Interview: Welche Inhaltsstoffe in Kosmetik sind schädlich?

 inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik liste, kosmetik inhaltsstoffe, parabene in kosmetik, kosmetik ohne tierversuche, schädliche inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik prüfen, kosmetika, parabenfreie kosmetik, aluminium in kosmetik, gef
(Foto 1) © Dieses Foto von mir ist geschützt.

Naturkosmetik liegt voll im gesundheitsbewusstem Trend! Denn je bewusster wir mit unserem Körper umgehen, desto mehr achten wir ganz automatisch auch auf die Inhaltsstoffen in unserer Kosmetik. Schließlich streichen wir diese tagtäglich auf unseren Körper. Ich merke immer wieder, dass vielen der Umstieg auf Naturkosmetik schwierig erscheint. Wie der Umstieg auf naturnahe und reine Naturkosmetik leicht gelingt, dazu habe ich mit der wunderbaren Naturkosmetik-Bloggerin PuraLiv.com unterhalten. Sie erklärt uns ihren Weg zur Naturkosmetik und auf welche Fallstricke wir achten sollten.   

 

Achtest du auf Inhaltsstoffe? Lasse mich wissen, ob du Spaß an solchen Themen hast - dann klick gefällt mir. Schaue auch auf Facebook vorbei oder hinterlasse mir hier einen Kommentar!


 inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik liste, kosmetik inhaltsstoffe, parabene in kosmetik, kosmetik ohne tierversuche, schädliche inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik prüfen, kosmetika, parabenfreie kosmetik, aluminium in kosmetik, gef
(Foto 2) © Fotocredit: puraliv.com

Wie und wann bist du zur Naturkosmetik gekommen?


Bereits als Kind bin ich mit Naturkosmetik in Berührung gekommen. Klassiker in unserem Bad waren schon damals das Neobio Brennesel Shampoo und die Sole Zahncreme von Weleda. Als Teenager wollte ich von dem ganzen „Öko Kram“ nur wenig wissen. Als Studentin habe ich dann sporadisch günstige Naturkosmetik von Alverde und Alterra gekauft. Man könnte also sagen, dass der Umstieg eher schleichend vonstatten ging. Dem war aber nicht so. Anfang 2010 bin ich ganz bewusst und auf Naturkosmetik umgestiegen. Diese Umstellung ging einher mit dem Wandel meines Lebensstils. Meine Gesundheit, aber auch Tier-und Umweltschutz sowie soziales Engagement wurden für mich immer wichtiger. Einzige und allein bei der Gesichtspflege blieb ich bei Clinique. Erst ein Aha-Erlebnis hat mich dazu bewegt auch hier auf Natur pur zu setzen. Ich habe eine alte Bekannte wieder getroffen die einfach nur strahlte. Sie war auf die Hautpflege von Dr.Hauschka umgestiegen und das sah man ihr an. Stahlen, das wollte ich auch! Ich habe radikal meine alten Pflegeprodukte (egal ob noch fast voll) verschenkt und mir die neue Naturkosmetik Gesichtspflege gegönnt. Mit dem Umstieg bei der Gesichtspflege folgte ziemlich schnell auch der radikale Umstieg auf dekorative Naturkosmetik.


 

Benutzt du ausschließlich Naturkosmetik?


Mittlerweile ja. Einzige Ausnahme ist Nagellack. Lack bleibt Lack und gehört darum wirklich nur in Ausnahmen auf unsere Haut. Die seltenen Fälle, dass ich Nagellack nutze, muss dieser 5free sein. Der von Benecos ist mein Liebling. 5free bedeutet übrigens frei von fünf toxischen Stoffen die als sehr gesundheitsschädlich eingestuft werden. Das sind: Formaldehyd und Formaldehyd Harze, die Weichmacher Phtalate, das Lösungsmittel Toulol, synthetischer Campher, und das natürliche Harz Colophonium. Seit knapp einem Jahr gibt es auch ganz natürliche Lacke die sogar ein Naturkosmetik Siegel tragen. Auf Grund der eher mäßigen Haltbarkeit finde ich diese noch keine passende Alternative. Dann verzichte ich lieber fast ganz auf Farbe auf meinen Nägeln.



Hier findest du eine Nagellack-Review ganz ohne Chemie auf Sina's Welt.


 inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik liste, kosmetik inhaltsstoffe, parabene in kosmetik, kosmetik ohne tierversuche, schädliche inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik prüfen, kosmetika, parabenfreie kosmetik, aluminium in kosmetik, gef
(Foto 3) © Fotocredit: Dieses Foto ist von mir geschütz.

Ausschließlich Naturkosmetik zu benutzen heißt jedoch nicht, sich nicht mit Trends und neuartige Wirkstoffen der konventionellen Kosmetik zu beschäftigen. Ich schaue gerne über den Tellerrand und freue mich wenn so manche Entwicklung auch von Naturkosmetik Marken aufgegriffen wird. Ein Beispiel sind Fruchtsäure Peelings, z.B. die Madará AHA Peel Mask, oder aber auch BB Creams mit einen Lichtschutzfaktor z.B. die BB Cream von Alva. (zum Glück bei Naturkosmetik aber ohne aufhellende Wirkstoffe).

Manche Trends stammen aus der Naturkosmetik selber und diese liebe ich fast noch mehr. Ein Beispiel ist die fettfreie Nachtpflege. Statt meine Haut Nachts mit fettigen Cremes oder gar Ölen zu pflegen, trage ich lediglich ein fettfreies Serum auf und lasse meine Haut in Ruhe. Mein Haut  ist dadurch ausgeglichener und wache ich nur noch selten mit bösen Überraschungen wie Pickel oder geschwollenen Augen auf. 

Naturkosmetik und Naturnahe Kosmetik sind übrigens keine geschützten Begriffe. Wer sich mit dem Lesen der Inhaltsstoffe noch nicht auskennt kann sich aber ganz einfach an Naturkosmetik Siegeln orientieren. Die drei bekanntesten sind BDIH, Natrue und EcoCert.




So fängst du mit Naturkosmetik an. Die besten Tipps und Infos.


 inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik liste, kosmetik inhaltsstoffe, parabene in kosmetik, kosmetik ohne tierversuche, schädliche inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik prüfen, kosmetika, parabenfreie kosmetik, aluminium in kosmetik, gef
Foto (4) © Fotocredit: Dieses Foto ist von mir geschütz.

Hat der Umstieg auf Naturkosmetik für dich reibungslos geklappt?


Nein, aber das wäre wohl auch zu einfach gewesen. 
Der Umstieg auf natürliche Gesichtspflege dauerte bei mir sehr lang und ging teils mit extrem trockener aber auch mit unreiner Haut einher. Ein Fehler den ich damals gemacht habe war bei der Reinigung zu sparen. Erst dank einer sehr milden Reinigungsmilch ging es meiner Haut schnell besser. Der Umstieg auf dekorative Naturkosmetik hat bei mir mehrere allergische Reaktionen ausgelöst. Alverde hatte damals wohl noch einige Duftstoffe in den Produkte die ich einfach nicht vertragen hatte. Hier half mir der Wechsel auf hochwertigere Produkte.
Und wie die meisten tat ich mich bei den typischen Kategorien Deo, Shampoo, Sonnenschutz und Wimperntusche schwer. Auch wenn mein Umstieg letztendlich sehr radikal war, bin ich bei diesen Kategorien teilweise erst auf naturnahe Kosmetik umgestiegen oder habe für besondere Anlässe doch mal zu konventionellen Produkten gegriffen. Letzteres habe ich übrigens meist bereut. Ich habe schnell gemerkt, dass diese gar nicht so viel besser wirken als natürliche Produkte.


Auch reagierte ich durch Umstieg viel empfindlicher auf synthetischen Düfte und merkte ich erstmals wie sich das Haarspray regelrecht in den Atemwegen einnistetet. Somit waren die alten konventionellen Lieblinge gar nicht mehr so attraktiv. Grade beim Deo braucht der Körper übrigens einfach Zeit für die Umzustellen. Hier empfehle ich den Umstieg an einem langen Wochenende oder in den Ferien vorzunehmen.

In den letzten fünf Jahren hat sich im Bereich Forschung und Entwicklung auch in der Naturkosmetik sehr viel getan. Die Umstellung ist somit leichter geworden. Es gibt gute Alternativen zu konventionellen Produkten und genug Auswahl, so dass wirklich für alle was passendes dabei ist.

 

 

Natürliche Deos ohne Aluminium. Diese Deos schützen wirklich vor unangenehmen Gerüchen.




Naturkosmetik haftet immer noch ein bisschen der Ruf an, zwar weniger schädliche Inhaltsstoffe zu haben, aber nicht so gut zu wirken wie konventionelle Kosmetikprodukte. Wie ist deine Meinung dazu? Hast du Tipps, wie man gute Naturkosmetikprodukte findet?

Natürlich hat alles seine Vor- und Nachteile. Für mich wiegen die Vorteile bei Naturkosmetik aber eindeutig schwerer, und das nicht nur bei der Wirkung sondern auch beim Anwendungskomfort. So finde ich z.B. die meisten Naturkosmetik Bodylotions weniger klebrig. Gute natürliche Öle ziehen schneller ein, als ein Öl das auf Mineralöl basiert. Und natürlicher Sonnenschutz brennt nicht in den Augen.
Wundereffekte wie Volumen im Haar, pralle Haut und ein Make-up das meine natürliche Schönheit unterstreicht statt sie zu übermalen die dich mir von konventioneller Kosmetik oft erhofft habe, wurden übrigens allesamt erst dank Naturkosmetik Wirklichkeit.

All das ist natürlich davon abhängig ob man die für die passenden Produkte gefunden hat. Es gibt mittlerweile so viele verschiedene Produkte im Naturkosmetikbereich – in der Drogeriekette, dem kleinen Bioladen um die Ecke.Vor allem online ist die Auswahl riesengroß.

Und bei der Umstellung der Gesichtspflege rate ich allen erst mal mit Kleingrößen zu testen. Immer mehr Marken führen Probiersets oder sogar einzelne Minis im Sortiment.

 inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik liste, kosmetik inhaltsstoffe, parabene in kosmetik, kosmetik ohne tierversuche, schädliche inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik prüfen, kosmetika, parabenfreie kosmetik, aluminium in kosmetik, gef
© Fotocredit: Floydine - Fotolia.com

Welche schädlichen Inhaltsstoffe versuchst du zu vermeiden?


Ich setze auf Naturkosmetik, da ich alle synthetischen oder gesundheitsschädlichen Stoffe vermeiden möchte.  Durch die Entwöhnung reagiere ich inzwischen sehr empfindlich auf  synthetische Duftstoffe. Hiervon bekomme ich schnell Kopfweh und auch ein unangenehmes Brennen in den Atemwegen. Auch synthetische Sonnenschutzfilter meide ich strengstens. Diese stehe im Verdacht den Hormonhaushalt (sogar von der ungeborenen Babys) zu beeinflussen.  So kann ich noch viele Stoffe aufzählen, die jedoch glücklicher in Naturkosmetik nicht eingesetzt werden.

Aber auch was die Inhaltsstoffe von Naturkosmetik betrifft bin ich kritischer geworden. Ich setzte lieber auf hochwertige statt verarbeitet Öle und auch Alkohol, Glycerin und einige natürliche Duftstoffe versuche ich zwar nicht zu meiden, aber doch zu verringern. So nutze ich z.B. eine Reinigungsmilch ohne Glycerin, Duftstoffe und Alkohol. Und auch mein einfaches Rosenblütenwasser enthält weder Alkohol noch zugesetzte Duftstoffe.

 


Naturkosmetik Foundations im Test. Können diese Make ups mit konventionellen Produkten mithalten?




Was macht dir an Naturkosmetik am meisten Spaß?


Am meisten Spaß macht mir der Anwendungskomfort den ich grad bei der Naturkosmetik oft als verspielt erfahre. Der Moment in dem ich mir mein Gesicht Dank Sprühzerstäuber mit einem Blütenwasser oder einem Tonikum einsprühe geniesse ich jedes Mal aufs neue. Toll finde ich auch das Mischen von verschiedenen Produkten. Das geht bei Naturkosmetik oft problemlose. So kann man im Sommer seine liebsten Körperöle einfach  mit einem Aloe Vera Gel zu einer leichten aber pflegenden Emulsion mischen. Auch ein leichten Serum oder die Haarspülung kann man mit einem pflegenden Öl pimpen.
 
Am meisten Spaß macht mir aber die dekorative Kosmetik. Erst durch Naturkosmetik habe ich Spaß an der Verwandlung und am Schminken entdeckt. Denn egal welche Farbe oder welches Produkt ich nutze, es unterstreicht meine eigenen Schönheit statt diese einfach zu übermalen.

Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns mit einer Spende. Damit Sina's Welt weiter für dich online da sein kann.


Buchtipps zum Thema

bei Amazon kaufen*


Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Themen: inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik liste, kosmetik inhaltsstoffe, parabene in kosmetik, kosmetik ohne tierversuche, schädliche inhaltsstoffe kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik prüfen, kosmetika, parabenfreie kosmetik, aluminium in kosmetik, gefährliche inhaltsstoffe in kosmetik, gefährliche inhaltsstoffe, aluminium in cremes, mikroplastik in kosmetik, peg kosmetik, codecheck kosmetik, inhaltsstoffe kosmetik app, palmöl kosmetik, kosmetik inhaltsstoffe prüfen, mineralölfreie kosmetik, aluminium kosmetik, parabene in kosmetik, naturkosmetik im test

*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen lieben Dank an alle, die so unsere Arbeit unterstützen.

Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Fotolia


DEINE MEINUNG?

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

Hey, ich bin Sina! Journalistin, Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren, ein kreatives und vitales Leben zu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: ein gesunder und nachhaltiger Lifestyle kann auch sexy sein. Wir müssen nicht den ganzen Tag an rohen Selleriestangen knabbern und Juteklamotten tragen, um fit durchs Leben zu gehen. Ein gesunder Lifestyle muss Lust machen, damit wir ihn dauerhaft leben. Egal welche Kleidergröße, welches Alter oder wie viel Geld wir im Portemonnaie haben – Gesundheit ist für jeden möglich. Der Schlüssel zum Erfolg sind unsere täglichen Gewohnheiten. Nur wenn wir mit Freude dabei sind, kann sich unser Lifestyle dauerhaft in eine positive Richtung ändern. Hier erfährst du noch mehr über mich und den Freunden, die Sina's Welt zum Kreisen bringen. Bist du mit dabei? Dann werde Teil der Community – ich freue mich sehr über dein Feedback und deine Tipps hier in den Kommentaren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    cosmetica groothandel (Montag, 18 Januar 2016 12:21)

    Thanks for kindly nice post.You have given me education by your powerful post.

  • #2

    Sina's Welt (Donnerstag, 21 Januar 2016 13:57)

    Sehr gern geschenen! :)

  • #3

    Drivelan (Montag, 02 Mai 2016 11:54)

    Many times I visited many blog but I did not see clear information but your blog is unique and it’s give real and clear information about the subject.I will come again when you new thing.So thank you so much for your kind information.

  • #4

    klebefolie (Dienstag, 04 Oktober 2016 19:11)

    Bevor ich was kaufe informiere ich mich immer ob Tierversuche dahinter stecken oder nicht. Und kaufe auch kaum spontan. Aber leider kann man sich nicht immer sicher sein. Es sollen keine Tiere leiden.