Bist du auch ein Teppichluder?

Teppichboden, Teppich, Katze, Bodenfliesen
© Fotocredit: tretford.eu

Ich gebe es zu, ich mag es gern kuschelig unter meinen Füßen. Vor allem jetzt in der kühlen Jahreszeit erfreue ich mich an hochflorigen Fußschmeichlern, die meine Sinne streicheln. Teppiche geben Räumen sofort einen gemütlichen Charakter. Moderne Bodenkleider zeigen heutzutage nicht nur ihre schöne Oberseite, sondern helfen auch Allergikern, sind freundlich zur Umwelt und zeigen Schmutz die kalte Schulter. Hier präsentiere ich euch meine aktuellen Trend-Favoriten, zeige worauf ihr beim Kauf achten müsst und gebe Styling-Tipps. Plus: kleiner Materialkunde.

Mögt ihr es gern kuschelig an den Füßen? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei oder hinterlasst mir hier ein Kommentar!

Teppich
© Fotocredit: traumteppich.com

Mögt ihr es lieber schlicht oder wollt ihr es so richtig krachen lassen? Die aktuelle Teppichmode zeigt sich in unglaublich vielen Farben, Mustern und Webtechniken. Besonders in sind gerade sogenannte Kelim-Patchwork-Teppiche (Foto 2). Sie geben auch einer sonst schlichten Einrichtung schnell den sinnlichen Charakter von 1000 und eine Nacht. Praktisch: Die Kelim-Teppiche können beidseitig verwendet werden und wandeln dadurch schnell ihren Look. Die robuste Webtechnik macht die Modelle sehr haltbar, pflegeleicht und unempfindlich gegen Schmutz. Eine große und preiswerte Auswahl an Größen, Farben und Mustern habe ich zum Beispiel im Online-Shop Benuta gefunden. Diese sogenannten abgepassten Teppiche haben im Vergleich zum Teppichboden (Auslegeware) den Vorteil, dass wir sie schnell zusammen rollen können. So können wir die Teppiche nach Laune auswechseln oder z.B. im Sommer auf einen Teppich verzichten. Ich bin zumindest so ein Typ, der gerne durch unterschiedliche Teppiche der Einrichtung einen neuen Look gibt. Kennt ihr das auch? Bitte sagt mir, dass ich nicht die einzige Verrückte bin, die jede Saison den Teppich aus dem Wohnzimmer in den Keller wuchtet, um einen neuen kuscheligen Hochflor-Teppich für den Herbst auszurollen?

Teppich
© Fotocredit: traumteppich.com

Seid ihr Allergiker und fürchtet euch vor Teppichen? Keine Bange! Heutzutage gibt es viele Modell, die gerade für Allergiker und Asthmatiker geeignet sind. Tretford-Teppichbeläge zählen zu den Pionieren. Dank des natürlichen Ziegenhaars im Teppich, kann Feinstaub erheblich besser gebunden werden. So werden weniger Staubpartikel aufgewirbelt und Feinstaub in der Raumluft wird reduziert. Dies bestätigt sogar die Gesellschaft für Umwelt- und Innenraumanalytik (GUI) mit einem Zertifikat.

Aber auch Modelle aus Naturmaterialien wie Sisal, Filz, Bambusfasern oder reiner Naturwolle sind besonders für Allergiker geeignet. Hier findet ihr auf Sina's Welt eine kleine Übersicht über die Vor- und Nachteile vieler Teppichmaterialien.

Teppich, Hausschuhe, Bodenkissen
© Dieses Foto von mir ist urheberrechtlich geschützt. Erhältlich über living4media.de

TIPPS zum Kauf: Achtet nicht nur auf die Optik der Oberseite des Teppichs, sondern schaut auch auf die Unterseite. Hier findet ihr die Gütesiegel. Eines der wichtigsten ist das „GuT-Signet“. Es klärt über die Schadstoffbelastung und die Umweltfreundlichkeit des Produktes auf. Qualitätssiegel wie das rote „t“ zeigen die Strapazierfähigkeit an und ob der Teppich zum Beispiel für Fußbodenheizungen geeignet ist. Die meisten Teppiche sind heutzutage übrigens für Fußbodenheizungen geeignet.

Wollt ihr euch noch mehr über Teppiche informieren? Die Europäische Teppich-Gemeinschaft gibt online noch mehr Auskunft: www.teppichsiegel.de

Themen: Teppich, Teppichboden, abgepasst, HallHerbst, Herbst, gemütlich, Bodenbelag, kreativ, Wohnidee, behaglich, Tipps, Erfahrungen, Review, Fußboden

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Schnapp' dir mein Kreativ - Buch:

Sina Koall, kreativ, diy, do it yourself

DISKUTIERE MIT MIR

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

Hey, ich bin Sina! Interior-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen, Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit, meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Mögt ihr es im Herbst auch kuschelig an den Füßen? Oder steht ihr gar nicht auf Teppich?


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    myneshome (Mittwoch, 10 Mai 2017 12:28)

    Super Beitrag zum Thema Teppiche. Bevor man einen Teppich kaufen sollte, sollte man diesen Beitrag mal durchlesen. Wichtige Infos und Tipps!