Hallo, ich bin ein Öko!

© Fotocredit: Eco Chic
© Fotocredit: Eco Chic

Ich esse nur Eier von glücklichen Hühnern, die Äpfel in meinem Obstkorb kommen aus dem Biomarkt und wenn ich das Wort „Demeter“ lese muss ich dafür nicht extra im Wörterbuch nachschlagen, um es zu verstehen. Meine Küche strotzt nur so vor ökologischer Gesundheit. Und wie schaut's mit dem Rest meiner 4 Wände aus? Ich wage einen Blick auf meine Möbel, meinen Kleiderschrank und schiele in meine Garage.

 

Hättet ihr mich noch vor ein paar Jahren auf das Thema „ökologisch leben & wohnen“  angesprochen, hätte ich sofort an einen alten Hippie mit langen ungewaschenen Haaren gedacht der in einem schmuddeligen Wohnwagen lebt. Coole Designermöbel, Klamotten und Elektroautos wären mir im Traum nicht eingefallen.

Heute steht öko für trendbewussten Lifestyle...

Achtet ihr auf öko? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei!


Und auch wenn es im Alltag nicht immer möglich ist, 100-prozentig ökologisch korrekt zu leben (Wann habt ihr an der Kasse zur Plastiktüte gegriffen, weil ihr eure Einkaufstasche vergessen habt - Hand aufs Herz) versuche ich doch dort wo es geht, stark auf Nachhaltigkeit und ökologisches Wohnen zu achten. Zum Glück haben viele Hersteller den Trend erkannt. Aber was ist dran am Trend und worauf sollten wir achten?

Hier kommen meine Tipps für einen ökologischen & coolen Lifestyle.

Wo ist überall öko drin?

Ökologische Produkte verzichten möglichst auf Schadstoffe, sind aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt oder aus recycelten Materialien, wie z.B. die Leuchte auf Foto 2. Auch meine neue coole Handtasche wird heute aus recycelten Planen von LKWs gefertigt und die Reifen an meinem Auto kommen dafür sozusagen aus meiner Küche. Denn die Autoreifenfirma Goodyear steht jetzt auch auf öko und verwendet für ihre Reifen seit neustem als umweltfreundlichen Ersatz Asche, die aus der Verbrennung von Reisabfällen in China stammt. Das sparrt eine Menge Müll. Denn in China wird viel Reis gegessen und demnach fällt viel Abfall aus der Reisproduktion an. Wo wir gerade bei China sind: Produkte aus Asien unterliegen nicht den strengen Richtlinien, die für Europa gelten.

Bevor ihr also billige Massenware mit giftigen Inhaltsstoffen kauft, solltet ihr beim Verkäufer nach der Unbedenklichkeit fragen und ggf. auf ein hochwertiges Öko-Teilchen sparen.

© Fotocredit: Etsy
© Fotocredit: Etsy
© Fotocredit: The Contemporary Home
© Fotocredit: The Contemporary Home

Hilfe, ich brauche eine Orientierungshilfe!

Wer in der Küche auf öko setzt, kann sich an „Demeter“ und anderen Zeichen orientieren. Ähnlich sieht es auch bei Möbeln und Elektrogeräten aus. Verschiedene Gütesiegel geben Auskunft über die Produkte und helfen bei der Wahl des richtigen Öko-Produktes.

Eines der wichtigsten Gütesiegel ist der „Blaue Engel“. Das Siegel steht für schadstoffarme Materialien und funktionale Sicherheit. Ebenso, wie das „GS Zeichen“. Das „ÖkoControl Gütesiegel“ zeigt, welche Möbel, Matratzen und Bettwaren frei von Schadstoffen sind. Textilien, die mit dem „ÖKO TEX Standard 100“ ausgezeichnet sind, wurden auf Schadstoffe geprüft. Bei Teppichen könnt ihr zudem auf das  „GuT-Signet“ achten.

Weitere Infos über Gütesiegel findet ihr bei den Verbraucherzentralen.


Themen: eco, öko, ökologisch, Recycling, ökologisch wohnen, ökologisch einrichten, nachhaltig, Trend, bio, Tipps

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Schnapp' dir mein Kreativ - Buch:

DISKUTIERE MIT MIR

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

Hey, ich bin Sina! Interior-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen, Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit, meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Diskutiere mit mir zum Thema ökologische Produkte - ich bin sehr gespannt über deine Meinung!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Biene (Freitag, 07 November 2014 11:33)

    Hallo Sina, ich finde es total schwer auf Öko zu setzen. Selbst im Supermarkt ist ja alles mit Plastik eingepackt. Biene