Blumen: Tipps von der Expertin

Blumen, Schnittblumen, mit Pflanzen wohnen, Interview, so halten Blumen länger, Vase, Dekoidee mit Blumen, Selbstliebe, schenken, sich selbst beschenken, Bloomy Days, Franziska von Hardenberg, Pflegetipps, Tipps zur Pflege, verschenken, Geschenke

Frische Blumen in den 4 Wänden machen einfach gute Laune! Franziska von Hardenberg vom Blumen-Onlineversand Bloomy Days verrät uns heute, wie Blumensträuße möglichst lange halten, welche Blumen man am besten der Schwiegermutter schenken kann und welche Blumentrends dieses Jahr auf uns warten.

 

Egal ob Rosen, Lilien oder Tulpen – Blumen sind Franziskas große Leidenschaft. Sie sind Ausdruck von Wertschätzung und Liebe. Durch ihren Blumen-Online-Shop können wir uns jetzt selbst regelmäßig etwas Gutes tun und uns im Blumen-Abo frische Blüten nach Hause liefern lassen. Geht natürlich auch für liebe Freunde...

 

Liebt ihr frische Blumen auch so? Lass mich wissen, ob du Spaß an solchen Themen hast - dann klicke gefällt mir. Schaue auch auf meiner Facebook-Seite vorbei oder hinterlasse mir hier ein Kommentar. Ich freue mich auf dich!

Blumen, Schnittblumen, mit Pflanzen wohnen, Interview, so halten Blumen länger, Vase, Dekoidee mit Blumen, Selbstliebe, schenken, sich selbst beschenken, Bloomy Days, Franziska von Hardenberg, Pflegetipps, Tipps zur Pflege, verschenken, Geschenke
© Fotocredit: Bloomy Days

Die Gründerin von Bloomy Days Franziska von Hardenberg

gibt clevere Tipps zum Thema Schnittblumen:

 

Gibt es einen Trend für Schnittblumen oder sogar eine Trendblume für 2015?

Der Trend geht generell hin zu mehr Blume und weniger Grün. BLOOMY DAYS ist ein Vorreiter auf diesem Gebiet und das ist sicher auch unser Erfolgsgeheimnis. Getreu dem Motto „Back to the Roots“ sehen naturbelassene Bouquets in schlichten Vasen einfach viel schöner aus, als arrangierte Sträuße mit viel Grün. Modern und frisch sind kurze Bouquets aus zum Beispiel weißen  Tulpen und Ginster. Aber auch elegante  Lilien in zarten Pudertönen  sehen toll in einer Bodenvase aus.

 

Ich möchte Blumen verschenken. Mit welchen Blumen mache ich nichts falsch für die beste Freundin, die Schwiegermutter oder dem/die Kolleg(en)in?

Es ist natürlich immer von Vorteil, die Lieblingsblumen der

beschenkten Person zu kennen. So kann definitiv nichts falsch gehen. Ansonsten empfehle ich für die beste Freundin ein Bouquet mit Lavendel. Lavendel ruft schöne Zeiten in Erinnerung – eine schöne Idee nach einem gemeinsamen Urlaub oder nach einem Wiedersehen nach langer Zeit. Auch Veilchen können eine willkommene Abwechslung sein, da sie innige Vertrautheit symbolisieren.


Blumen, Schnittblumen, mit Pflanzen wohnen, Interview, so halten Blumen länger, Vase, Dekoidee mit Blumen, Selbstliebe, schenken, sich selbst beschenken, Bloomy Days, Franziska von Hardenberg, Pflegetipps, Tipps zur Pflege, verschenken, Geschenke
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über picturepress.de

Für die Schwiegermutter ist ein bunter Strauß aus Tulpen immer eine gute Wahl , da er Herzlichkeit und Glück bringen soll.


Orchideen werden mit Klugheit und Bewunderung in Verbindung gebracht, da sie sich in der freien Natur an viele Regionen anpassen können.  Mit einer Orchidee können Sie also einem lieben Kollegen/in genau diese Bewunderung gegenüber ausdrücken. Soll der eigene Mann mit Blumen überrascht werden, so empfehle ich Gladiolen, da sie Kraft und Stärke bedeuten.

 

Wie halten Blumen länger frisch? Gibt es hier ein paar

generelle Pflegetipps?

Jede Blume hat Ihre ganz eigenen Bedürfnisse. Das A und O bei jeder ist definitiv ein frischer Anschnitt. Das wissen unsere Kunden auch, und schneiden Ihre Blumen ganz selbstverständlich bei ihrer Ankunft zu Hause als erstes an. Die Blume kann mit einem frischen Anschnitt das Wasser einfach besser aufnehmen und ihre Blüte frei entfalten. Außerdem ist es wichtig, dass die Vase, die man für das Bouquet nehmen möchte, sauber ist, also keine Rückstände mehr von vorherigen Blumen hat. Das Wasser sollte dann in der Regel alle 2-3 Tage gewechselt werden und die Blumen bei jedem Wasserwechsel noch einmal frisch angeschnitten werden. Zusätzliches Blumenfrisch verhindert, dass sich Bakterien bilden und schenkt den Blumen die nötigen Nährstoffe. Rosen sollte man immer schräg anschneiden und dann erst in

heißes, danach in kaltes Wasser stellen. Da sich die Membran der Rose schnell verschließt, empfehle ich sie täglich frisch anzuschneiden.

 

Lilien sind wunderschön, können aber wegen ihrem Blütenstaub unschöne Flecken hinterlassen. Einfach den Blütenstempel mit einer Schere entfernen, so kann nichts passieren. Tulpen haben weiche Stiele und werden daher gerade angeschnitten. In der Vase wachsen sie noch gut 2-3 cm nach. Deshalb stellen Sie sie in so viel kaltes Wasser, dass die Stängel ca. 5 cm bedeckt sind. Bei französischen Tulpen können Sie unterhalb

der Blüte mit einer Stecknadel ein kleines Loch stechen, so bleiben sie länger frisch und wachsen nicht so schnell aus der Vase heraus. Gladiolen blühen länger, wenn man die oberen zwei bis drei Knospen abbricht, da sie nicht aufgehen und der Blume nur unnötig Kraft kosten.

Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns bitte mit einer Spende. Damit sicherst du das Überleben von Sina's Welt.


Blumen, Schnittblumen, mit Pflanzen wohnen, Interview, so halten Blumen länger, Vase, Dekoidee mit Blumen, Selbstliebe, schenken, sich selbst beschenken, Bloomy Days, Franziska von Hardenberg, Pflegetipps, Tipps zur Pflege, verschenken, Geschenke
© Fotocredit: Bloomy Days

Welche Vase eignet sich am besten für welche Blumen?

Am wichtigsten ist zunächst eine wirklich saubere Vase. Auch unsichtbare Rückstände können dazu führen, dass die Wasserqualität in der Vase schnell abfällt, da die Bakterienbildung schneller einsetzt. Optimalerweise sollte die Vase in der Spülmaschine gereinigt werden. Geht dies nicht, dann unbedingt mit  Spülmittel und einem Schwamm, um Rückstände und Bakterien der vorherigen Blumen zu entfernen. Mein Tipp: Eine Tablette Gebissreiniger in einer Vase auflösen, in der es schwierig ist in alle Ecke zu reinigen, das wirkt Wunder!


Hohe schmale Vasen sind ideal, um einzelne Blumen in den Mittelpunkt zu stellen. Besonders langstielige Blumen wie Rosen, Nelken, Sonnenblumen oder Lilien sehen in Kombination mit einem Kirschzweig, Gräsern oder fedrigen Astilben toll aus.
Vasen mit einer breiteren Form sind super geeignet für strauchartige Bouquets. Schwere Blüten (z.B. Pfingstrosen, Hortensien, Hyazinthen) bekommen mehr Halt und es wird verhindert, dass die schönen Köpfe abbrechen.

Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung, Erfahrung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Themen: Blumen, Schnittblumen, mit Pflanzen wohnen, Interview, so halten Blumen länger, Vase, Dekoidee mit Blumen, Selbstliebe, schenken, sich selbst beschenken, Bloomy Days, Franziska von Hardenberg, Pflegetipps, Tipps zur Pflege, verschenken, Geschenke

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


DEINE MEINUNG?

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Kommentare!

Hey, ich bin Sina! Ich bin Journalistin, Lifestyle-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Living at Home, Für Sie oder My Self. Hier erfährst du mehr über mich. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren ein kreatives und vitales Leben zu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: Ein nachhaltiger & gesunder Lifestyle kann auch sexy sein. Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Was sind eure liebsten Schnittblumen? Verschönert ihr gerne eure 4 Wände mit Blumen?


Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Terrell Felipe (Freitag, 03 Februar 2017 00:41)


    Do you have a spam problem on this website; I also am a blogger, and I was wanting to know your situation; we have created some nice procedures and we are looking to swap methods with others, why not shoot me an email if interested.

  • #2

    Palmer Piggott (Freitag, 03 Februar 2017 12:54)


    You actually make it seem so easy along with your presentation however I in finding this topic to be actually one thing which I think I'd never understand. It kind of feels too complex and very large for me. I'm looking forward for your next publish, I'll attempt to get the cling of it!

  • #3

    Belle Wertz (Samstag, 04 Februar 2017 01:55)


    You really make it seem really easy along with your presentation but I find this topic to be actually one thing which I think I would by no means understand. It kind of feels too complex and very extensive for me. I'm looking ahead to your subsequent publish, I'll attempt to get the grasp of it!

  • #4

    Cheyenne Leeks (Dienstag, 07 Februar 2017 00:45)


    Wow, this paragraph is fastidious, my sister is analyzing these things, thus I am going to inform her.

  • #5

    Maragaret Alexander (Mittwoch, 08 Februar 2017 18:23)


    Its not my first time to pay a quick visit this web page, i am visiting this web page dailly and take good facts from here every day.

  • #6

    Ladawn Diep (Donnerstag, 09 Februar 2017 01:01)


    Outstanding post but I was wondering if you could write a litte more on this topic? I'd be very grateful if you could elaborate a little bit further. Many thanks!

  • #7

    Mayola Dohrmann (Donnerstag, 09 Februar 2017 04:42)


    Wonderful post but I was wondering if you could write a litte more on this topic? I'd be very thankful if you could elaborate a little bit further. Bless you!

  • #8

    Adrianne Kierstead (Donnerstag, 09 Februar 2017 07:44)


    It's awesome designed for me to have a website, which is beneficial for my knowledge. thanks admin