Motivationshilfen beim Abnehmen

© Fotocredit: karandaev - Fotolia.com
© Fotocredit: karandaev - Fotolia.com

 Irgendwie ist Silvester doch schon länger vorbei und die voller Motivation gefassten Neujahrsvorsätze haben sich schon lange verabschiedet. Das einzige was bleibt, ist das spannende Gefühl um den Hosenbund. Geht es euch auch so? Schluss damit! Auch mitten im Jahr können wir uns motivieren eine gesunde Ernährung im Alltag zu integrieren und uns wohl in unserem Körper zu fühlen. Hier kommen meine liebsten Motivationstipps zum Abnehmen...

Achtest du auf eine gesunde Ernährung? Lass mich wissen, ob du Spaß an solchen Themen hast - dann klicke gefällt mir. Schaue auch auf meiner Facebook-Seite vorbei oder hinterlasse mir hier ein Kommentar. Ich freue mich auf dich!

Gesund essen – dann kommt das Abnehmen von ganz alleine

Auch wenn die Diät-Versprechen in den Frauenzeitschriften zu verlockend klingen, langfristig bringen sie meiner Meinung nach nichts. Hast du auch schon mal eine Kohlsuppendiät eine Woche durchgehalten und dich am achten Tag dann wieder mit all den leckeren Versuchungen vollgeschlagen? Um langfristig ein gesundes Gewicht zu halten, sollten wir unsere Ernährung dauerhaft ausgewogen, mit möglichst vielen Vitaminen und Mineralstoffen auslegen. Die meisten von uns achten hauptsächlich auf die Makronährstoffe – also Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate. Bei einer gesunden Ernährung sollten wir vor allem auch die Mikronährstoffe mit berechnen – also die Vitamine und Mineralien. Denn wenn wir zu wenig Vitamine und Mineralien tanken, leidet unser Körper an Unterversorgung und signalisiert uns ständig „Achtung Hunger!“ Obst, Salat und Gemüse sollten den Großteil unserer gesunden Ernährung ausmachen. Findet ihr es auch schwer, so viel Obst uns Gemüse zu essen? Ich habe mir deshalb einen Entsafter zugelegt. So bekomme ich schnell ausreichend Vitamine. Achtet beim Entsaften aber darauf mehr Gemüse als Obst zu verwenden, damit der Zuckeranteil nicht zu hoch ist. Hier erkläre ich ausführlich, was beim Entsaften zu beachten ist. Neben frischen Säften sollte vor allem Wasser und ungesüßte Tees auf unserem Trinkplan stehen. Denn wenn der Körper zu wenig Wasser bekommt, wird der Stoffwechsel gedrosselt und die Pfunde purzeln sehr viel schwieriger.

© Fotocredit: detailblick - Fotolia.com
© Fotocredit: detailblick - Fotolia.com

Ungesund in gesund umwandeln

 Sich gesund zu ernähren kann manchmal ganz schön anstrengend sein, das gebe ich zu. Es ist schon sehr viel leichter sich abends eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben, anstatt sich eine frische Gemüsepfanne zu schnibbeln. Halte in solchen schwachen Momenten deinen Focus im Blick. Warum hast du angefangen dich gesund zu ernähren und abzunehmen? Ich habe mir zur Motivation ein Foto von mir an den Kühlschrank geklebt auf dem ich schlanker war. Das erinnert mich jedes mal an mein Ziel, wenn mich der Heißhunger packt.


Kleine Motivationshilfen beim Abnehmen

Motivation kann natürlich auch von außen gesteigert werden. Erzähle deinen Freunden von deinem Abspeckvorhaben. Oder kaufe dir ein Hammer-Kleidungsstück – eine Nummer kleiner. So hast du dein Ziel immer vor Augen, wenn du deinen Kleiderschrank öffnest. Klasse finde ich auch den Tipp von YouTuberin Ebru. Sie erzählt in diesem Video, wie sie es geschafft hat 17 Kilogramm abzunehmen. Ihre Motivation von Außen tummelt sich auf ihrem Handy. Sie hat die Noom App verwendet – und mich gleich voll angefixt. So dass ich mir die kostenlose Testversion auch gleich auf mein Smartphone gezogen habe. Solche digitalen Abnehm-Apps sagen dir, welche Lebensmittel du reichlich essen kannst und von welchen du lieber die Finger lassen solltest. Solche Abnehm-Apps funktionieren im Grunde wie ein Personal Trainer, den man in die Handtasche stecken kann. Man kann sein Gewicht eingeben, was man über den Tag hindurch isst – und die App sagt einem was man noch essen darf und wie dein Abnehmerfolg aussieht, wenn du dich an die Anweisungen der App hältst. Die Noom App hat auch noch einen integrierten Schrittzähler, was ich sehr praktisch finde. Ich habe erst die Testversion ausprobiert, die gibt es kostenlos. Für die volle Version habe ich etwa 15 Euro für 3 Monate bezahlt. Das finde ich wirklich in Ordnung, um einen beim Motivieren zu helfen. Habt ihr Erfahrungen mit solchen Apps oder könnt mir noch andere empfehlen? Dann schreibt sie mir gerne unten in die Kommentare.


Unten zeige ich dir ein paar Screenshots von meiner Noom App

© Fotocredit: Noom App
© Fotocredit: Noom App

Gesund ist auch lecker

Gesunde Ernährung muss schmecken, sonst halten wir sie auf Dauer nicht durch. Suche dir für deine ungesunden Lieblingsessen gesunde Alternativen oder wandele die Lieblingsgerichte so ab, dass sie gesund sind.

Hier zeige ich dir zum Beispiel dieses super leckeres Pizza Rezept, das fast ohne Kohlenhydrate auskommt – und vegetarisch ist es auch noch.

Damit der Heißhunger erst gar keine Chance hat, sollten wir immer genügend Ballaststoffe einplanen. Diese sind vor allem in Obst, Gemüse und Hülsenfrüchten vorhanden. Ich streue mir auch gerne etwas Flosamenschalen in den Joghurt oder über das Müsli. Flosamenschalen haben fast keine Kalorien und bestehen zum größten Teil aus Ballststoffen. Erhältlich zum Beispiel im Reformhaus oder im Bioladen.

Weitere gesunde Rezepte findest du hier auf Sina's Welt >>

Habt ihr noch mehr Motivationstipps? Ich freue mich über euer Feedback unten in den Kommentaren. 

© Fotocredit (links): stockfood.de
© Fotocredit (links): stockfood.de

Anmerkung: ich bin keine Ernährungsberaterin oder Ärztin. Alle Angaben beruhen auf meinen

 eigenen Erfahrungen und Recherchen. Ich übernehme keine Garantie,

dass meine Tipps und Ratschläge bei dir ebenso funktionieren.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Themen: Motivation, rezepte zum abnehmen, motivation zum abnehmen, abnehmtipps, essen zum abnehmen, ernährungsplan, abnehmtipps, gerichte zum abnehmen, ernährungsplan abnehmen, abnehmplan, diätrezepte, welche diät passt zu mir, low carb diät, crash diät, diät ohne kohlenhydrate, detox diät, kohlenhydrate diät, rezepte diät, glyx diät, 24 stunden diät, diäten im test, hcg diät, trennkost, diät frühstück, diätplan kostenlos, diät tagebuch, abnehmen in einer woche, paleo diät, schlank, gesunde ernährung

*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen Dank an alle, die so die kreative Arbeit von Sina's Welt unterstützen.

DEINE MEINUNG?

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

Hey, ich bin Sina! Ich bin Journalistin, Lifestyle-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe ich nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Living at Home, Für Sie oder My Self. Hier erfährst du mehr über mich. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren ein kreatives und vitales Leben zu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: Ein nachhaltiger & gesunder Lifestyle kann auch sexy sein. Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Achtest du auf eine gesunde Ernährung?


Kommentar schreiben

Kommentare: 38
  • #1

    Julia (Mittwoch, 13 Mai 2015 17:45)

    Hallo Sina!

    Ich finde die von dir vorgestellte App sehr interessant und praktisch. Sehr gut an der Noom App gefällt mir die Tatsache, dass alltagsrelevante Tipps zur Umsetzung gegeben werden. Sportprogramme sind häufig überlegt und durchdacht konzipiert, ihnen fehlt aber der Bezug zum Alltag. Nicht jeder kann eine Stunde pro Tag für das Training aufbringen - je leichter ein Sportprogramm in den Alltag integriert werden kann, desto besser stehen die Chancen zur konsequenten Umsetzung!

  • #2

    Sina's Welt (Mittwoch, 20 Mai 2015 08:49)

    Liebe Julia, ja solche Apps können als Motivationshilfe wirklich nützlich sein - umsetzen muss man die Ernährungs- und Lebensumstellung dann immer noch alleine ;)

  • #3

    Michael (Donnerstag, 17 Dezember 2015 13:39)

    Hallo Sina,
    schöner Artikel und schöne App. Ich persönlich glaube ja, dass, genau wie Du schreibst, solche Apps hilfreich sein können. Die entscheidende Frage ist natürlich die, wie ernst ich mein Vorhaben abzunehmen nehme.

    Und wie ernst ich mich selber nehme, Stichwort Selbstliebe, etc. und wie gehe ich überhaupt mit mir um. Liebevoll? Gar nicht liebevoll, zum Beispiel, wenn ich wieder einmal "gesündigt" habe.

    Danke für die Vorstellung der App.

    LG

  • #4

    Tom (Donnerstag, 07 Januar 2016 19:26)

    Sehr Interessanter Artikel,
    man lernt wirklich nie aus! Ich konnte viel für mich persönlich rausnehmen,
    vor allem die Punkte am Ende. Sehr schön geschrieben :)

    Ich interessiere mich selber mehr und mehr für dieses Thema und finde das sollte
    wirklich jeder!

    Viele Grüße und weiterhin Erfolg,

    Tom von http://lecker-abnehmen.net

  • #5

    Sina's Welt (Sonntag, 10 Januar 2016 12:59)

    Hallo Tom,

    vielen Dank für dein Feedback! Freut mich, dass dir der Beitrag feallen hat. Sina :)

  • #6

    Melanie (Dienstag, 09 Februar 2016 20:40)

    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen; sieht echt gut aus und ist interessant - hier werde ich definitiv noch ein paar Artikel lesen. Besoners gut hat mir dein Motivationstipp für die Noom App gefallen. Werde ich mal ausprobieren :)

  • #7

    Sina's Welt (Dienstag, 16 Februar 2016 09:58)

    Liebe Melanie, freut mich sehr, dass du dich auf Sina's Welt wohl fühlst :)
    Schau gerne wieder rein und schicke mir dein Feedback!

    Liebe Grüße, Sina

  • #8

    Ritschi (Donnerstag, 28 April 2016 23:34)

    Hut ab. Sehr gute Webseite und interessante Artikel.

  • #9

    Sina's Welt (Mittwoch, 04 Mai 2016 15:21)

    Hallo Ritschi, das freut mich sehr! :)

  • #10

    Hannah (Dienstag, 07 Juni 2016 23:32)

    Hi Sina,
    danke für deine wertvollen Tipps und die vorgestellte App. Hilft einem wirklich weiter kontinuierlich weiter zu machen und nicht in alte Gewohnheiten zu verfallen. Deine Rezepte sind auch toll und ich probier bestimmt ein paar aus.
    Beste Grüße
    Hannah

  • #11

    Jana (Donnerstag, 30 Juni 2016 13:42)

    Ich danke Dir für diesen hilfreichen Artikel. Ich persönlich finde, dass man beim Abnehmen nicht übertreiben sollte. Damit meine ich, das viel zu ungesunde schnelle abnehmen. Lieber in kleinen Schritten zum Erfolg. Das ist viel nachhaltiger.
    Liebe Grüße,
    Jana

  • #12

    Paula (Mittwoch, 06 Juli 2016 16:55)

    Ich stimme Jana da voll un ganz zu. Lieber kleine Ziele setzen die man leicht erreichen kann und dann immer so weiter machen. Natürlich gehört zum Abnehmen auch eine Portion Disziplin.
    Mit besten Grüßen,
    Paula

  • #13

    wc sitz (Dienstag, 23 August 2016 17:24)

    Sehr interessanter Artikel. Dank für die tollen zahlreichen Informationen. Jetzt habe ich wieder Motivation gesammelt und hoffe das es anhält.

    Gruß Elisa

  • #14

    Ute (Samstag, 03 September 2016 20:27)

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Ich beschftige mich schon eine sehr lange Zeit mit Themen rund um die Gesundheit, gesunde Ernährung, Lebensweise und so weiter... Ihr Blog ist wirklich immer wieder sehr informativ und ich schaue gerne regelmäßig hier rein.
    Beste Grüße,
    Ute von http://www.schroepfglaeserkaufen.de

  • #15

    Daniela Hoffmann (Freitag, 23 September 2016 10:15)

    Slim-XR ist ein Abnehmkonzept, bestehend aus einem Nahrungsergänzungsmittel und einer Broschüre, welche dem Kunden das Konzept genauestens erklärt und näherbringt.

    Es beinhaltet eine Ernährungsumstellung nach einem Punkte-System (ähnlich Weightwatchers), einen Sportprogramm und einem Nahrungsergänzungsmittel, in Form von Pillen. Von diesen wird einmal am Tag eine zu einer Mahlzeit eingenommen. Es sind keine Nebenwirkungen bekannt

    Ich habe dieses System getestet, obwohl ich eigentlich kein Fan solcher Mittel bin. Wer abnehmen will, kann dies mit weniger Essen und Sport schaffen. Trotzdem machte mich das gesamte Konzept neugierig. Da der Hersteller mit einer Geld-zurück-Garantie wirbt, habe ich mich entschlossen, Slim-XR auf Herz und Nieren zu testen.

    Nach fast drei Monaten habe ich nun 12 Kilo abgenommen und das trotz hin und wieder sündigen. Ich kann natürlich nicht sagen, wieviel nun der Ernährungsumstellung zukommt und wieviel die Pillen oder der Sport wirken. Fakt ist aber, dass das Gesamtkonzept nicht nur schlüssig ist, sondern wirkt. Ich würde dieses Produkt jedem zum Test empfehlen, der Abnehmen will. Wichtig ist, dass es sich nicht um eine Abnehm-Wunderpille handelt, sondern man tatsächlich mit arbeiten muss und eine gewisse Disziplin an den Tag legen muss. Wer hierfür bereit ist, ist mit Slim-XR bestens bedient.

  • #16

    Dominik (Dienstag, 11 Oktober 2016 20:11)


    Klasse Artikel.
    Und mal wieder etwas dazu gelernt. Danke dafür :)

    Viele Grüße aus Bochum.
    Weiterhin viel Erfolg

  • #17

    Sebastian (Sonntag, 16 Oktober 2016 18:07)

    Motivation ist immer so eine Sache beim abnehmen. Immer weiter machen und nicht aufgeben, nur so erreicht man seine Traumfigur.
    Super Artikel.
    Viele Grüße aus Köln
    Sebastian

  • #18

    Motiviert sehr! (Sonntag, 30 Oktober 2016 16:09)

    Hey Sina, einen super Artikel hast du da geschrieben! Vielen Dank dafür! Viele Grüße!

  • #19

    Amaranth Shop (Sonntag, 06 November 2016 21:56)

    Sehr interessanter Artikel. Besonders das mit der App war hilfreich. Vielen Dank dafür.

  • #20

    Denis (Montag, 07 November 2016 10:21)

    sehr gute Seite mit vielen tollen Tipps.
    Top!!

  • #21

    Basti (Montag, 07 November 2016 20:30)

    Die Idee mit dem Kleidungsstück ist wirklich klasse! ;) Aber auch sonst guter Artikel :)
    LG

  • #22

    Lukas (Dienstag, 22 November 2016 08:28)

    Ja! Smarte und einfache Tipps, die sehr effektiv sind :) Top Artikel.

  • #23

    Abnehmtipps Blog | Michael (Dienstag, 13 Dezember 2016 20:43)

    Hey,

    exakt dieser Artikel bringt es auf den Punkt. Motivation beim abnehmen ist enorm wichtig, aber viel wichtiger ist, dass die Person nicht von fremder Hand motiviert wird, sondern weiß sich selbst zu motivieren. Ich habe die Erfahrung gemacht, das die meisten Menschen keine eigene Motivations-Plattform haben und deshalb nicht zum Erfolg kommen. Aber der Beitrag ist so etwas von klasse geschrieben, das es eigentlich jeder ein/umsetzen könnte. Abnehmen ist eine Einstellung. Entweder ich habe die oder ich lass es sein.

    Grüße Michael

  • #24

    Fynn (Montag, 19 Dezember 2016 21:42)

    Vielen lieben dank für diesen Artikel! das ist so toll was du schreibst. und du hast recht Motivation ist das wichtigste beim Abnehmen und auch generell.

  • #25

    Schlankheitsmittel (Mittwoch, 15 Februar 2017 16:51)

    Viele nützliche Tipps. Ich bin auf dem Weg zu der Gesunden Ernährung)))) Sport ist ok!!!

  • #26

    Raphael (Dienstag, 14 März 2017 14:37)

    Hallo Sina,
    Bin ganz deiner Meinung! Auch ich habe über Wochen und Monate sämtliche Nahrungsmittel mit einer App dokumentiert. Das gibt einem mit der Zeit ein Gefühl für das, was dein Körper tatsächlich braucht. Obendrauf wird man täglich angespornt, die genaue Anzahl von Kalorien zu sich zu nehmen. Es ist aber auch wichtig zu verstehen, dass das Idealgewicht eine Balance darstellt zwischen Ernährung und Bewegung, wie schon aus anderen Kommentaren sichtbar ist. Es muss ja nicht sofort der Fitnessklub sein - Bewegung findet man überall, wenn man will.
    Liebe Grüsse, Raphael

  • #27

    Flo (Dienstag, 14 März 2017 16:37)

    Ernährung darf einfach keine Qual sein. Wie soll man das denn durchhalten? Und das woomöglich Jahrelang, Jahrzehnte, ein Lebenlang?
    Dafür muss es schmecken, gesund sein und eben beim essen zufrieden machen. Alles andere macht doch keinen Sinn :-)
    Dafür gibt es eine Reihe an Stratgien. Die wohl effektivste: Revolutioniere dein Denken und beginne deine Umwelt anders zu bewerten. Ja. Das ist am Anfang anstrengend und ungewohnt. Aber der Preis ist dafür eine schhlanke Figur und ein rundum glückliches Leben. Es lohnt sich, sich auf den Weg zu machen.

    klar, Bewegung spielt auch eine große Rolle. Auch hier ist DAS Kritrium wieder der Spaß. Auch wenn zB joggen nicht DAS (rationale) Mittel der Wahl ist, um effektiv abzunehmen, kann ich es Dir dennoch emfehlen, wenn es die Bewegung ist, die dir am meisten Freude bereitet! :-) Denn so bleibst Du konstant am Ball. Und das nicht, um am Ball zu bleiben, sondern um Freude an der Bewegung zu haben. Und das ist der Schlüssel für Nachhaltigkeit.

    sportliche Grüße

    Euer Coach Flo

  • #28

    Yasmin (Samstag, 22 April 2017 15:12)

    Hallo, vertrete genau die Selbe Meinung auch ich habe die Erfahrung gemacht mit vielen Diäten, jedoch immer ohne Erfolg immer kam der Jo-Jo-Effekt und es war immer eine Qual für mich die Diäten durchzuhalten, fühlte mich richtig schlecht hatte Kopfschmerzen und eine sehr depressive Stimmung, aber trotzdem immer durchgezogen ich nahm einige Kilos ab, doch hatte sie wegen den Jo-Jo-Effekt schnell wieder drauf, zum Glück habe ich jetzt gute Blogs gefunden, die nichts falsches erzählen, sondern nur die Wahrheit das man nur glücklich Kilos verlieren kann mit einer gesunden Lebensweise und dazu gehört auch etwas Bewegung, nehme jetzt seit 2 Monaten erfolgreich ab und bin einfach nur glücklich und fühle mich einfach wohl in meiner eigenen Haut, Ich kann euch nur den Tipp geben mal beim Bauch weg Blog und System vorbeizuschauen, https://bauchwegweb.wordpress.com/

  • #29

    TomOster (Mittwoch, 26 April 2017 13:59)

    Gute Post und Kommentare. Ich denke, es viele helfen)))

  • #30

    Arthouse (Mittwoch, 03 Mai 2017 14:55)

    Auf der Suche nach einem geeigneten Ernährungsplan für meine Diät bin ich auf die Seite www.schlankmacher.net gestoßen. Bis jetzt bin ich sehr überzeugt davon.

  • #31

    Manuela (Donnerstag, 11 Mai 2017 11:26)

    Hey, schöner Blog & tolle Leistung von dir!
    Ich bin mit einem für mich persönlichen und individuellen Online-Fitnessprogramm sehr zufrieden. Ich bekomme speziell auf mich angepasste Ernährungspläne sowie die dazu gehörigen Fitnessübungen. Ob Fitnesstudio oder Workouts für Zuhause, alles ist dabei. Zusätzlich gibt es auf der Seite auch noch einen kostenlosen Fitness-Test. Wer also Lust hat, dann schaut doch mal dort vorbei.

    https://www.dein-fitnesslifestyle.de
    Viele Grüße

  • #32

    Ingo (Freitag, 19 Mai 2017 11:51)

    Ein sehr schöner und vor allem übersichtlicher Blog der sich auch mal mit den schönen Dingen des Lebens beschäftigt. Auch deinen vielen Interessen die ich in deiner Biografie lese sind bemerkenswert - Alle Achtung!

    Danke für die guten Inhalte!

    LG Ingo

  • #33

    hermann (Freitag, 26 Mai 2017 19:21)

    Für mich ist Motivation nicht so wichtig, habe es allerdings lernen müssen das wir Menschen uns in vielen Dingen sehr unterscheiden. Motivation ist eine davon. Die Einsicht das es keine Langeweile gibt eine andere. Langeweile macht Hunger und wer sich daran gewöhnt öfter mal einen Happen zu essen hat schnell ein Problem.

    Eine App kann diesen Zirkel vielleicht durchbrechen, wenn dem so ist bin ich voll dafür.

    Diäten halte ich für falsch, sein Essen Umzustellen erscheint mir der richtige Weg um sein Leben in den Griff zu bekommen. Und es hat oft den Seiteneffekt auch noch gesund zu sein. Wer bewußter lebt lebt oft auch glücklicher. Ich finde die Aufklärung toll die dein Blog hier betreibt. Weiter so ;)

  • #34

    Mike Lindenberg (Montag, 05 Juni 2017 11:24)

    Sehr guter Artikel, vor allem interessieren mich die ganzen Rezepte. Bin aktuell auf der Suche nach guten und gesunden Rezepten bezüglich meiner Sport-Diät. Denn ich möchte einige Kilo abspecken. Danke für die ganzen Tipps. Hat mir wirklich weitergeholfen. Gefällt mir!

  • #35

    Sina's Welt (Mittwoch, 14 Juni 2017 10:40)

    Hallo Flo,

    da hast du wirklich Recht! Wenn man nicht wirklich mit Freude bei der Sache ist - egal ob bei der Ernährung oder beim Sport - wird man nicht lange durchhalten. Da muss jeder seine ganz persönliche Strategie finden, denke ich! Hast du noch mehr Tipps dafür?

    Lieber Gruß, Sina

  • #36

    Nessa (Samstag, 05 August 2017 08:42)

    Hi ihr Lieben,
    ich möchte eine Gruppe gründen mit erwachsenen Mädels (ab 19 Jahren) die gesund abnehmen.
    Bitte schreibt mir aber nicht, wenn ihr nur leicht Übergewichtig seid, da sonst der Weg und das Ziel ganz anders sind. Es soll also eine kleine Gruppe erwachsener Mädels werden, die noch viel vor sich haben. Damit ihr eine Vorstellung habt: BMI 33 aufwärts.
    Wichtig ist wie gesagt auch, dass ihr mitten im Leben steht und vor allen Dingen motiviert seid!!!
    Ihr habt nun Interesse?
    Dann meldet euch mit einem kleinen Text bei:
    new-changed-life@freenet.de
    Was ich gerne wissen würde von Dir, damit ich sehe ob es passt:
    Alter, Name, aktuelles Gewicht mit BMI, Größe und Wunschgewicht. Was war/ist euer höchstes Gewicht? Habt/hattet ihr eine Eßstörung? Wieso wollt ihr in diese Gruppe? Wie wohnt ihr? Wo ungefähr wohnt ihr? Was macht ihr beruflich oder seid ihr noch in Ausbildung oder studiert ihr? Und was macht ihr gerne in der Freizeit. Treibt ihr Sport? Was sind eure Ernährungsgewohnheiten? Wie kamt ihr auf diese Anzeige? Kommt ihr damit zurecht euch täglich mehrmals zu melden? Was erwartet ihr von der Gruppe?
    Ich suche Mädels die vielllleeee Kilos verlieren wollen und ein neues Leben beginnen wollen und zwar SCHLANK!
    Wenige kleine Strukturen wird es in der Gruppe geben, da es sonst nicht funktionieren wird und zwar:
    - tägliches Melden ist schon Pflicht
    - Abends eine kleine Übersicht zum Tag posten
    Ich freue mich schon auf Dich.

  • #37

    Christian Gremsl (Montag, 18 September 2017 09:42)

    Hi,
    ein sehr interessanter Artikel. Gerade die Motivation ist beim Abnehmen enorm wichtig. Deine Vorschläge zur Steigerung der Motivation haben mir sehr gut gefallen. Danke dafür.

    Liebe Grüße,
    Christian von lebereich.com

  • #38

    Linus (Samstag, 11 November 2017 10:22)

    Hi,
    Sehr interessanter Artikel. Hier beschädigt man sich mit den schönen dingen im Leben. Vor allem die Rezepte interessieren mich persönlich!

    MfG
    Linus