Sind Chia-Samen wirklich so gesund? Plus Rezepte

Chia Samen, Chia Pudding, Dessert, gesund, Inhaltsstoffe, Superfood, Heilsamen, Maya, Mexiko, Lebensmittel, Antioxidantien, Kalzium, Kalium, Eisen, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, kreative Rezepte, Energie, Protein, proteinreich, Eiweiß, Spurenelemente,
© Fotocredit: Floydine - Fotolia.com

Ich sitze auf dem Sofa, löffle genüsslich einen gesunden Pudding, ohne schlechtes Gewissen und tanke dabei noch reichlich Vitamine und Mineralstoffe. Zu schön um wahr zu sein? Mit dem neunen Superfood Chia Samen soll sich dieser Traum erfüllen. Kennt ihr schon Chia Samen? Momentan sind die kleinen gesunden Samen in fast aller Munde. Hier zeige ich euch, warum die kleinen Kraftpakete so gehypt werden, ob sie wirklich in eine gesunde Ernährung hineinpassen und ein leckere gesunde Rezepte mit Chia Samen gibt’s auch noch...

 

Findet ihr Superfoods spannend? Klickt "gefällt mir"! So weiß ich, ob euch solche Themen interessieren. Diskutiert mit mir auf Facebook oder hinterlasst mir hier Kommentare. Ich freue mich sehr auf eure Meinung! 

Ratgeber gesunde Ernährung: Chia Samen stammen ursprünglich aus Zentral- und Südamerika. Sie sollen das Superfood und Grundnahrungsmittel der alten Maya gewesen sein. Ob dies nur wieder eine PR-Masche ist, um Chia Samen als neues Superfood an den Verbraucher zu bringen, sollte jeder selbst für sich entscheiden. Klar ist, dass die kleinen Samen viel an Nährstoffen zu bieten haben und gut in eine gesunde Ernährung integriert werden können. Unter ihrer Hülle tummeln sich reichlich gesunde Proteine, Kalzium, Kalium, Bror, Eisen, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und Antioxidantien. 10 Gramm haben etwa 40 Kalorien. Chia Samen liefern durchschnittlich doppelt soviel Eiweiß wie andere Samen und Getreidesorten. Bananen und Aprikosen toppen sie um ein vielfaches beim Kaliumgehalt. Und sie haben etwa drei mal soviel Eisen wie Spinat oder Petersilie. Gesund sind die Chia Samen, keine Frage - allerdings sollte man bedenken, dass man schon eine Menge Samen essen muss um auch reichlich gesunde Inhaltsstoffe aufzunehmen. Bei 2 EL Chia Samen nimmt man zum Beispiel rund 140-150 mg Kalium zu sich. Wer eine halbe Banane isst, kommt hingegen auf etwa 400 mg. Sich in seiner gesunden Ernährung also nur auf Chia Samen zu verlassen und ansonsten Fast Food zu essen, halte ich für bedenklich. Auch andere gesunde Nahrungsmittel sollten täglich in das gesunde Essen eingebaut sein. 

Warum sollten wir Chia Samen essen?

Chia Samen, Chia Pudding, Dessert, gesund, Inhaltsstoffe, Superfood, Heilsamen, Maya, Mexiko, Lebensmittel, Antioxidantien, Kalzium, Kalium, Eisen, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, kreative Rezepte, Energie, Protein, proteinreich, Eiweiß, Spurenelemente,
© Foto geschützt. Erhältlich über stockfood.de

Wie schon erwähnt, sind Chia Samen voll von gesunden Mineralien und Spurenelementen. Zudem sind sie glutenfrei und können so wunderbar auch als Müsli-Ersatz bei Glutenunverträglichkeit verwendet werden. Chia Samen sind Multifunktionskünstler in der Küche und können vielfältig verarbeitet werden – aufgequollen als Pudding, trocken als Frühstück-Müsli-Beigabe oder in Backwaren wie Brot und Keksen - sind sie perfekte Zutaten in gesunden Rezepten. Sie haben selbst keinen großen Eigengeschmack und sind daher gut für herzhafte und süße Speisen geeignet. Ihr könnt zum Beispiel auch superleckere Marmelade mit Chia Samen machen. Ganz ohne Zucker - denn das Chia Gel übernimmt die Aufgabe des Gelierzuckers - das Rezept findet ihr hier. Ich habe es ausprobiert und fand es sehr lecker! Mein TIPP Ich gebe morgens zum Frühstück immer etwas Chia-Gel (aus 1 EL trockenen Chia Samen + 200 ml Wasser / 1 Stunde gequollen) in meinen Smoothie. Dadurch verbleibt der Smoothie länger im Magen und macht lange satt. Durch den hohen Wassergehalt sollen die Samen auch die Verdauung unterstützen und den Wasserhaushalt des Körpers positiv regulieren.

 

Ihr könnt auch eine größere Menge Chia Gel mit Wasser angerührt vorbereiten. Das Gel hält sich im Kühlschrank 2- 3 Wochen.

Sorten, Lagerung und Preis

Ratgeber gesunde Ernährung: Es gibt weiße und dunkle Chia Samen. Geschmack und Inhaltsstoffe sind dabei gleich. Ich verwende gerne die weißen Chia Samen, da die dunklen Samen aufgequollen etwas an Fischeier erinnern. Für 500g Chia Samen müsst ihr etwa 12 bis 15 Euro einrechnen. Da die Samen in Flüssigkeit extrem aufquellen, verbrauchen sie sich allerdings nur langsam. Und wer jetzt Bammel hat, dass die teueren Samen schlecht werden, den kann ich beruhigen. Die Chia Samen halten trocken gelagert locker vier Jahre im Küchenschrank.

Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns bitte mit einer Spende. Damit sicherst du das Überleben von Sina's Welt.


Rezept Müsli mit Chia Pudding und Joghurt

Zutaten für 2 Personen (siehe Foto ganz oben)

180 ml Kokosnussmilch
3 EL Chia Samen
4 EL Dinkelflocken
200g Joghurt
Beeren (z.B. Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren)
gemahlene Vanille
Agavendicksaft, Honig oder Zucker zum Süßen

Die Chia Samen mit der Kokosnussmilch und etwas gemahlener Vanille verrühren und mindestens für 1 Stunde (oder über Nacht) quellen lassen. Ab und zu die Samen umrühren, damit sie nicht verklumpen. Joghurt mit Agavendicksaft, Honig oder Zucker nach Belieben süßen. In Dessertgläser oder Müslischalen erst den Chia-Pudding einfüllen, dann die Dinkelflocken darüber schichten und mit Joghurt bedecken. On Top kommen noch ein paar frische oder gefrorene Beeren. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch noch ein paar trockene Chia Samen oben auf streuen. 

YouTuberin Ebru zeigt noch mehr Rezepte mit Chia Samen

Themen: Chia Samen, Chia Pudding, Dessert, gesund, Inhaltsstoffe, Superfood, Heilsamen, Maya, Mexiko, Lebensmittel, Antioxidantien, Kalzium, Kalium, Eisen, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, kreative Rezepte, Energie, Protein, proteinreich, Eiweiß, Spurenelemente, Vitamine, Antioxidantien, Nährstoffe, Diabetiker, Wasser, abnehmen, Diät, sättigend, glutenfrei, Müsli, ebru bako, Youtube, Powerfrühstück, Frühstück, Low Carb, vegan, worth the hype? gesunde Ernährung, gesunde Rezepte, gesundes Essen

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Stockfood / Living for media (2), Fotolia (1)


DISKUTIERE MIT MIR

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

Hey, ich bin Sina! Ich bin Journalistin, Lifestyle-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe ich nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Living at Home, Für Sie oder My Self. Hier erfährst du mehr über mich. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren ein kreatives und vitales Leben zu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: Ein nachhaltiger & gesunder Lifestyle kann auch sexy sein. Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Erzähle mir deine Meinung zum Thema Chia Samen - ich bin sehr gespannt auf deine Meinung!



Kommentar schreiben

Kommentare: 23
  • #1

    wasmachtHeli (Montag, 25 August 2014 19:33)

    Ich habe schon viel über Chia Samen gehört, aber probiert habe ich sie noch nicht. Ich habe das Gefühl, es gibt immer mal wieder so Trends. Mal ist es Acai, mal ist es Granatapfel. Das macht mir aber schon neugierig, muss ich sagen. Ich denke, ich gebe den Chia Samen mal eine Chance.

  • #2

    Sina (Dienstag, 26 August 2014 07:44)

    Liebe wasmachtHeli, Trends haben ja auch etwas Wunderbares - sie bereichern unseren Speisezettel, machen Lust auf Neues. Neue Geschmackserlebnisse sind doch auch was Feines :)

  • #3

    beautyjungle (Samstag, 30 August 2014 10:40)

    Ich bin Neu-Veganerin seit 2 Monaten, da kommt man an Chia Samen nicht vorbei!
    Ich mische sie mir nur in mein Müsli bisher, werde aber sicherlich noch einiges damit ausprobieren!

  • #4

    Beate (Montag, 06 April 2015 19:21)

    Hallo Sina, ich bin so glücklich, deinen Blog gefunden zu haben. Ich liiiiieeeeebe ihn! Ich werde Chia Samen jetzt auch mal ausprobieren. Danke für die Infos. Liebe Grüße, Beate

  • #5

    Corinna (Mittwoch, 27 Mai 2015 00:09)

    Hallo Sina da ich schon lang dabei bin meine Ernährung um zu stellen kurz gesagt einfach etwas mehr von den chemiekeulen weg zu kommen..das heist ich mache einfach sehr viel selber (Brot,Brötchen, Gemüse und sossenbrühe usw.)..und jetzt pass auf mein Mann mich vor ein paar Tagen auf das Chia aufmerksam gemacht hat probier ich es jetzt auch einfach mal aus und nehme es mit in viele Gerichte un backsachen rein...mal schaun was es bewirkt. Liebe grüsse

  • #6

    Sina's Welt (Samstag, 30 Mai 2015 08:49)

    Liebe Corinna, was für ein toller Mann! :)
    Ich bin gespannt, wie dir die Chia Samen schmecken und was du alles damit machst. Gesunde Ernährung ist ja immer etwas Langfristiges und Umfassendes - da passen Chia Samen super dazu. Liebe Grüße, Sina

  • #7

    Ralf (Montag, 01 Juni 2015 15:23)

    Bin schon länger auf der Suche nach Chia Samen. Man kann so viel damit machen und sie klingen nach einem wahren Wudermittel. Vor allem die Rezepte mit Kokusmilch klingen ganz nach meinem Geschmack. Kann es kaum erwarten, die Wundersamen mal zu testen.

  • #8

    Sina's Welt (Donnerstag, 04 Juni 2015 10:59)

    Hallo Ralf, ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren mit Chia Samen - man kann wirklich sehr viel damit machen :)

  • #9

    Anke (Dienstag, 23 Juni 2015 12:16)

    Jetzt gibt es Chia Samen bei Rossmann auch. :-) Wllte ich die schon länger ausprobieren, jetzt habe ch die gekauft.

  • #10

    Sina's Welt (Mittwoch, 24 Juni 2015 10:10)

    Liebe Anke, oh das ist ja interessant! Und ich habe gestern im gesehen, dass Alnatura jetzt auch eigene Chia Samen im Angebot hat :)

  • #11

    Finja (Mittwoch, 08 Juli 2015 16:29)

    Chia-Samen gehören auch zu meinen Lieblings-Superfoods, weil sie so viele gute Eigenschaften vereinen und sich gleichzeitig super gut lagern lassen. Ich esse sie jeden Morgen! Würde sie online kaufen, da sind sie am günstigsten, wenn man größere Mengen kauft, mache ich so.

  • #12

    Sina's Welt (Samstag, 11 Juli 2015 11:27)

    Liebe Finja,

    ja, wer online größere Mengen kauf ist klar im Preisvorteil :)
    Dass man Chia Samen so lange lagern kann finde ich auch extrem praktisch. Wie machst du sie dir denn zum Frühstück?
    Liebe Grüße, Sina

  • #13

    Roland Denniger (Samstag, 20 Februar 2016 12:39)

    Danke für diese Tipps, Chia Samen sind so wertvoll. Habe die Rezepte gleich ausprobiert, vielen Dank dafür.

  • #14

    Sina's Welt (Mittwoch, 23 März 2016 13:33)

    Hallo Roland, das freut mich sehr!! :)

  • #15

    Andi (Montag, 11 April 2016 14:42)

    Toller Beitrag!! :)

  • #16

    Sina's Welt (Montag, 11 April 2016 14:55)

    Hallo Andi,

    freut mich sehr, dass dir der Beitrag gefallen hat :)

  • #17

    Chia Samen (Mittwoch, 20 April 2016 14:20)

    Sehr schöner Beitrag!

  • #18

    Jan (Montag, 02 Mai 2016 12:55)

    Hallo,
    dein Beitrag hat mir wirklich gut gefallen! Bitte mehr davon :)

    Liebe Grüße

  • #19

    Christian (Freitag, 06 Mai 2016 16:01)

    Hallo Sina,

    vielen Dank für den Hilfreichen Artikel. Meine Arbeitskollegin isst schon seit längeren Gerichte mit Chia Samen, weil sie häufiger Probleme mit der Verdauuung hat. Durch die Umstellung hat sie kaum noch Probleme und die Gerichte schmecken echt lecker. Dein Rezept mit Müsli und Pudding muss ich direkt mal ausprobieren.

    Vielen Dank dafür.

  • #20

    Sina's Welt (Montag, 06 Juni 2016 16:20)

    Hallo Christian, natürlich gern geschehen! :)

  • #21

    Andrea (Sonntag, 07 August 2016 23:42)

    Chia Samen verwende auch ich täglich in meinem Speiseplan. Tolle Rezepte, die ich auf jeden Fall ausprobiere. Zutaten hab ich sogar auch alles da.

  • #22

    Vimeda (Donnerstag, 08 September 2016 11:03)

    Chia Samen sind ein absolutes Muss auf dem Speiseplan mit Superfoods. Gerade für Sportler sind die Samen sehr empfehlenswert, da sie lange satt machen. Super Artikel über die kleinen Wundersamen!

  • #23

    Meike (Mittwoch, 15 Februar 2017 09:36)

    Ein ganz toll recherchierter und lesenswerter Beitrag über Chia.

    Ich bin seit Jahren begeisterter Anhänger der kleinen Powersamen und habe seitdem diverse Rezepte mit Chia Samen ausprobiert. Besonders lecker finde ich die Samen im oder besonders auf dem Brot, natürlich selbst gebacken. Da die kleinen Körner so gut haltbar sind, kann man sie problemlos lagern und diverse Lebensmittel mit einem Teelöffel Chia Samen aufpimpen.