Einfach abtauchen... ich bin dann mal weg!

Rosenöl, Arganöl, Beauty, Schönheit
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über stockfood.de / Rosenöl

Mein Blog-Post über das Gewinnspiel der Mini-Kreuzfahrt hat es weiter wach gerufen – mein Fernweh. Schwups surfe ich schon auf diversen Reiseblogs und hole mir Inspirationen. Nächste Woche soll es schon losgehen – ganz spontan. Es wird also ab nächster Woche etwas ruhiger hier auf Sina's Welt.


Eins ist mir ausgefallen, Wellness-Urlaube liegen anscheinend voll im Trend. Einfach mal komplett abschalten, relaxen und den Alltagsstress von der Seele schrubben - wie in einem türkischen Hamam. Kennt ihr diese typisch arabische Wellness-Oase?


… weiter geht’s unten im Beitrag …

Wart ihr schon mal im Hamam? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei oder hinterlasst mir hier einen Kommentar!

Ich freue mich über eure Tipps

Habt ihr noch tolle Tipps für Reiseblogs und Kurztripps – dann her damit in den Kommentaren.

Was ist denn ein Hamam?

Hamam, Handtuch
© Fotocredit: www.darwinshome.com

Das Hamam ist ein typisch orientalisches Dampfbad, das es nicht nur in der Türkei sondern auch im gesamten arabischen Raum zu finden gibt. Angeblich sollen die türkischen Dampfbäder sogar der Ursprung der ersten Wellnessbehandlungen sein. Durch das Schwitzen soll der Kreislauf angeregt werden – ähnlich wie in einer Sauna. Der Körper soll dadurch beim Entgiften unterstütz werden und Beschwerden wie Rückenschmerzen oder Rheuma abklingen. In den meisten Hamams wird nach Geschlechtern getrennt, da man meist nur mit einem Badehandtuch bekleidet ist – vor allem in der Türkei ist dies gängig und sollte berücksichtig werden, wenn man mit dem Partner dort zusammen entspannen möchte.
Hamam ist mehr als eine Sauna


Als ich noch in Berlin lebte, war ich bereits mit zwei Freundinnen in einem Hamam Dampfbad und habe auch die typische Hamam-Massage genossen. Das war wirklich eine ganz neue Erfahrung, sage ich euch. Man liegt auf einem warmen Marmortisch und wird mit einem Baumwolltuch, dass mit schaumiger Seife gefüllt wird, abgerieben und massiert. Durch das intensive Peeling lösen sich wirklich alle überschüssigen Hautschuppen ab und man fühlt sich danach wie neu geboren. Wer mag kann noch Schlammpackungen, Salzbehandlungen und ander Beauty-Behandlungen genießen.

Bin ich wirklich so verrückt?

Nach all den betörenden ReiseBlog-Inspirationen überlege also wirklich ernsthaft, ob ich mich in den nächsten Flieger Richtung Türkei setze, und mich auf einen Wellness-Urlaub in einem echten türkischem Hamam einlasse? Einfach mal raus und die Seele reinigen lassen. Klingt irgendwie verrückt! Flüge nach Antalya oder in andere türkische Städte sind schnell und einfach gebucht und vor Ort hat man die ganz große Auswahl, welchen Hamam man gerne besuchen würde. Habt ihr schon mal ein echtes Hamam in der Türkei besucht – könnt ihr mir Tipps geben?
Ein paar Inspirationen habe ich im Netz schon gefunden: In Antalya an der türkischen Riviera findet man eine ganze Reihe an namhaften Hamams, darunter der Sefa Hamami oder der Onay Hamami. Das Schöne, nach dem Besuch des Hamams kann man im Anschluss einen entspannten Spaziergang am Strand und an der frischen Luft genießen. Schließlich liegt Antalya direkt am Mittelmeer und kann deshalb mit einem ganz besonders guten Klima dienen.
Ich möchte schon am Wochenende im Flieger sitzen – mal sehen, ob es mich tatsächlich ins Hamam verschlägt. Habt ihr noch tolle Tipps wo man für ein paar Tage spontan hinfliegen kann? Dann freue ich mehr sehr über eure Kommentare! Und nicht böse sein, wenn es hier nächste Woche etwas relaxter auf dem Blog zugeht...

Themen: Hamam, relaxen, entspannen, Entspannung, Erholung, Türkei, Gesundheit, Urlaub, Wellness, gesund, Peeling, Rückenschmerzen lindern, Entgiften, Entgiftungskur, Kur

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Schnapp' dir mein Kreativ - Buch:

DISKUTIERE MIT MIR

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

Hey, ich bin Sina! Interior-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen, Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit, meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Diskutiere mit mir zum Thema Entspannung & Urlaub - ich bin sehr gespannt über deine Meinung!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0