Kaffee für die Schönheit - DIY Gesichtsmasken

naturkosmetik selber machen, naturkosmetik shop, kosmetik selber machen, inhaltsstoffe kosmetik, naturkosmetik inhaltsstoffe, glycerin kosmetik, parabene in kosmetik, naturkosmetik im test, kosmetikkaufhaus, kosmetik inhaltsstoffe, bio kosmetik, zertifizi
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über stockfood.de

Ok, am letzten Sonntag war's bei mir mal wieder soweit. Nach einer langen Woche lechzt meine müde Haut nach einem Beauty-Kick - eine echte Notlage. Und weil an Sonntagen die Geschäfte nun mal leider geschlossen haben, musste fix eine DIY – Gesichtsmaske zum Selbermachen her. Also nix wie ran an den Kühlschrank und geschaut, was der Haushalt so hergibt. Als Basis für meine zwei Lieblings – do it yourself Gesichtsmasken dient kalter Kaffee. Ja wirklich! Denn: „Kalter Kaffee macht schön“ das wusste schon meine Oma – und die hatte bis ins hohe Alter eine tolle Haut!

 

Macht ihr eure Kosmetik selbst? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei oder hinterlasst mir hier ein Kommentar!


Das Koffein regt die Durchblutung und soll so Hautstraffen wirken, Augenringe zum abschwellen bringen und somit ein wahrer Beauty-Booster für die Haut sein. Das feine Kaffeepulver kann auch wunderbar als sanftes Gesichtspeeling verwendet werden. Siehe weiter unten. Wenn ihr euch zum Thema Kaffee weiter informieren wollt, dann googelt doch mal unter Kaffee, Kosmetik und Schönheit. Interessante Infos habe ich auch Twitter im Kaffee Partner Stream gefunden – so ist man immer auf dem neusten Trend-Stand informiert. Habt ihr übrigens gesehen, dass auch Sina's Welt seit kurzem einen eigenen Twitter-Account hat?

DIY - Gesichtsmaske für müde Haut

Gesichtsmaske, DIY, do it yourself, selber machen, Honig, Kaffee, Jogurt, Zitrone, naturkosmetik selber machen, naturkosmetik shop, kosmetik selber machen, inhaltsstoffe kosmetik, naturkosmetik inhaltsstoffe, glycerin kosmetik, parabene in kosmetik,
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über stockfood.de

Zutaten:
2 EL Kaffeesatz (aus dem abgekühlten Kaffeefilter entnehmen)
1 EL Jogurt
1 EL Honig
1 TL Zitronensaft

 


Alle Zutaten zusammenrühren und kurz stehen lassen. Die Paste ca. 0,5 Zentimeter dick auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Die Mund- und Augenpartie aussparen. Die Gesichtsmaske etwa 10 bis 15 Minuten einwirken lassen. Und danach die Haut mit lauwarmen Wasser und einem sauberen Handtuch abspülen.

DIY - Kaffee-Gesichtsmaske & Peeling für strahlende Haut

Peeling, gesichtspeeling, Gesichtsmaske, DIY, do it yourself, selber machen, Honig, Kaffee, Olivenöl, Kokosnussöl, naturkosmetik selber machen, naturkosmetik shop, kosmetik selber machen, inhaltsstoffe kosmetik, naturkosmetik inhaltsstoffe, glycerin
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über stockfood.de

Zutaten:
2 EL Kaffeesatz (aus dem abgekühlten Kaffeefilter entnehmen)
1 EL Olivenöl oder Kokosöl
½ TL feinen Zucker
1-2 EL Honig

Alle Zutaten zusammenrühren und kurz stehen lassen. Die Paste ca. 0,5 Zentimeter dick auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Die Mund- und Augenpartie aussparen. Die Gesichtsmaske etwa 10 bis 15 Minuten einwirken lassen. Für ein leichtes Peeling die Maske mit feuchten Händen in kreisenden Bewegungen leicht auf der Haut verteilen. Danach die Haut mit lauwarmen Wasser und einem sauberen Handtuch abspülen.

Weitere Rezepte für DIY – Gesichtsmasken zur Pflege findet ihr hier auf Sina's Welt >>

Macht ihr gerne eure Gesichtsmasken selbst? Hat ihr noch weitere Rezepte? Dann her damit! Ich freue mich sehr über eure Kommentare – schreibt sie unten auf, dann hat jeder was davon.

 

 

Anmerkung: Ich bin keine Kosmetikerin oder Hautärztin. Diese Tipps sind meine eigene Erfahrung. Ich übernehme keine Garantie.


Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns mit einer Spende. Damit Sina's Welt weiter für dich online da sein kann.


Buchtipps zum Thema

bei Amazon bestellen*


Themen: Kaffee, Schönheitstipps, Beauty, Tipps, Gesichtsmaske, Maske, Peeling, Informationen, Infos, wichtig, Hintergrundinfos, Koffein, DIY, do it yourself, Mallorca, selber machen, Schönheit, Gesichtspeeling, Trends, Twitter, Honig, Jogurt, Zitrone, Zutaten, Rezept, naturkosmetik selber machen, naturkosmetik shop, kosmetik selber machen, inhaltsstoffe kosmetik, naturkosmetik inhaltsstoffe, glycerin kosmetik, parabene in kosmetik, naturkosmetik im test, kosmetikkaufhaus, kosmetik inhaltsstoffe, bio kosmetik, zertifizierte naturkosmetik, kontrollierte naturkosmetik, naturkosmetik siegel, bio zertifizierung, bio zertifikat, creme selber machen, naturkosmetik selbst gemacht,

Dieser Artikel mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder. Ich übernehme keine Garantie, dass es bei euch auch so funktioniert.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen lieben Dank an alle, die so unsere Arbeit unterstützen.

Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Fotolia (1), sinaswelt (2)


Hey, ich bin Sina! Journalistin, Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren, ein kreatives und vitales Leben zu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: ein gesunder und nachhaltiger Lifestyle kann auch sexy sein. Wir müssen nicht den ganzen Tag an rohen Selleriestangen knabbern und Juteklamotten tragen, um fit durchs Leben zu gehen. Ein gesunder Lifestyle muss Lust machen, damit wir ihn dauerhaft leben. Egal welche Kleidergröße, welches Alter oder wie viel Geld wir im Portemonnaie haben – Gesundheit ist für jeden möglich. Der Schlüssel zum Erfolg sind unsere täglichen Gewohnheiten. Nur wenn wir mit Freude dabei sind, kann sich unser Lifestyle dauerhaft in eine positive Richtung ändern. Hier erfährst du noch mehr über mich und den Freunden, die Sina's Welt zum Kreisen bringen. Bist du mit dabei? Dann werde Teil der Community – ich freue mich sehr über dein Feedback und deine Tipps hier in den Kommentaren!


Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Sarah (Dienstag, 29 Juli 2014 11:49)

    Ich benutze schon ein Shampoo mit Koffein. Selber Masken damit angerührt habe ich nicht.

  • #2

    Sina (Dienstag, 29 Juli 2014 19:33)

    Liebe Sarah, dann wünsche ich dir jetzt ganz viel Spaß beim Ausprobieren der Kaffee-Masken :)

  • #3

    Sofia (Mittwoch, 27 August 2014 14:41)

    Ich habe es ausprobiert und mir hat es gut gefallen! Es geht super schnell und zeigt echt Wirkung!

  • #4

    Hanna (Montag, 15 September 2014 08:36)

    Ich muss zugeben, ich war erst etwas skeptisch. Dann habe ich das Kaffee-Peeling einfach mal ausprobiert und jetzt benutze ich es wöchentlich! Meine Haut ist deutlich besser geworden und viel geschmeidiger!

  • #5

    Sina (Dienstag, 23 September 2014 09:09)

    Liebe Hanna, super - das freut mich! Manchmal sind die einfachen Dinge doch die Besten :)

    Liebe Grüße, Sina

  • #6

    Kathi (Mittwoch, 08 Oktober 2014 14:00)

    Hallo,
    ich habe deinen Blog auf der Suche nach einem Kaffee Peeling entdeckt, da man das ja auf Instagram im Moment häufiger sieht. Ich werde hier jetzt öfter vorbei schauen.
    Nun aber zum eigentlichen Thema. Ich habe das Kaffee-Gesichtsmaske & Peeling DIY heute ausprobiert. Für das Gesicht und den Körper...allerdings habe ich den Honig weggelassen (wir hatten keinen flüssigen mehr) und etwas mehr Öl genommen (das nächste mal werde ich es mit weniger versuchen :D)
    Ich habe es auch nicht sehr lange auf der Haut gelassen, sondern etwas ein Massiert...1-2 Minuten gewartet und dann abgewaschen. Die Dusche sah bei weitem nicht so schlimm aus wie ich eigentlich dachte ;).
    Ich muss sagen das ich begeistert bin. Meine Haut ist total weich und fühlt sich toll an. Ich finde es schön das ich diesem Effekt mit etwas selbstgemachten erreichen kann. Ich hatte einige gekaufte Produkte, die bei weitem nicht diesen tollen Effekt erzielt haben.
    Nun bin ich gespannt, wie meine Haut in den nächsten Tagen darauf reagieren wird und ob ich es gut vertrage...was ich natürlich hoffe.

    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch.
    Liebe Grüße,
    Kathi

  • #7

    Sina (Mittwoch, 08 Oktober 2014 15:09)

    Liebe Kathi,

    wow! Finde ich klasse und freut mich wirklich sehr, dass dir die DIY Gesichtsmaske so gut tut :)

    Lieber Gruß, Sina

  • #8

    Angela (Montag, 30 November 2015 06:32)

    Liebe Sina,
    ich habe gestern die Kaffeesatzmaske für müde Haut ausprobiert, und sie war wunderbar. Meine Haut war gestrafft und erfrischt. Nur an der Konsistenz muss ich noch arbeiten, da sie sehr dünn war und die Maske mir den Hals heruntergelaufen ist, obwohl ich gelegen habe.
    Aber ansonsten ganz tolle Mischung. Ich habe Kaffeesatz bisher als Geruchskiller im Mülleimer benutzt; Bekannte von mir haben einen sehr sehr sehr großen Hund. Die setzen trockenen Kaffeesatz als Geruchshemmer im Auto ein.
    Gruß
    Angela
    N

  • #9

    Sina's Welt (Donnerstag, 10 Dezember 2015 18:08)

    Liebe Angela, freut mich sehr, dass dir die Maske gefällt. Die Tipps sind ja klasse - ich nehme bisher Natron als Geruchskiller. Aber Kaffee klingt auch toll - der duftet dann noch schön lecker ;)

    Lieber Gruß, Sina