Tipps für mehr Ordnung im Kleiderschrank

Kleiderschrank, aufräumen, sortieren, gestalten, einordnen, Schlafzimmer, Schlafzimmergestaltung, Ordnung, Stauraum, Tipps, Ideen, Schlafzimmer, diy, do it yourself, selber machen, kreativblog, wohnblog, stauraum schaffen, stauraum, stauraum ideen, garder
© Fotocredit: Car Selbstbau

Gerade jetzt in de kühlen Jahreszeit quillt unser Kleiderschrank schnell mal über vor Wollpullis und Strickjacken. Denn die flauschige Garderobe nimmt natürlich mehr Platz im Schlafzimmerschrank weg als luftig leichte Sommerkleidung.

 

Hier kommen meine Tipps für einen aufgeräumten Kleiderschrank, in dem wir fix unsere Lieblingsteile entdecken, das Outfit suchen wieder richtig Spaß macht und das Schlafzimmer immer schön aufgeräumt aussieht.

Mögt ihr das Thema Fashion? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt & klickt gefällt mir. Kommentieren könnt ihr auf Facebook oder unten im Beitrag.


Als Erstes: Übersicht verschaffen!

Kleiderschrank, aufräumen, sortieren, gestalten, einordnen, Schlafzimmer, Schlafzimmergestaltung, Ordnung, Stauraum, Tipps, Ideen, Schlafzimmer, diy, do it yourself, selber machen, kreativblog, wohnblog, stauraum schaffen, stauraum, stauraum ideen, garder
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über stockfood.de

Auch das schönste Schlafzimmer wirkt nicht gemütlich, wenn die Outfits aus dem Kleiderschrank quellen oder unordentlich auf den Schlafzimmermöbeln und dem Boden verstreut sind.

 

Nehmt euch genug Zeit um euren Kleiderschrank einmal komplett zu entrümpeln. Nur so sehen wir, was wirklich alles untergebracht werden muss. Und welche Art von Stauraum wir benötigen. Alles muss aus dem Schrank raus, so entdecken wir auch Dinge, die in der letzten Ecke noch zum Vorschein kommen. Fragt euch ob ihr die Dinge wirklich noch schön findet. Oder ob ihr sie nur aus Gewohnheit aufhebt oder weil Oma Erna sauer sein könnte, weil ihr ihren selbst gehäkelten Schal weg werft. Was euch wirklich am Herzen liegt und Freude bereitet darf bleiben. Alles andere solltet ihr verschenken, verkaufen oder wegwerfen. Leere tut gut – so ist wieder Platz zum Atmen und für neue kuschlige Trendteile.

 

Übrigens, weniger ist oft mehr: Studien haben ergeben, dass wir nur rund 1/3 unseres Kleiderschrankinhaltes auch regelmäßig tragen. Den Schrank also nicht zu voll stopfen! Denn je übersichtlicher unser Kleiderschrank ist, desto schneller können wir morgens unser Outfit zusammenstellen.


Kleiderschrank, aufräumen, sortieren, gestalten, einordnen, Schlafzimmer, Schlafzimmergestaltung, Ordnung, Stauraum, Tipps, Ideen, Schlafzimmer, diy, do it yourself, selber machen, kreativblog, wohnblog, stauraum schaffen, stauraum, stauraum ideen, garder
© Fotocredit: Neoliving GmbH

Dinge die wir gerne und häufig tragen sollten zudem auch lieber auf Kleiderbügeln oder mobilen ausziehbaren Kleiderstangen ihren Platz finden. Da Pullover, Hosen & Co. Die zusammengelegt in der Ecke liegen oft nicht mehr in unserem Blickfeld sind und wir sie vergessen. Und wer hat schon Lust unzählige Pullover auseinander zu falten um den einen richtigen zu finden.

Die Kleiderbügel dabei nicht zu eng aneinander hängen, sonst knittert die Kleidung und wir bekommen sie zudem auch noch schlechter aus dem Schrank heraus. TIPP Wer nur einen Schrank für die ganze Familie hat, kann die Kleiderbügel mit farbigen Bändern kennzeichnen (siehe Foto mitte). So erkennen wir schnell auf den ersten Blick wem welches Kleidungsstück gehört. Also entweder die Bügel komplett mit Bändern umwickeln, wie ich das oben gemacht habe - oder, wenn es schneller gehen soll einfach eine kleine farbige Schleife um den Metallbügel binden.

Extra Stauraum schaffen

Kleiderschrank, aufräumen, sortieren, gestalten, einordnen, Schlafzimmer, Schlafzimmergestaltung, Ordnung, Stauraum, Tipps, Ideen, Schlafzimmer, diy, do it yourself, selber machen, kreativblog, wohnblog, stauraum schaffen, stauraum, stauraum ideen, garder
© Fotocredit: car-Selbstbaumöbel

Unten auf dem Boden des Kleiderschranks ist noch genug Platz für allerlei Krimskrams. In hübschen Schachteln und Boxen lassen sich zum Beispiel Schuhe oder Unterwäsche geschützt vor Staub verstauen. Damit ich immer gleich weiß, was sich in den verschlossenen Boxen befindet, fotografiere ich den Inhalt ab und klebe das Foto vorne auf die Box drauf.

Nutzt auch die Fläche über eurem Schrank aus. Auch hier geben schöne Karton mit Deckel geschützten Stauraum. Weil wir an diese Karton schlechter herankommen, sind sie super für die Sommergarderobe geeignet, die wir erst wieder in ein paar Monaten brauchen. TIPP Besonders harmonisch sehen die Kartons aus, wenn sie einheitlich gestaltet sind und die gleiche Farbe haben wie der Kleiderschrank. 

Wenn ihr Wert auf einen Kleiderschrank legt der auch noch viele Jahre voller Freude seinen Dienst tut, solltet ihr nicht nur auf das Aussehen achten. Wichtig sind vor allem das Innenleben – wie ausziehbare Kleiderstangen, Drehmodule und ausziehbare Körbe - und die hochwertige Verarbeitung. Sucht ihr einen besonders hochwertigen Kleiderschrank, kann ich euch zum Beispiel den deutschen Möbelhersteller Rauch Möbelwerke GmbH empfehlen. Die Firma ist sogar schon für ihre ökologische und nachhaltige Herstellung ausgezeichnet worden. Unter dem Link Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2014 findet ihr alle Infos dazu. Solche Kleiderschränke sind zwar teurer als die 08/15 Modelle aus dem schwedischen Möbelhaus, bieten aber auch viele Extras bei der Ausstattung und bestehen aus langlebigen Materialien. Hochwertige Möbelanbieter bieten zudem meist auch noch extra Serviceleistungen an, wie eine Planungshilfe für die Raumgestaltung.

Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns mit einer Spende. Damit Sina's Welt weiter für dich online da sein kann.


Buchtipps zum Thema

bei Amazon bestellen*


Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Themen: Kleiderschrank, aufräumen, sortieren, gestalten, einordnen, Schlafzimmer, Schlafzimmergestaltung, Ordnung, Stauraum, Tipps, Ideen, Schlafzimmer, diy, do it yourself, selber machen, kreativblog, wohnblog, stauraum schaffen, stauraum, stauraum ideen, garderobe unter treppe, einbauschrank unter treppe, stauraum schlafzimmer, badezimmer stauraum, treppe stauraum, stauraum unter der decke, tisch mit stauraum, kleiderschrank mit viel stauraum, kleiderschrank mit viel stauraum

*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen lieben Dank an alle, die so unsere Arbeit unterstützen.

Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Picture Press (1), sinaswelt (2)


Hey, ich bin Sina!  Journalistin, Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren, ein vitales Lebenzu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: ein gesunder und nachhaltiger Lifestyle mit kreative Wohnideen kann auch sexy sein. Grüner leben ist in! Wir müssen nicht den ganzen Tag an rohen Selleriestangen knabbern und Juteklamotten tragen, um fit durchs Leben zu gehen. Grüner leben heißt nicht verzichten. Hier findest du schnelle gesunde Rezepte. Ein gesunder Lifestyle mit kreative Wohnideen muss Lust machen, damit wir ihn dauerhaft leben. Egal welche Kleidergröße, welches Alter oder wie viel Geld wir im Portemonnaie haben – Gesundheit ist für jeden möglich, mit schnellen gesunden Rezepten. Grüner leben ist für jeden möglich: Der Schlüssel zum Erfolg sind unsere täglichen Gewohnheiten. Nur wenn wir mit Freudedabei sind, kann sich unser Lifestyle dauerhaft in eine positive Richtung ändern, mit schnellen gesunden Rezepten. Hier erfährst du mehr über mich und den Freunden, die Sina's Welt zum Kreisen bringen. Bist du mit dabei? Dann werde Teil der Community – ich freue mich sehr über dein Feedback und deine Tipps hier in den Kommentaren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0