Lieber Frühling, bitte zieh doch jetzt schon ein!

© Fotocredit: Stilbegeistert GmbH
© Fotocredit: Stilbegeistert GmbH

Hilfe! Ich brauche Farbe in der Wohnung. Unbedingt. Jetzt. Sofort und auf der Stelle. Ansonsten falle ich gleich in eine Winterdepression. In Hamburg hängt der Himmel seit Wochen im trüben Grau und meine Augenringe hängen mir mittlerweile in den Kniekehlen. Bitte Mr. Spring ziehen Sie jetzt schon bei mir ein. Frühlingsfrische Tulpen für den Esstisch haben Sie mir doch auch schon mitgebracht. Passend dazu kommen hier meine Wohn- und Dekotipps die fix Frühlingsfeeling und gute Laune in unsere 4 Wände zaubern.

… Tipps weiter unten im Beitrag ...

Lechzen eure 4 Wände nach einem frischen Frühlings-Look? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt & klickt gefällt mir. Kommentieren könnt ihr hier oder auf Facebook.

© Fotocredit: Urban Road
© Fotocredit: Urban Road

(Foto ganz oben)
Was sind die fröhlichsten Frühlingsvorboten? Klar - Blumen! Bei mir sind die ersten Tulpen eingezogen und tanzen farbenfroh in der Vase. Wer durchsichtigen Glasvasen noch mehr Farbe geben möchte, kann sie entweder mit bunten Dekosteinen befüllen oder in leere Vasen einfach bunte Bänder hinein legen. Mit mehreren Vasen auf dem Tisch oder auf der  Kommode ergibt das fix ein unkompliziertes und fröhliches Stillleben.   

(Foto 2) Damit der Frühling bei uns einzieht, müssen wir nicht alles neu kaufen. Ein paar bunte Accessoires, wie Kissen oder farbenfrohe Vasen bringen schnell frischen Wind in die Bude. Besonders lebendig sieht es aus, wenn ihr Pastelltöne und kräftige Farben zusammen mischt. Auch bei den Mustern dürft ihr etwas mutiger sein und verschiedene Dekore miteinander kombinieren. Blüten gesellen sich zu Streifen und Karos freunden sich mit Punkten an. Diese beschwingte und freche Einrichtung sorgt ganz schnell für eine heitere Atmosphäre.

© Fotocredit: Villeroy & Boch AG
© Fotocredit: Villeroy & Boch AG

Lasst euch im Möbelhaus inspirieren. Nicht nur das schwedische Großmöbelgeschäft hat den Trend entdeckt perfekt dekorierte Zimmer in verschiedenen Stilwelten zu präsentieren. So können auch Nicht-Einrichtungsprofis tolle Anregungen finden und gleich sehen, wie die verschiedenen Möbel und Accessoires kombiniert werden können. Auch wenn ich den gelben Riesen mag, zieht es mich auch zu anderen Möbelhäusern. Denn ich wohne gerne individuell. Sicher kann man auch Massenware individuell aufpimpen. Aber die Stücke aus anderen Möbelhäusern machen die Einrichtung von vornherein ein gutes Stück persönlicher und individueller. Bei mir um die Ecke findet man zum Beispiel schöne Wohninspirationen im Landhauslook oder im Nordischen Charme bei Knutzen Wohnen Einrichtungshäuser in Hamburg. Schaut euch doch mal in eurer Gegend um, ob es dort auch kleinere und mittlere Einrichtungsgeschäfte gibt, die euch inspirierende Wohnwelten bieten.  

(Foto 3) Kreativ sein: Schöne Teller und Tassen mit Blütendekoren sind viel zu schön, um hinter geschlossenen Küchentüren zu versauern. Die schönen Porzellanstücke eigenen sich prima als Dekoobjekte im offenen Regal. Am besten dekoriert ihr ein paar weitere Accessoires in ähnlichen Farben dazu, so wirkt die Deko besonders harmonisch. Tipp: Weiße Möbel schaffen eine frische Bühne für frühlingsfrische Dekoartionen.

Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung, Erfahrung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Themen: Möbel, einrichten, Frühling, fit für den Frühling, neu einrichten, Tipps, Wohndeko, Wohnideen, Dekoidee, sinaswelt, kreativ, diy, do it yourself, Accessoires, Wohnaccessoires, Einrichtungstipps

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Meine Fotos bei dir zu Hause!

Einige meiner Fotos könnt ihr nun auch als Poster, auf Leinwände, Tassen oder sogar auf Kühlschrank-Magnete drucken lassen. Vielen lieben Dank an alle, die dadurch Sina's Welt unterstützen. Hier zeige ich euch, wie’s geht….

DEINE MEINUNG?

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Kommentare!

Hey, ich bin Sina! Journalistin, Interior-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen, Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit, meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Dekoriert ihr eure Wohnung gerne um?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0