn man glutenfrei ist, kann man nichts mehr essen, aber es ist gar nicht so. Umso erfreulicher für mich :)

  • #2

    Sina's Welt (Montag, 21 September 2015 09:14)

    Liebe Lena,

    freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt. Ja, am Anfang scheint es echt schwierig sich glutenfrei zu ernähren. Aber mit ein bisschen Übung ist es dann doch sehr gut und lecker möglich. Hast du noch ein Lieblingsrezept?

  • #3

    Daniel (Samstag, 04 Juni 2016 14:01)

    Das gute an den Pfannkuchen ist, dass sie nicht auseinandergehen. Leider schmecken Sie zu sehr nach Ei und ein wenig nach Kakos. Würde ich Punkte vergeben, wären das 2 von 10 Punken (im Vergleich zu 10 von 10 Punkte --> Weizenmehlpfannkuchen)

  • #4

    ANNI (Sonntag, 22 Januar 2017 20:51)

    Käsekuchen low carb

    Ich bin sehr erfahren, was low carb kochen angeht. Daher kann ich nicht verstehen, warum ich meinen Kuchen 5 Stunden im Ofen hatte. Danach hatte ich ihn auskühlen lassen und trotzdem war er matschig und geschmacklich naja. Ich habe mich an die empfohlene Kuchenform sowie die exakten Lebensmittelangaben gehalten. Auch die Backofeneinstellung war korrekt. Schade, das Rezept ist nicht empfehlenswert!

  • #5

    Julka (Montag, 23 Januar 2017 22:15)

    Vor etwa einem Jahr hat meine Familie es geschafft mich von der Paleo-Diät zu überzeugen, nachdem ich dank ihr die 10 kg, welche ich als Mitbringsel meines Auslandsaufenthaltes, wieder verloren habe. Seit dem versuche ich immer mal wieder eine "Paleo-Challenge" zu machen. Als jemand der Gebäck etc. liebt, haben mich narürlich auch die Paleo-Alernativen interessiert. Der Pfannkuchen, der hier präsentiert wird, hört sich nicht nur sehr gut an, sondern sieht auf dem Bild auch unglaublich lecker aus!! Ich werde das Rezept auf jeden Fall bald ausprobieren! Was ich auch mega gern (z.B. zum Frühstück) esse ist ein paleo Bananen-Pfannkuchen. Sehr empfehlenswert! Das Rezept habe ich auf meinem blog, ist auch sehr einfach. Irgendwie ist mir nie in den Sinn gekommen, mehl und Milch etc. einfach durch Kokosmehl, Mandelmilch etc. zu ersetzen, jedenfalls nicht bei Pfannkuchen. Bin total gespannt! Danke
    PS.: Der Artikel ist wirklich gut gechrieben und mit vielen Informationen. Ich denke, dass ich damit meine noch skeptische Cousine sicher von Paleo überzeugen kann ;)