Mo

09

Mai

2016

Tipps für die Einrichtung des Babyzimmers

kinderzimmer gestalten, babyzimmer gestalten, kinderzimmer ideen, babyzimmer junge, schöne kinderzimmer, babyzimmer gestaltung, kinderzimmer einrichtungsideen, einrichtungsideen kinderzimmer, ideen kinderzimmer, ideen für kinderzimmer, kinderzimmergestalt
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über living4media.de / Bilderrahmen, Kissen: Nostalgie im Kinderzimmer; Wandtattoos: Wall-Art

Geht es nur mir so, oder bricht ringsumher gerade der Babyboom aus? Egal ob ich mich in meinem Freundeskreis umschaue oder auf der Straße – überall scheinen gerade nur noch glückliche, frisch gebackene Mütter herumzulaufen. Und weil ich in letzter Zeit immer öfter nach Einrichtungstipps für die Kleinen gefragt werde, kommt heute auf Sina's Welt ein ganz besonderes Schätzchen – meine ersten Tipps für die Einrichtung des Babyzimmers. Damit sich die neuen Erdenbürger auch sicher und geborgen fühlen. Viel Spaß dabei...

 

Habt ihr Kinder? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei oder hinterlasst mir hier ein Kommentar!


kinderzimmer gestalten, babyzimmer gestalten, kinderzimmer ideen, babyzimmer junge, schöne kinderzimmer, babyzimmer gestaltung, kinderzimmer einrichtungsideen, einrichtungsideen kinderzimmer, ideen kinderzimmer, ideen für kinderzimmer, kinderzimmergestalt
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über living4media.de / Bilderrahmen, Kissen: Nostalgie im Kinderzimmer; Wandtattoos: Wall-Art

Bei der Planung des Baby- oder Kinderzimmers kommen schnell alle kitschigen Klischees durch, weil Mama und Papa nur noch rosa Herzchen in den Augen haben vor lauter Liebe. Wer aber geschmackvoll das Babyzimmer einrichten möchte, sollte wenigstens bei den Kinderzimmermöbeln „Stopp“ rufen, lieber schlichte Möbelmodelle wählen und nicht alles komplett in Rosa und Babyblau wählen. Spätestens nach dem 6ten Monat bekommt Papi Flimmern vor den Augen im komplett rosa Zimmer seiner kleinen Prinzessin. Und gerade, wenn ihr mitwachsende Möbel gewählt habt, möchte der 6 Jährige Racker wohl auch nicht mehr in einem Babyblauenhimmelbett schlafen, sondern lieber in einer Piratenburg. Deshalb rate ich grundsätzlich zu schlichten Möbeln, die ihr selber mit schnellen DIY Ideen aufpimpen könnt, zum Beispiel mit Wandtattoos (Anleitung weiter unten).

Egal für welche Möbel ihr euch in der Kinderzimmereinrichtung entscheidet, achtet auch folgende Gütesiegel und Qualitätszeichen. Sie zeigen ob die Kindermöbel sicher und schadstofffrei sind: Goldenes M, RAL-Zeichen, Blauer Engel, GS, eco-Institut-Label, Öko-Kontrol, IUG Allergiker-geeignet, IBR Prüfsiegel, FSC Siegel. Informiert euch bei eurem Händler. Sicher, meist sind solche langlebigen und geprüften Kindermöbel etwas teurer. Einige Händler und Shops bieten auch Ratenzahlungen an. Woody wurde zum TOP-SHOP 2014 gewählt und ist bei meinen Neu-Mami-Freundinnen sehr beliebt.

Do it Yourself für die Wickelkommode

 Themen: Kinderzimmer, Babyzimmer, Tipps, Ideen, Dekoidee, diy, do it yourself, selber machen, Bastelidee, basteln mit Kindern, planen, Planung, Dekoration, Kinderzimmergestaltung, Wandgestaltung
 Themen: Kinderzimmer, Babyzimmer, Tipps, Ideen, Dekoidee, diy, do it yourself, selber machen, Bastelidee, basteln mit Kindern, planen, Planung, Dekoration, Wandgestaltung, Wandtattoo


Die Kommode (oder ein anderes Möbel) muss Staub und Fettfrei sein, also gründlich säubern. Die Wandtattos zuerst mit Klebefilm an die Wand und die Kommode kleben um zu sehen, an welcher Stelle sie am besten wirken. Habt ihr euch für eine Stelle entschieden, die untere Folie der Sticker abziehen und die Tattoos gleichmäßig  auf den Untergrund streichen. Damit das Gesamtbild dynamischer aussieht habe ich einzelne Blüten nur partiell auf die Kommode geklebt. Dafür mit einem Lineal und einem wasserfestem Stift einen geraden Strich auf die oberste Folie des Wandtattoos zeichnen und zuschneiden. Für die Eck-Blüten habe ich die Ecke einer Zeitschrift auf das Tattoo gelegt und nachgezogen, dann ausschneiden. Tipp: Auch die übrige Deko mit den Wandtattoos verbinden. Der Bilderrahmen hängt an einem Nagel, der in die das Wandttatto gehämmert ist.

 

Hast du nützliche Tipps bekommen? Dann unterstütze uns mit einer Spende. Damit Sina's Welt weiter für dich online da sein kann.


Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.

Themen: Kinderzimmer, Babyzimmer, Tipps, Ideen, Dekoidee, diy, do it yourself, selber machen, Bastelidee, basteln mit Kindern, planen, Planung, Dekoration, Kinderzimmergestaltung, Einrichtung, Wandtattoo, Wandgestaltung, Gütesiegel, Qualitätszeichen, gestalten, einrichten, Wickelkommode, kinderzimmer gestalten, babyzimmer gestalten, kinderzimmer ideen, babyzimmer junge, schöne kinderzimmer, babyzimmer gestaltung, kinderzimmer einrichtungsideen, einrichtungsideen kinderzimmer, ideen kinderzimmer, ideen für kinderzimmer, kinderzimmergestaltung, gestaltung kinderzimmer, babyzimmer mädchen, babyzimmer ideen, babyzimmer deko ideen, ideen fürs kinderzimmer, ideen babyzimmer, kleines kinderzimmer einrichten

*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen Dank an alle, die so die kreative Arbeit von Sina's Welt unterstützen.

Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Picture Press (1), sinaswelt (2)


Hey, ich bin Sina! Journalistin, Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren, ein kreatives und vitales Leben zu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: ein gesunder und nachhaltiger Lifestyle kann auch sexy sein. Wir müssen nicht den ganzen Tag an rohen Selleriestangen knabbern und Juteklamotten tragen, um fit durchs Leben zu gehen. Ein gesunder Lifestyle muss Lust machen, damit wir ihn dauerhaft leben. Egal welche Kleidergröße, welches Alter oder wie viel Geld wir im Portemonnaie haben – Gesundheit ist für jeden möglich. Der Schlüssel zum Erfolg sind unsere täglichen Gewohnheiten. Nur wenn wir mit Freude dabei sind, kann sich unser Lifestyle dauerhaft in eine positive Richtung ändern. Hier erfährst du noch mehr über mich und den Freunden, die Sina's Welt zum Kreisen bringen. Bist du mit dabei? Dann werde Teil der Community – ich freue mich sehr über dein Feedback und deine Tipps hier in den Kommentaren!


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Bianka (Donnerstag, 19 Mai 2016 17:03)

    Babies lieben vor allem Geborgenheit und Wärme. Die ersten Monate ihres Lebens verbringen sie mit dem Beobachten. Sie schauen sich zuerst mal alles an, um später zu entscheiden was sie eigentlich mögen. So ist es wichtig sowohl bei der Wahl der Farben wie auch der Möbel auf das „Nestgefühl“ zu achten. Schrille Wände und zu viel Möbel und Spielsachen machen die Babies unruhig, Ein zartes Gelb, oder Mintgrün wäre zum Beispiel passend. Ein schönes Mobile das sich bewegt und Schatten an die Decke wirft ist ein beliebtes Dekoelement für die Kleinen. Für das erste Jahr sind meistens eine Kommode, eine Wickelauflage und das Babybettchen schon ausreichend. Ein Sessel zum Stillen noch dazu und das Zimmer ist perfekt eingerichtet. Wichtig vor allem ist es natürlich auf die Qualität der Möbel zu achten. Hier sind die Vollholzmöbel die mit ökologischen Farben oder Lasuren behandelt wurden, vorzuziehen. Sie schaffen das richtige Klima in welchem sich das Kind gesund entwickeln kann.

  • #2

    Sina's Welt (Montag, 06 Juni 2016 16:14)

    Liebe Bianka, vielen Dank für deine tollen Tipps!

  • #3

    Möbel Liebhaber (Donnerstag, 25 August 2016 13:06)

    Super tips! Ich werde es verwenden! Danke.