Do

19

Mär

2015

Fit für den Strand? Tipps zum schnell abnehmen

© Fotocredit: karandaev - Fotolia.com
© Fotocredit: karandaev - Fotolia.com

Die ersten Sonnenstrahlen zeigen sich – ups, da tippt mir das schlechte Gewissen ganz heimlich auf die Schulter

und flüstert „Die Bikinisaison rück wieder in greifbare Nähe!“ Äh, verdammelt noch eins...

eben war doch noch Winter und die kleinen Speckrollen vom Weihnachtsbraten konnte ich gut unter dem dicken Pulli verstecken. Fast hatten mein Hüftgold und ich uns schon richtig dicke angefreundet und tanzten freudig

gemeinsam zu Peter Fox „Schüttel deinen Speck“. Aber Hand auf die Speckrollen: Sie schmeicheln weder meinem Bikini noch der Gesundheit. Also ran an den Speck – jetzt werden wir fit. In der nächsten Zeit wird’s hier auf Sina's Welt deshalb mehr und mehr gesunde Rezepte geben, Tipps für die Fitness und reichlich Motivation. Was sagt ihr dazu?

Seid ihr im Bikinifit Modus? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß

an solchen Themen habt & klickt gefällt mir. Kommentieren könnt ihr hier oder auf Facebook.

Mit welcher Diät gibt es schnelle Erfolge?

© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer"
© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer"

Für den Einstieg findet ihr auch jetzt schon viele Infos auf Sina's Welt: Eines meiner liebsten Figur freundlichsten Rezepte ist diese asiatische Nudelpfanne mit Nudeln aus Zucchini (Foto links) aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer". Das Rezept findet ihr hier auf Sina's Welt Blog.

Und wie wir mit Yoga fit werden und unsere Traumfigur erhalten können, erklärt uns Yoga-Expertin Amiena Zylla hier in dieser Interview-Reihe auf Sina's Welt Blog.

Wollt ihr auch noch schnell ein paar Pfund bis zur Bikinisaison verlieren? Der heimliche Wunsch aller Standnixen ist natürlich eine Diät ohne lästiges Kalorienzählen, ohne grammgenaues Abwiegen der Zutaten und ohne stundenlanges Rühren im Kochtopf. Immer mehr Hersteller wie zum Beispiel Almased und Diäko bieten Diätkonzepte an, bei denen man einzelne Mahlzeiten durch Diätshakes ersetzt. Der Schweizer Anbieter Amapur bietet sogar ganze Wochenpakete an, bei denen alle Mahlzeiten durch Diätprodukte ersetzt werden –  von verschiedenen Sorten Shakes, Suppen, Müslis, Keksen, Crackern bis hin zu Riegeln. So soll man erst gar nicht in Versuchung kommen zu ungesunden Dickmachern zu greifen. Durch die ausgewählten Diätprodukte sollen wir trotz eines Kaloriendefizits mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden und dadurch der Stoffwechsel langfristig auf Trapp gehalten werden.

Alle Anbieter versprechen einen schnellen Gewichtsverlust ohne Hungern. Habt ihr solche Diätprodukte schon mal ausprobiert, um abzunehmen? Ich frage mich, ob man diese Konzepte wirklich über einen längeren Zeitraum durchhält – vor allem, wenn der Rest der Familie normale Mahlzeiten zu sich nimmt. Praktisch finde ich solche Programme, wenn man nur ein paar Pfund verlieren möchte oder einen harten Cut machen möchte um danach seine Ernährung auf gesund umzustellen. Ähnlich geht es mir auch mit dem kurzzeitigen Fasten, um danach den Körper auf  eine gesündere Lebensweise vorzubereiten. Denn langfristig ist eine gesunde ausgewogene Ernährung das Beste um lange gesund, schlank und fit zu sein.

Verratet mir doch mal eure Schlank- und Fitgeheimnisse. Ich freue mich über eure Tipps und Kommentare!

Anmerkung: Ich bin keine Ernährungsberaterin oder Ärztin. Diese Tipps sind meine eigene Erfahrung und Recherche. Ich übernehme keine Garantie, dass die hier aufgeführten Tipps bei euch auch funktionieren.

Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung, Erfahrung und Recherche wieder.

Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Themen: Diät Rezepte, abnehmen schnell, abnehmen Tipps schnell, Gesunde Ernährung, Fitness

Meine Fotos bei dir zu Hause!

Einige meiner Fotos könnt ihr nun auch als Poster und auf Leinwand drucken lassen.

Vielen lieben Dank an alle, die dadurch Sina's Welt unterstützen.

Hier zeige ich euch, wie’s geht….

diät rezepte, abnehmen schnell, abnehmen tipps schnell, diät rezepte, abnehmen schnell, abnehmen tipps schnell, diät rezepte, abnehmen schnell, abnehmen tipps schnell, diät rezepte, abnehmen schnell, abnehmen tipps schnell, diät rezepte, abnehmen schnell, abnehmen tipps schnell

DEINE MEINUNG?

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Kommentare!

Hey, ich bin Sina! Journalistin, Interior-Stylistin und Autorin

des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über

10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und

produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen,

Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit,

meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem

eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht

sich Sina’s Welt! Achtet ihr auf gesunde Ernähung?

diät rezepte, abnehmen schnell, abnehmen tipps schnell, diät rezepte, abnehmen schnell, abnehmen tipps schnell, diät rezepte, abnehmen schnell, abnehmen tipps schnell, diät rezepte, abnehmen schnell, abnehmen tipps schnell, diät rezepte, abnehmen schnell, abnehmen tipps schnell, gesunde ernährung, gesunde ernährung, gesunde ernährung


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Martha (Freitag, 27 März 2015 10:06)

    Ob sich eine schnelle Gewichtsabnahme mithilfe solcher Diätprodukte erzielen lässt halte ich für sehr fraglich. Sie mögen vielleicht eine Reduzierung des Gewichts zulassen. Ob sie allerdings so gesundheitsfördernd sind, ist umstritten. Möchte man sein Gewicht langfristig reduzieren, sollte ein Gleichgewicht zwischen ausreichend Sport und ausgewogener Ernährung geschaffen werden <a href="http://www.testsieger-berichte.de/2015/01/09/abnehmen-der-weg-zur-traumfigur/">http://www.testsieger-berichte.de/2015/01/09/abnehmen-der-weg-zur-traumfigur/</a> Dabei reichen schon Walkingeinheiten um die Fettverbrennung anzukurbeln und die Pfunde purzeln zu lassen. Bei der Ernährung sollte man darauf achten, dass der Anteil an Obst und Gemüse sehr viel höher ist als der Fleischanteil und der Körper an eine geringere Essensmenge gewöhnt wird.

  • #2

    Sina (Montag, 30 März 2015 09:00)

    Liebe Martha, ich denke auch, dass auf jeden Fall mehr frisches Obst und Gemüse in den Alltag rein muss. Deshalb habe ich mir einen Entsafter gekauft. Auch wenn ich es nicht schaffe genügend Rohkost über den Tag zu essen, gelingt mir das mit dem Entsafter ganz fix und unkompliziert :)

  • #3

    Jan (Freitag, 10 April 2015 08:08)

    Hallo Sina,

    danke für den Artikel. Einen schönen Blog hast du hier. :-)

    Um dauerhaft gesund abzunehmen ist es meiner Meinung nach super wichtig, sich ein genaues und vor allem langfristiges Ziel ( "Ich wiege am 1.1.2016 80kg") zu setzen. Dann sollte man sich für jede Woche Meilensteine festlegen und diese genau kontrollieren. Oder noch besser: vom Partner oder Kumpel kontrollieren lassen! ;-)

    Mir hat es außerdem immer sehr geholfen, wenn ich mir meine Beweggründe zu meinen Zielen aufgeschrieben habe: Warum möchte ich eigentlich 80kg wiegen? Warum möchte ich eigentlich schlanker sein? Die ehrlichen Antworten auf diese Fragen waren meine Motivation, um auch an den schwierigen Tagen durchzuhalten.

    Beste Grüße aus Hannover

    Jan
    http://www.goalmate.de