Kaffeeklatsch im Winter mit Birnen-Pie

Pie, gedeckter kuchen, Birne, Muskat, Nelke
© Fotocredit: Komm zum Kaffeeklatsch, Mirjam Fruscella

Ja, wo ist denn der Schnee? Wo ist denn der Schnee... immer noch nicht da? Macht nix, winterlichen Kuchen essen können wir trotzdem! Heute Mittag habe ich im nebelverhangenen Hamburg den Weihnachtsmarkt eingeweiht, war fast wie im Schneegestöber! Heißer Glühwein (diesmal ohne Schuss) und süße Waffeln - hmm... schleck! Ho, ho, ho... schon kommt bei mir langsam Weihnachtsstimmung auf - auch ohne knirschende weiße Flockendecke unter meinen Stiefeln.

 

Und weil wir uns auch zu Hause besinnlich auf die kommenden Vorweihnachtstage einstimmen können, kommt heute dieses leckerschmecker Backrezept: Gedeckter Pie mit süßen Birnen gefüllt, verführt von würzigen Nelken und Muskat unter einer Betthaube aus knusprigem Teig.

 

... das Rezept gibt's weiter unten im Beitrag ...

Mögt ihr gedeckte Kuchen, wie Pies? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt & klickt gefällt mir. Kommentieren könnt ihr hier oder auf Facebook.

Pie, gedeckter kuchen, Birne, Muskat, Nelke
© Fotocredit: Komm zum Kaffeeklatsch, Mirjam Fruscella

Zutaten für 1 Pie
500 g Mehl, 100 g Zucker
1 Prise Salz, 300 g Butter
6 EL Crème fraîche
1 EL fein geriebener
Ingwer
 
Für die Füllung
1 kg reife, aber nicht zu
saftige Birnen
2 EL Zitronensaft
2 EL Speisestärke
2 EL brauner Zucker
1 Prise Nelkenpulver
1 Prise frisch geriebene
Muskatnuss
 
1 Eigelb (Größe M)
1 EL brauner Zucker
 
besonderes Werkzeug
Pie- oder Tarteform  
Ø 25 cm
 

Pie, gedeckter kuchen, Birne, Muskat, Nelke
© Fotocredit: Komm zum Kaffeeklatsch, Mirjam Fruscella

Rezept
1. Das Mehl mit Zucker und Salz mischen. Dann Crème fraîche, kalte Butter in Stückchen und Ingwer dazugeben und zügig einen glatten Teig daraus kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten kühlen.

 

2. Für die Füllung die Birnen schälen, halbieren, vom Kerngehäuse befreien und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Birnenwürfel mit Zitronensaft, Speisestärke, Zucker und den Gewürzen mischen.

 

3. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Eine Pie- oder Tarteform einfetten. Den Teig halbieren und eine Hälfte in der Größe der Form ausrollen. Am besten geht das zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie. Den Teig in die Form legen und die Ränder nach oben ziehen. Dann  die Birnenmischung auf dem Teig verteilen und die zweite Teighälfte als Deckel ausrollen und auf die Füllung legen.

 

4. Die Teigdecke mit einem Holzstäbchen mehrmals vorsichtig einstechen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit dem Zucker bestreuen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Dann die Hitze auf 180 °C (Umluft 160 °C) reduzieren und weitere 20 – 30 Minuten backen, bis die Pie goldgelb ist.

Rezept aus dem Buch "Kaffeeklatsch"

Komm zum Kaffeeklatsch

Dagmar Reichel
144 Seiten
Franckh Kosmos Verlag
ISBN-10: 3440132862
14,95 Euro

Über das Buch:
Endlich mal wieder entspannt Zeit nehmen! Für einen gemütlichen Nachmittag mit ein paar Freundinnen und eine fröhliche Backparty. Dieses Buch lädt dazu ein, den Kaffeeklatsch wieder zu zelebrieren. Schon die Vorbereitung wird genossen: Liebevolle Ideen für schön gestaltete Einladungen, schicke Tischdekorationen und ein stimmungsvolles Ambiente. Kuchenklassiker, traumhafte Torten und moderne Trends wie Cake-Pops, Cupcakes und Bubble Tea.


Themen: Themen: Kaffeeklatsch, Kuchen, backen, Weihnachten, Winter, Gebäck, Birnenkuchen, Obstkuchen, Nelken, lecker, Tarte, Torte, Pie, Winter, selber machen, backen, selbstgemacht, Rezept, Backrezept

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Schnapp' dir mein Kreativ - Buch:

sina koall

DISKUTIERE MIT MIR

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

sina koall

Hey, ich bin Sina! Interior-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen, Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit, meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Mögt ihr gedeckte Kuchen, wie Pies?


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Larissa (Dienstag, 25 November 2014 19:52)

    Der sieht ja köstlich aus. An gedeckte Pies habe ich mich bisher noch nicht herangetraut. Dieser sieht aber wirklich lecker aus und mit den Birnen mal was anderes als Äpfel.

  • #2

    Sina (Freitag, 28 November 2014 18:16)

    Liebe Larissa,

    ich habe mit dem Pie schön mehrere Freundinnen angefixt. Kommt bisher auch wirklich super an. Ich hoffe, er schmeckt dir dann auch so lecker :)

    Lieber Gruß, Sina