Gemütlich durch die kalten Wintertage

© Fotocredit: Urban Road
© Fotocredit: Urban Road

Ewig haben wir auf den Winter gewartet und jetzt ist er endlich da! Pfeift der Wind bei euch auch gerade so kalt durch die winterlichen Straßen? Damit wir nicht in die Eisstarre verfallen, kommen heute fünf kreative und kuschelige Ideen, wie wir die kalten Wintertage gesund und gut gelaunt gestalten.

… kreative Ideen weiter unten im Beitrag …
 

Mögt ihr den Winter? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt & klickt gefällt mir. Kommentieren könnt ihr hier oder auf Facebook.

TIPP 1
(Foto oben) Echte Eisprinzessinen wohnen jetzt in coolen Blautönen ein – damit die Einrichtung trotzdem kuschelig und einladend wirkt, ziehen auch möglichst viele Kissen und Kuscheldecken mit ein. Kombiniert mit Möbeln und Accessoires in Holz bekommt die blaue Einrichtung auch einen behaglichen und warmen Touch.


© Fotocredit: Rosendahl (Foto links)

 

TIPP 2
Am liebsten trinke in jetzt in der kalten Jahreszeit verschiedenen Teesorten, damit es nicht langweilig wird. Momentan liebe ich die Teesorten von der Bio-Marke Pukka. Die Teebeutel sind zwar etwas teurer (ca. 4 Euro für 20 Teebeutel). Dafür sind die Teekompositionen sehr ausgefallen, in Bioqualität und in Fair trade. Am besten gleich eine ganze Kanne Tee vorbereiten, so geht ihr sicher genug den Tag über zu trinken. Einfach genießen und relaxen.

TIPP 3
Was gibt es schöneres als ein knisterndes Feuer im Kamin, wenn es draußen kalt und stürmisch ist. Keine Bange, heutzutage müsst ihr nicht gleich die Wand aufstemmen und einen großen Kamin einbauen lassen. Auf der letzten imm cologne Möbelmesse gab es als elektronische Kamine (ewt) zu bestaunen, die zwar täuschend echt aussehen wie echtes Feuer, aber nur mit farbigen LED-Licht und Wasserdampf funktionieren. Es entsteht keine Hitze – besonders für Familien mit Kindern oder für Haustierbesitzer geeignet. Wenn ihr nicht gleich so tief in die Tasche greifen möchtet, könnt ihr natürlich auch eine Kamin-DVD in den Fernseher schieben. Das ist fast genauso schön.

© Fotocredit:  desiary.de :: Fine living accessoires
© Fotocredit: desiary.de :: Fine living accessoires

TIPP 4
Abends nach einem entspannendem Bad oder einer Dusche lechz die Haut nach einer Extraportion Feuchtigkeitspflege. Denn in die kalte Außenluft und trockene warme Heizungsluft trocknen die Haut ganz schön aus. Bei meiner sehr trockenen Haut helfen jetzt am besten Körperöle. Momentan liebe ich vor allem das Trockenöl von der nachhaltigen Naturkosmetikfirma Melvita. Das Trockenöl zieht besonders schnell ein und duftet herrlich warm und sinnlich. Eine genaue Produkt-Review gibt’s demnächst auf Sina's Welt.

TIPP 5
Egal ob zu Hause oder vor der Haustür – flauschig warme Kleidung ist ein Muss in der kalten Jahreszeit. In den 4 Wänden müssen flauschige Hausschuhe zum Relaxen einfach sein. Gegen den tristen Winterblues kuschle ich mich draußen am liebsten in Thermowäsche und Winterkleidung in bunten Farben ein. Wer bisher noch keine warme Winterkleidung im Schrank hat, kann jetzt noch richtige Schnäppchen machen, da sich die meisten Klamottenläden und Versender die Frühjahrskollektionen in ihr Standartsortiment aufgenommen haben. Richtig warme und stylische Winterkleidung zum Sale-Schnäppchen-Preis habe ich zum Beispiel hier online im Limango Outlet entdeckt. Wenn ihr noch mehr Tipps habt, dann schreibt sie gerne unten in die Kommentare – so hat jeder was davon. 
 

Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung, Erfahrung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Themen: Winter, gesund durch den Winter, gemütlich, kuschelig, Tipps, Freizeittipps, Entspannung, relaxen, Wohnidee, Teesorten, Pukka, kreativ, wohnen, bio, nachhaltig, elektronischer Kamin

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Meine Fotos bei dir zu Hause!

Einige meiner Fotos könnt ihr nun auch als Poster, auf Leinwände, Tassen oder sogar auf Kühlschrank-Magnete drucken lassen. Vielen lieben Dank an alle, die dadurch Sina's Welt unterstützen. Hier zeige ich euch, wie’s geht….

DEINE MEINUNG?

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Kommentare!

Hey, ich bin Sina! Journalistin, Interior-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen, Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit, meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Mögt ihr die kalte Jahreszeit?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0