Herbsttrend: Streetstyle in der Mode und zu Hause

© Fotocredit: Biome Eco Stores
© Fotocredit: Biome Eco Stores

Die Herbsttrends kommen dieses Jahr nicht vom Laufsteg, sondern von der Straße. Die neue Streetwear zieht uns nicht nur modisch an, sondern auch in unseren 4 Wänden ein. Lässige Looks, kuschelige Trendteile und coole Highlights machen die kühle Jahreszeit zu meiner Lieblingsjahreszeit. Geht es euch auch so?

 

Hier zeige ich euch, wie der Streetstyle in der Mode und zu Hause in der Einrichtung funktioniert.

… weiter geht’s unten im Beitrag ...

Freut ihr euch auf den Herbst? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei oder hinterlasst mir hier ein Kommentar!

(Foto oben) Auf Kuschelkurs: Jetzt im Herbst sind natürlich kuschelig warme Mäntel und Jacken besonders gefragt. Die Kombi aus flauschig und glatt wie z.B. plüschige Teddyjacken in Kombi mit coolem Leder wirken besonders spannend. Dauerbrenner Beige und Schwarz werden mit starken Farben akzentuiert, wie z.B. hier mit farbigen Strumpfhosen. Die leuchtenden Töne hellen auch trübe Herbsttage fix auf. Zwei in einem: Die Strumpfhosen peppen nicht nur optisch Outfits auf, sondern fungiert auch noch als Shapewear.

Kosmetiktasche, Blumenmuster
© Fotocredit: The Contemporary Home

(Foto links) Die aktuellen Fashionshows machen es vor: Blumenmuster bleiben Trend und verlängern uns optisch den Sommer.

 

Ein bisschen Retro-Flair darf sein: Blumenmuster im 50er-und 60er Jahrelook zeigen verspielte Coolness und betonen den aktuellen Fashiontrend feminine Muster mit maskulinen Details zu kombinieren.

Leuchte, Licht , Beleuchtung, Lampe, Buchstabe
© Fotocredit: Two Girls And A Container

(Foto links) Nicht kleckern, sondern klotzen: Oversize bleibt en vogue – coole Leuchten spenden eine kuschelige Atmosphäre und setzen im XXL-Format echte Statements in der Wohnung. Auch hier spielen feminine Formen mit maskulinen Materialien wie derben Metall. Weitere Wohnideen mit Licht findet ihr auch hier...

© Fotocredit: KFF
© Fotocredit: KFF

Do it yourself Idee: Mit der groben Bretterwand (wirkt wie ein Zaun) als Wanddekoration zieht schnell rustikales Flair in die ansonsten sehr moderne Einrichtung ein. Dafür ist etwas handwerkliches Geschick gefragt. Am besten macht ihr dieses DIY zusammen mit einer Freundin und einem Freund. Die Breite der Wand ausmessen und im Baumarkt passend lange Holzleisten besorgen. Diese längs an die Wand bohren. Auf diese Trägerleisten kommen nun die vorher farbig angemalten Holzlatten. Gewünschte Höhe ausmessen, Holzlatten zu recht sägen, mit Wandfarbe oder Lack anmalen, trocknen lassen und auf die Trägerleisten nageln. Als Abschlussbord wird oben auf die Holzlatten ein breiteres Brett gelegt und ebenfalls mit den Holzlatten verschraubt. 

 

Weitere Ideen um eure 4 Wände fit für den Herbst zu trimmen findet ihr hier auf Sina's Welt...

Themen: Herbstmode, Herbsttrend, Trend, Mode, Wohnen, Streestyle, kuschelig, Farben, Fashion, Young Fashion, Streetwear, Tipps, Ideen, Wohnidee, Dekoidee, selbermachen, diy, do it yourself, Einrichtung, Einrichtungsidee, Wandgestaltung, Licht, Beleuchtung, Stimmung schaffen,

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Schnapp' dir mein Kreativ - Buch:

DISKUTIERE MIT MIR

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

Sina Koall

Hey, ich bin Sina! Interior-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen, Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit, meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Diskutiere mit mir zum Thema Herbsttrends - ich bin sehr gespannt über deine Meinung!

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Robyn (Freitag, 19 September 2014 15:17)

    Wow! I love the photos
    X Robyn from <a href="http://www.robynbyn.de">www.robynbyn.de</a>
    INSTAGRAM: bynrobyn