5 Tipps zum Entspannen und Relaxen

© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über stockfood.de
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über stockfood.de

Bergfest, die Mitte der Woche ist geschafft   und du bist schon gestresst? Damit der Rest der Arbeitswoche möglichst entspannt weitergeht, kommen hier meine 5 Entspannungstipps für gestresste Tage. Zu viel negativer Stress ist nicht gut für die Schönheit und unser Wohlbefinden. Damit Kopfschmerzen, miese Laune und Stressfalten erst gar keine Chance bekommen, helfen mir abends nach der Arbeit ein paar einfach Tricks.

 

Sorgt ihr regelmäßig für Entspannung? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei oder hinterlasst mir hier einen Kommentar!


Lavendelöl, Duftöl, Aromaöl, Massage, Gesichtspflege, Körperpflege, Entspannung
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über stockfood.de
  • Im Job stapeln sich immer mehr Aktenordner auf dem Schreibtisch, der Haushalt quillt über und die Kinder quengeln schon morgens, weil das Frühstück nicht schmeckt! Häufig fühlen wir uns im Alltag einfach überfordert und fallen aus unserer Balance. In solchen Situationen ist es wichtig wieder zu sich selbst und seinen eigenen Wünschen zurück zu finden. Wie wir wieder mit unserem Leben in Einklang kommen, darüber habe ich mich mit der Hamburger Trainerin und Coachin Carla Eggen unterhalten. Sie erklärt uns, wie wir wieder mehr Lebensfreude in unser Leben bringen und Stress oder Burnout erst gar keine Chance geben. Hier geht’s zum Interview >>


  • Yoga formt nicht nur den Körper, sondern bringt auch den Geist wieder ins Gleichgewicht und hilft wunderbar beim Entspannen. Aber keine Bange, ihr müsst jetzt nicht ins nächste Yogastudio rennen und schweißtreibende Übungen praktizieren. Yoga können wir auch leicht zu Hause praktizieren, denn Yoga-Kurse gibt es zum Beispiel auch kostenlos online bei Youtube. Yoga zum entspannen und relaxen geht auch mit ganz einfachen Übungen. Darüber habe ich mich mit einer der bekanntesten Yoga-Lehrerin Amiena Zylla unterhalten. Hier erklärt uns Amiena alle wichtigen Fakten, wie wir am besten mit zu Hause Yoga zum Entspannen starten und welche Sportbekleidung die richtige ist.
  • Für mich gibt es nichts entspannenderes als eine Massage – egal ob Ganzkörper-, Rück-, Dekolletee oder Gesichtsmassage. Dafür hat ihr keine Zeit? Zuhause können wir uns von unserem Partner auch mal kurz zwischendurch mit einer kleinen Massage verwöhnen lassen oder völlige Entspannung im Massagesessel finden. Dann kann man dabei noch gemütlich den Lieblingsfilm gucken und gesunde Köstlichkeiten knabbern.

  • Düfte wirken auf unsere Sinne. Um abends zu entspannen reibe ich nach dem Baden oder Duschen meinen Körper gerne mit Lavendelöl ein. Das bruhigt die Sinne und hilft beim ruhigen Einschlafen.  DIY – TIPP: Etwas Sesamöl in eine schöne Flasche füllen (250 ml) und etwa 1 TL getrocknete Lavendelblüten einfüllen. Das Öl kann nach etwa 3 Tagen als duftendes Massage und Körperpflegeöl verwendet werden.

  • Besorg euch ein Glücksbuch und schreibt jeden Tag ein paar Dinge auf, die euch glücklich machen und relaxen. Ein paar Ideen habe ich hier zusammengetragen. Wenn ihr mal wieder in der Stressspirale taumelt und nicht wisst, wie ihr wieder runterkommen und relaxen könnt – dann helfen die Ideen und Inspirationen aus eurem Glücksbuch.

Anmerkung: Ich bin keine Kosmetikerin, Therapeutin oder Ärztin. Diese Tipps sind meine eigene Erfahrung. Ich übernehme keine Garantie.


Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns mit einer Spende. Damit Sina's Welt weiter für dich online da sein kann.


Magst du diesen Beitrag? Dann sage es jetzt weiter...


Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Themen: Entspannung, entspannen, relaxen, Massage, Massagesessel, Ölmassage, Düfte, Duft, Lavendel, beruhigend, Tipps, Ideen, Coachingtipps, Coaching, Yoga, Yogaübungen, Glück, Tagebuch, Glücksbuch, Aromaöl, Duftöl, do it yourself, diy, selber machen, Lavendelöl, Gesichtspflege, Körperpflege, Entspannung

*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen lieben Dank an alle, die so unsere Arbeit unterstützen.

Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Fotolia (1), sinaswelt (2)


DISKUTIERE MIT MIR

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

Hey, ich bin Sina! Journalistin, Interior-Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Seit über 10 Jahren schreibe nun schon für diverse Zeitschriften und produziere Fotostrecken z.B. Wohnidee, Zuhause wohnen, Living at Home, Für Sie oder My Self. Jetzt ist es endlich Zeit, meine Leidenschaft für schöne und spannende Dinge auf einem eigenen Blog zu bündeln, finde ich! Voilà – hier dreht sich Sina’s Welt! Diskutiere mit mir zum Thema Beauty & Entspannung - ich bin sehr gespannt über deine Meinung!


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Cla von Glam up your Lifestyle (Freitag, 01 August 2014 18:25)

    Schöne Tipps, die ich gerade gut gebrauchen könnte. Yoga habe ich früh schon mal gemacht, vielleicht wäre jetzt der richtige Moment wieder damit anzufangen.
    Lieben Gruß Cla

  • #2

    Sina (Montag, 04 August 2014 09:42)

    Sorgt ihr regelmäßig für Entspannung im Alltag?

  • #3

    Mareike Steuwe (Sonntag, 26 April 2015 20:03)

    Wenn ich mich mal richtig entspannen möchte dann mache ich einen Wellnessurlaub Südtirol oder hier in Deutschland. Es reicht auch nur übers Wochenende. Fühle mich dann wie neu geboren. Aber auch ein heißes Bad bringt wunder. LG

  • #4

    Sabine Stegmann (Freitag, 16 September 2016 17:21)

    Hallo Sina, ein sehr schöner Bericht wie man gut entspannen. Die Idee mit dem Glücksbuch finde ich gut - muss ich auch mal anfangen :-)
    Ich hatte zu diesem Thema auch schon mal meine Tipps zusammengefasst - vielleicht ist es noch eine kleine Ergänzung dazu. Wenn du mal schauen magst: www.lion-tours-seminarreisen.de/2016/08/24/blog-einfach-entspannen/
    Liebe Grüße und mache weiter so, die Blogs gefallen mir.
    Sabine

  • #5

    Kai (Samstag, 01 Oktober 2016 15:35)

    Hallo Sina,

    interessanter Artikel! Kenne den Stress im Alltag leider nur zu gut, da sind hilfreiche Tipps immer willkommen! :)

    Gruß Kai