Auch nach Weihnachten machen wir richtig Stimmung

© Fotocredit: KSL LIVING
© Fotocredit: KSL LIVING

Weihnachten ist fast vorbei! In den kommenden Tagen wird jetzt wieder die schöne Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen entfernt, die uns die dunkle Jahreszeit ein bisschen fröhlicher gestaltet hat. Aber auch zu Hause können wir mit Licht Gemütlichkeit schaffen und unsere Stimmung für den Rest des Winters aufheitern! Hier zeige ich euch ein paar kreative Lichtideen und meine besten Tipps für eine perfekte Beleuchtung.


... mehr Tipps zum Thema Licht findet ihr weiter unten im Beitrag ....

Ist euch schöne Lichtstimmung wichtig? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt & klickt gefällt mir. Kommentieren könnt ihr hier oder auf Facebook.

Kreative Designerleuchten bringen durch ungewöhnliche Optik nicht nur eine erhellende Stimmung in unsere 4 Wände, sondern geben der Einrichtung auch das gewisse Etwas. Diese zeitlos wirkenden Lichtskulpturen lassen sich mit ein paar DIY Tricks auch immer wieder neu gestalten und geben so der Einrichtung immer wieder einen neuen Look. So wirken zum Beispiel die schlichten Lichtpunkte auf der Treppe schon an sich sehr kunstvoll. Wenn wir sie mit buntem Masking Tape (farbiges Klebeband) verzieren, bekommen sie gleich einen individuellen Charakter. Die Masking Tape Streifen lassen sich fix wieder rückstandslos abziehen. 


© Fotocredit: KSL LIVING (links) / Elho (rechts)


Ihr seht also: Basics lassen sich vielfältig verwandeln – das gilt für die Mode, ebenso wie für die Beleuchtung in unserer Einrichtung! Am besten investieren wir bei den Basics in hochwertige Möbel und Wohnaccessoires. Hochwertige Leuchten versprechen eine gute Qualität die jahrelang schön bleibt und so auf Dauer auszahlt. Übrigens: Die schlichte Hängeleuchte, die alles regelt hat schon lange ausgedient und Zuwachs bekommen. Denn mit verschiedenen Lichtquellen kann man Räume am besten gestalten und Stimmung schaffen. Also besser mehrere verschiedene Leuchten mischen. So bekommt ihr ein harmonisches Ambiente. Hier findet ihr weitere spannende Infos zum Thema richtige Lichtplanung auf Sina's Welt.

Schlichte Designer-Leuchten dekorieren

© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über living4media.de
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über living4media.de

Diese kreative DIY-Idee geht ganz fix und kann auch schnell wieder umgewandelt oder entfernt werden. Zuerst ein breites Satinband um den Lampenschirm legen. So könnt ihr ausmessen, wie lang das Band sein muss. Das Band mit einer Schere zuschneiden und eine Seite des Bandes mit Doppelseitigem Klebeband bekleben. Auch hier das Band mit der Klebebandseite um den Schirm legen und festkleben. Anschließend das Band auf dem Lampenschirm mit dem Federband ein bis zwei Mal umwickeln – je nachdem, wie viele Federn ihr haben möchtet – und rückseitig verknoten. TIPP Wenn ihr kein Federband zum Basteln habt, könnt ihr auch einzelne Federn mit etwas Heißkleber auf das breite Satinband kleben. 


Themen: Licht, Beleuchtung, Leuchte, Lampe, Lampenschirm, dekorieren, Tipps, Lichtplanung, Dekoidee, Wohnidee, DIY, do it yourself, selbermachen, selber machen, Einrichtung, Beleuchtung, richtige, gute Beleuchtung, hochwertige Beleuchtung, Designerleuchten 

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Schnapp' dir mein Kreativ-Buch:

DEINE MEINUNG?

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Kommentare!

Hey, ich bin Sina! Journalistin, Interior-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen, Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit, meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Ist euch schöne Beleuchtung in euren 4 Wänden wichtig?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0