Paleo-Rezept: Asia Pfanne mit Zucchini Nudeln

© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer"/ @börsenbuchverlag
© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer"/ @börsenbuchverlag

 

Möchtet ihr euch möglichst glutenfrei und gesund ernähren? Dann ist dieses leckere Paleo-Rezept mit Nudeln aus Zucchini genau das Richtige für euch! Ich gebe zu, Nudeln aus Zucchini hört sich erst mal komisch an — schmeckt aber umso besser. Das gesunde Rezept habe ich aus dem Kochbuch „Paleo-Küche für Genießer“ von Danielle Walker. Sie ist in den USA bereits eine Starköchen der Paleo-Szene. Wenn ihr euch jetzt fragt: Hä? Paleo, was’n das? Dieser relativ neue gesunde Ernährungstrend kommt ohne Getreide und Milchprodukte aus. Orientiert werden soll sich an der ursprünglichen Ernährung der Steinzeitmenschen. Interessiert euch der Paleo-Trend? Dann schreibt mir in die Kommentare ob ihr euch noch mehr Infos und gesunde Rezepte dazu wünscht. 

 

Kennt ihr die Paleo Ernährung? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt & klickt gefällt mir. Kommentieren könnt ihr hier oder auf Facebook.

Was unterscheidet die Paleo von Low Carb Ernährung?

Ratgeber gesunde Ernährung: Was vegetarisch, vegan und low carb bedeuten wissen mittlerweile viele von uns. Was versteht man unter dem neusten gesunden Ernährungstrend Paleo? Ganz knapp erklärt, ist die Paleo Ernährung oder die Paleo Diät eine Ernährungsform, die sich an der artgerechten Ernährung der Steinzeitmenschen orientieren soll. Dazu zählen Rezepte mit viel Gemüse und Obst, Fleisch und Eiern. Verboten sind alle Getreide, Hülsenfrüchte, raffinierter Zucker, künstliche Süßungsmittel und Milch. Die gesunden Rezepte achtet darauf, dass die Mahlzeiten möglichst clean – also frisch zubereitet werden.

Gesunde Rezepte: Paleo Asia Nudel-Pfanne

Zutaten für das Fleisch
1 TL frisch geriebener Ingwer
2 EL Coconut Aminos (soja-freie Würzsauce aus fermentiertem Kokosblütennektar)
1 EL Sesamöl
1 gehackte Knoblauchzehe
1/2 TL rote Chilischoten
450 g Flankensteak, gegen die Faser in Streifen geschnitten

 

Zutaten für die Nudeln
4 große Zucchini
1 TL Salz
1 1/2 EL Sesamöl
1 kleine Zwiebel in dünne Scheiben geschnitten
2 Zehen Knoblauch , gehackt
1 TL frischer, geriebener Ingwer
1 EL Kokoszucker oder Honig
1 EL Apfelessig
1/4 Tasse Coconut Aminos (soja-freie Würzsauce aus fermentiertem Kokosblütennektar)
1/2 TL rote Chilischoten
1 Tasse Shiitakepilze, ohne Stiele, halbiert
3 Tassen junger Spinat
1 Tasse geraspelte Karotten
Sesam

Paleoköchin Danielle Walker mit ihrem Sohn Asher - es geht auch lecker glutenfrei / © Danielle Walker / @börsenbuchverlag
Paleoköchin Danielle Walker mit ihrem Sohn Asher - es geht auch lecker glutenfrei / © Danielle Walker / @börsenbuchverlag

Zubereitung: Paleo Asia Nudel-Pfanne

© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer" / @börsenbuchverlag
© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer" / @börsenbuchverlag

Alle Zutaten für das Fleisch (außer das Fleisch selbst) in einer großen Schüssel miteinander vermischen. Das in hauchfeine Scheiben geschnittene Steak auf einen flachen Teller legen und die Marinade darüber geben und mindestens für 6 bis 24 Stunden in den Kühlschrank geben.


Die Zucchini schälen und mit einem Spiralschneider (ich verwende diesen hier) lange Nudeln herstellen. Die kernigen Innenteile wegwerfen. Die Nudeln auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Backblech legen und mit 1/2 TL Salz bestreuen. Beiseite stellen, sodass die Zucchini ihre überflüssige Flüssigkeit verlieren.

2 TL des Sesamöls in einer Pfanne mit hohem Rand© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer" / @börsenbuchverlag auf mittlerer Stufe erhitzen. Das marinierte Rindfleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. In der Pfanne 5 Minuten anbraten, bis es braun wird. Aus der Pfanne holen, die Flüssigkeit weggießen und beiseite stellen.

Das restliche Sesamöl in die Pfanne gießen und auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Coconut Aminos, Chili und restliches Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren. Köcheln lassen, dann Pilze, Spinat und Karotten hinzufügen und 3 bis 5 Minuten anbraten, bis das Gemüse weich ist. Die Zucchininudeln hinzufügen und 5 Minuten garen, bis sie weich sind. Mit Sesam garnieren.

Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns bitte mit einer Spende. Damit sicherst du das Überleben von Sina's Welt.


Paleo für Genießer von Danielle Walker

Paleo-Küche für Genießer

160 einfache Rezepte ohne Gluten, Getreide und Milchprodukte
Danielle Walker
368 Seiten
ISBN-10: 3864701759
24,99 Euro

Über das Buch: Danielle Walker war schwer krank, nachdem ihr kein Arzt helfen konnte, stellte sie ihre Ernährung auf eine getreide- und milchfreie Kost um. Vier Jahre und viele Experimente am Herd später dachte und kochte sie vollkommen anders als zuvor. Parallel hatte sich ihr Zustand deutlich gebessert und alle Beschwerden waren verschwunden. Heute steht sie für innovative, leckere und gesunde Küche. Ihre Rezepte sind kreativ und leicht nachzukochen zahlreiche Fans schwören darauf. Dabei hat sie ihre Lieblingsgerichte aus der Vor-Paleo-Zeit nicht vergessen, sondern neu interpretiert und dabei Getreide, Gluten, Milch und Ei weggelassen.


*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen Dank an alle, die so die kreative Arbeit von Sina's Welt unterstützen.

Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung, Erfahrung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Themen: Paleo, Diät, Ernährung, ohne Gluten, glutenfrei, kohlenhydratarm, low carb, gesund, Rezept, Erfahrung, Rindfleisch, asiatisch

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Stockfood / Living for media (2), Fotolia (1)


Meine Fotos bei dir zu Hause!

Einige meiner Fotos könnt ihr nun auch als Poster und auf Leinwände drucken lassen.

Vielen lieben Dank an alle, die dadurch Sina's Welt unterstützen. Hier zeige ich euch, wie’s geht….

DEINE MEINUNG?

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Kommentare!

Hey, ich bin Sina! Journalistin, Interior-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen, Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit, meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Kennt ihr die Paleo Ernährung oder ernährt ihr euch glutenfrei?

Paleo, Paleo Diät, Paleo Ernährung, Diät ohne Kohlenhydrate, Paleo Rezepte, Paleo Lebensmittel, Steinzeitdiät, kochen für gäste, gesunde ernährung, kochrezepte ohne kohlenhydrate, kochen ratgeber, entspannt abnehmen, vitaler werden, Paleo, Paleo Diät, Paleo Ernährung, Diät ohne Kohlenhydrate, Paleo Rezepte, Paleo Lebensmittel, Steinzeitdiät, kochen für gäste, gesunde ernährung, kochrezepte ohne kohlenhydrate, kochen ratgeber, entspannt abnehmen, vitaler werden, Paleo, Paleo Diät, Paleo Ernährung, Diät ohne Kohlenhydrate, Paleo Rezepte, Paleo Lebensmittel, Steinzeitdiät, kochen für gäste, gesunde ernährung, kochrezepte ohne kohlenhydrate, kochen ratgeber, entspannt abnehmen, vitaler werden


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Digital Markating (Dienstag, 27 Januar 2015 13:48)

    I really appreciate your professional approach. These are pieces of very useful information that will be of great use for me in future.

  • #2

    Mike Thomas R. (Samstag, 06 Juni 2015 12:49)

    Ich habe die Asia-Pfanne gestern für mich und meine 3 Gäste gemacht und es war absolut köstlich. Allerdings recht scharf in den Mengenangaben. Aber noch gut ertragbar. ;-) Kommt auf jeden Fall wieder auf den Tisch! Danke für das Rezept. LG

  • #3

    Sina's Welt (Dienstag, 09 Juni 2015 14:47)

    Hallo Mike Thomas R.,

    freut mich, dass euch das Rezept geschmeckt hat. Ja, das mit der Schärfe ist ja immer so eine persönliche Sache. Am besten immer ganz langsam rantesten und lieber nachwürzen ;)

  • #4

    Andi (Donnerstag, 11 Februar 2016 21:11)

    Hi, hab letzte Woche zusammen mit meinem Nachbarn das Gericht gekocht.
    Das war sooo gut dass wir zusammen noch ein paar anderen Nacbarn eingeladen haben und diese bekocht haben.
    Gibts hier noch mehr solcher Gerichte?

    Mit freundlichen Grüßen

  • #5

    Sina's Welt (Dienstag, 16 Februar 2016 10:04)

    Hallo Andi, klasse dass dir das Rezept so geschmeckt hat! :)
    Weitere glutenfreie Low Carb Gerichte findest du auch in meiner Rubrik: http://www.sinaswelt.de/kochen/c-paleo/