Review: Naturkosmetik für die Hände

bio nagellack, bester nagellack, nagellack marken, nagellack ohne schadstoffe, öko nagellack, nagellack ohne tierversuche, inhaltsstoffe nagellack, nagellack vegan, nagellack inhaltsstoffe, formaldehyd nagellack, nagellack rot, natürlicher nagellack, natu

Ich bin ein Nagellack-Junkie! Essie, Anny oder OPI — ich hatte sie schon alle.

Der Haken: Konventionelle Nagellacke kommen nicht ohne gesundheitlich bedenkliche Stoffe aus,

wie z.B. Formaldehyd, Formaldehydharz, Toluol, Acrylpolymer, Dibutylphthalat oder Campher. Es gibt zwar schon Nagellacke, die teilweise auf bedenkliche Inhaltsstoffe verzichten, wie z.B. von Butter London oder Scotch Naturals allerdings sind auch hier noch bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten.

 

Jetzt scheint es endlich eine echte Lösung für Naturkosmetik-Fans zu geben: Die Naturkosmetikmarke Logona

hat vor Kurzem den ersten Naturkosmetik zertifizierten (BDIH, Nature) Farblack der Welt mit dazugehörigem Übernagellack und Nagellackentferner herausgebracht. 

 

Mögt ihr Naturkosmetik? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt & klickt gefällt mir. Kommentieren könnt ihr hier oder auf Facebook.


Logona, Nagellack, Nagellackentferner ohne Aceton, Nail Polish, natural, bio nagellack, bester nagellack, nagellack marken, nagellack ohne schadstoffe, öko nagellack, nagellack ohne tierversuche, inhaltsstoffe nagellack, nagellack vegan, nagellack inhalt

Die Lacke von Logona basieren auf natürlichen Rohstoffen,

wie unbedenklichem Schellack. Schellack wird aus den Ausscheidungen der Lackschildlaus hergestellt.

Der Nagellack ist also nicht vegan. Als ich die Nagellackflasche aufgeschraubt habe und vorsichtig an der Öffnung roch, konnte ich es kaum glauben: Der Lack ist fast geruchlos.

Der dezent wahrzunehmende Geruch ist eher warm und überhaupt nicht mit den stechendem Geruch eines konventionellen Nagellacks zu vergleichen. Grandios!

Es stehen momentan fünf Farben zur Auswahl: soft rose, pink blossom, deep berry, urban taupe und classic red. Auf den beiden Foto seht ihr die Farben pink blossom und classic red, sowie den Überlack. Der rote Nagellack wurde mir freundlicher Weise von Logona zugeschickt. Den Nagellack in der Farbe pink blossom habe ich mir selbst gekauft. Die Farben haben ein semi mattes Finish. Durch den dazugehörigen Top Coat wird das Finish leicht glänzend.

Hier Nagellack online bestellen...


* hier bei Amazon bestellen

Auftrag, Haltbarkeit und Preis

Mit dem kurzen breiten Pinsel lässt sich der Farblack gleichmäßig auftragen. Wobei ich sagen muss, dass man eine ruhige Hand haben muss, um ein perfektes Ergebnis hinzubekommen. Mit einer Schicht ist der Lack schon recht deckend mit leichten Unregelmäßigkeiten. In zwei Schichten ist er komplett deckend. Auf den Nagelrädern seht ihr die Farben in zwei Schichten aufgetragen. Ich muss zugeben, dass ich von meinen herkömmlichen Nagellacken etwas verwöhnt bin. Denn diese trockenen mit dem entsprechenden Überlack in nur 5 Minuten. Bei dem Nagellack von Logona solltet ihr wirklich 10 Minuten warten bis die Farbschicht getrocknet ist, und dann erst den Überlack auftragen. Ansonsten kann es sein, dass ihr euch den Farblack wieder ablackiert und unschöne Patzer entstehen. Auch der Überlack sollte dann 10 Minuten Zeit bekommen zum Trocknen. Der Nagellack hält auf meinen Nägeln etwa 3 Tage, danach sind kleine Abnutzungen an den Rändern sichtbar. 


Logona, Nagellack, Nagellackentferner ohne Aceton, Nail Polish, bio nagellack, bester nagellack, nagellack marken, nagellack ohne schadstoffe, öko nagellack, nagellack ohne tierversuche, inhaltsstoffe nagellack, nagellack vegan, nagellack inhaltsstoffe,

Ablackieren kann man den Nagellack nur mit dem dazugehörigen Nagellackentferner (rechts im Bild) - konventionelle Nagellackentferner bekommen den Lack nicht runter. Das Ablackieren dauert etwas länger als bei normalen Nagellacken, ist dafür aber fast geruchlos und ohne jegliche reizenden Inhaltsstoffe. 

Inhaltsstoffe Nagellack: Bio-Alkohol, Schellack, Wasser, Ethyllaktat, Talkum, Kieselsäure, pflanzliches Glycerin, Glimmer, Maltodextrin, Zinnoxid, mineralische und natürliche Farbstoffe

Inhaltsstoffe Überlack: Bio-Alkohol, Schellack, Wasser, pflanzliches Glycerin

Inhaltsstoffe Nagellackentferner: Bio-Alkohol, Rizinusöl*, Wasser, pflanzliches Glycerin

Preis

Die Nagellacke gibt es in Bioläden und online für etwa 15 Euro, Top Coat ca. 9 Euro, Nagellackentferner ca. 8 Euro

Mein Fazit:
Alles in allem finde ich die neuen natürlichen Nagellacke von Logona einen tollen Fortschritt im Naturkosmetikbereich. Endlich ein Nagellack ohne beißenden Geruch und bedenkliche Inhaltsstoffe. Besonders praktisch finde ich die Lacke für empfindliche Personen, Schwangere, Mütter mit kleinen Kindern oder einfach im kalten Winter, wenn man beim Nägel lackieren die Fenster nicht lange öffnen mag weil der Lack unangenehm riecht. Bei der Farbauswahl würde ich mir noch mehr Trendfarben wünschen. Die momentan angebotenen fünf Farben empfinde ich eher als Basic-Töne. Auch die Haltbarkeit des Nagellacks könnte für meinen Geschmack noch etwas besser sein. Trotzdem gibt's von mir einen dicken Daumen hoch! Ich verwende die Nagellacke sehr gerne und empfehle sie gerne weiter.

Habt ihr die neuen Nagellacke von Logona schon ausprobiert? Wie gefallen sie euch? Ich bin sehr gespannt über eure Kommentare!
 

Natürlicher Nagellackentferner für konventionelle Nagellacke

Wer wie ich auf konventionelle Nagellacke momentan noch nicht ganz verzichten möchte – vor allem wegen der vielfältigen Farbauswahl, kann sich wenigstens beim Entfernen des Lacks natürliche Unterstützung holen. Mein neustes Must-Have im Badezimmerschrank ist der Nagellackentferner EDEN Natural Nail Polish Remover von Fresh Therapies (auf den Fotos links zu sehen). Dieser Nagellackentferner ist vollkommen frei von künstlichem Aceton und pflegt Nägel und Nagelhaut, anstatt sie zu auszutrocknen. Der Nagellack entfernt alle Arten von Nagellack, ist allerdings nicht für für künstliche Nägel geeignet. Der Entferner hat einen ganz leichten Duft, der mich etwas an Tannennadeln erinnert. Laut Hersteller soll der Geruch allerdings an Zitrone erinnern. Das Ablackieren dauert etwas länger als bei konventionellen Nagellackentfernern, stört mich aber nicht. Am besten den Wattebausch mit etwas Entferner tränken und den Wattepad einige Sekunden leicht auf den Nagel drücken. Dann den Lack mit dem Pad abreiben. Preis: Ich gebe zu, mit etwa 11 Euro für 50 ml ist er nicht gerade günstig, aber ich habe wirklich noch nichts Vergleichbares gefunden. Meine Nägel werden durch der Nagellackentferner gepflegt, mit Feuchtigkeit versorgt und überhaupt nicht strapaziert. Den Nagellackentferner von Fresh Therapies gibt es in diversen Online-Shops, z.B. bei Ecco-Verde oder Amazingy.  

Inhaltsstoffe: Dimethyl Glutarate, Dimethyl Adipate, Dimethyl Succinate, Ethylhexyl Palmitate, Limonene*, Citrus Aurantifolia Oil, Citral, Linalool

Habt ihr den Nagellackentferner von Fresh Therapies schon ausprobiert oder kennt ihr ein vergleichbares Produkt? Ich bin sehr gespannt über eure Kommentare!

Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns mit einer Spende. Damit Sina's Welt weiter für dich online da sein kann.


Buchtipps zum Thema

bei Amazon bestellen*


Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung, Erfahrung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen Dank an alle, die so die Arbeit von Sina's Welt unterstützen. 

Themen: Logona, Nagellack, Weltneuheit, Review, Erfahrung, Tipps, Nagellackentferner, Naturkosmetik, natürlich, gesund, Fresh Therapies,

bio nagellack, bester nagellack, nagellack marken, nagellack ohne schadstoffe, öko nagellack, nagellack ohne tierversuche, inhaltsstoffe nagellack, nagellack vegan, nagellack inhaltsstoffe, formaldehyd nagellack, nagellack rot, natürlicher nagellack, naturkosmetik nagellack,

Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Fotolia (1), sinaswelt (2)


Hey, ich bin Sina!  Journalistin, Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren, ein vitales Lebenzu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: ein gesunder und nachhaltiger Lifestyle mit kreative Wohnideen kann auch sexy sein. Grüner leben ist in! Wir müssen nicht den ganzen Tag an rohen Selleriestangen knabbern und Juteklamotten tragen, um fit durchs Leben zu gehen. Grüner leben heißt nicht verzichten. Hier findest du schnelle gesunde Rezepte. Ein gesunder Lifestyle mit kreative Wohnideen muss Lust machen, damit wir ihn dauerhaft leben. Egal welche Kleidergröße, welches Alter oder wie viel Geld wir im Portemonnaie haben – Gesundheit ist für jeden möglich, mit schnellen gesunden Rezepten. Grüner leben ist für jeden möglich: Der Schlüssel zum Erfolg sind unsere täglichen Gewohnheiten. Nur wenn wir mit Freudedabei sind, kann sich unser Lifestyle dauerhaft in eine positive Richtung ändern, mit schnellen gesunden Rezepten. Hier erfährst du mehr über mich und den Freunden, die Sina's Welt zum Kreisen bringen. Bist du mit dabei? Dann werde Teil der Community – ich freue mich sehr über dein Feedback und deine Tipps hier in den Kommentaren!


Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Maria (Dienstag, 20 Januar 2015 10:57)

    Ich habe die Nagellacke von Logona auch schon ausprobiert und bin ganz begeistert! Den Nagellackentferner von Fresh Therapies kenne ich noch nicht. Allerdings will ich auch weniger konventionelle Lacke verwenden. Da investiere ich vielleicht lieber in einen neuen Nagellack ohne schädliche Inhaltsstoffe.

  • #2

    Sina (Montag, 26 Januar 2015 15:12)

    Liebe Maria,

    das ist doch eine feine Sache, finde ich! Lieber in etwas Gutes investieren, dass einem wirklich Freude emacht, als in 1001 billigen Nagellack.

    Lieber gruß, Sina

  • #3

    Sonja (Mittwoch, 07 Oktober 2015 08:32)

    Klingt interessant. Ich bin ja ein echter Nagellack Junki und daher immer auf der Suche nach neuen Sachen. Ich kann mir nicht so richtig vorstellen, dass der Nagellack so gar nicht riecht.

  • #4

    Sonja (Mittwoch, 07 Oktober 2015 08:33)

    Klingt interessant. Ich bin ja ein echter Nagellack Junki und daher immer auf der Suche nach neuen Sachen. Ich kann mir nicht so richtig vorstellen, dass der Nagellack so gar nicht riecht.

  • #5

    Sina's Welt (Montag, 09 November 2015 15:47)

    Liebe Sonja, ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass er nicht riecht - vielleicht gibt es ja in deinem Bioladen die Möglichkeit den Nagellack vorher zu testen, dann kannst du dich schon im Laden davon überzeugen :)

  • #6

    fbs indonesia (Montag, 30 November 2015)

    fbs indonesia - Very interesting article that I love to see your article

  • #7

    Luisa (Donnerstag, 29 September 2016 09:21)

    Ich bin gerade zufällig auf diesen Blogartikel gestoßen. Sehr informativ danke. Ich habe mir vor Kurzem hier www.najoba.de/logona/ den Nagellack No. 04. Pink Blossom bestellt. Warte schon sehnsüchtig auf die Lieferung. Bisher habe ich meist die Nagellacke von P2 genutzt, welche an sich super sind, aber eben nicht frei von Schadstoffen. Habe dann auch mal benecos getestet. Die haben mich aber nicht zu 100 Prozent überzeugt. Freu mich schon auf den Logona Nagellack. Habt ihr schon andere getestet? Z.B. Sante oder kure bazaar?

  • #8

    Sina's Welt (Freitag, 14 Oktober 2016 13:30)

    Liebe Luisa, nein ich habe an NK Nagellacken bisher nur die von Logona getestet - kannst du noch andere empfehlen?

    LG, Sina

  • #9

    Jenny (Sonntag, 02 April 2017 17:01)

    Mhm, mit Maltodextrin, das steckt doch in Malzbier? Da bin ich dann dauernd nur am Nägelkauen bzw. lutschen :D
    Aber Haltbarkeit und Preis sind ja in Ordnung, werde ich mir gleich mal im Shop ansehen, danke für die Infos!

    LG

  • #10

    Monica (Sonntag, 30 Juli 2017 20:17)

    Hallo und danke für den ausführlichen Beitrag! Ich bin inzwischen auch vollkommen überzeugt von diesen Lacken! Hast Du vielleicht ausprobiert, den Nagellack zu verdünnen? Ich habe bisher drei Farben und benutze sie abwechselnd, der eine Lack, tatsächlich nur der eine, ist so dick geworden, dass er sich nicht mehr auftragen lässt. Ich bin ziemlich sicher, dass herkömmlicher Nagellackverdünner nicht funktioniert, außerdem möchte ich ihn gern natürlich behalten, nicht chemisch verunreinigen. Für Ideen oder Vorschläge bin ich sehr dankbar! Liebe Grüße!

  • #11

    Sina's Welt (Montag, 31 Juli 2017 19:57)

    Liebe Monica,

    mit dem Verdünnen des Nagellacks habe ich leider keine Erfahrung. Vielleicht wendest du dich diesbezüglich lieber an die Herstellerfirma - die können dir sicherlich weiterhelfen :)

    Viele Grüße
    Sina