Paleo Waffeln: gesund ohne Gluten und Low Carb

Paleo, Steinzeitdiät, Steinzeit, Diät, glutenfrei, Gluten, Zöliakie, Backen, Waffeln, Kokosmehl, Weizenalternativen, milchfrei, low carb, Danielle Walker, gesund kochen, Frühstück, Frühstücksidee, kochen für Kinder, backen für Kinder, gesunde Ernährung, g
© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer" / @börsenbuchverlag

 

Wer in seiner gesunden Ernährung auf Getreide wie Weizen verzichten möchte, egal ob er sich glutenfrei ernähren möchte, Low Carb oder nach dem neusten Trend Paleo – vermisst meistens Brot, Pfannkuchen und Waffeln als erstes - besonders zum Frühstück. Denn was gibt es Schöneres als morgens eine warme Waffel oder ein lecker belegtes Brot zu genießen? Die amerikanische Kochbuchautorin Danielle Walker zeigt in ihrem gerade frisch erschienenem Kochbuch „Paleo-Küche für Genießer“ sagenhafte 160 einfache und gesunde Rezepte ohne Getreide und Milchprodukte. Hier geht’s übrigens zu Daniells YouTube-Kanal. Besonders haben es mir diese glutenfreien Heidelbeerwaffeln ohne Weizen aus Danielles Kochbuch angetan. Ich verfeinere sie noch etwas mit Kakao-Bohnen. Für den extra Schokoladen-Kick. Unten findet ihr das ausführliche Rezept - so macht gesundes Essen Spaß!

 

Achtet ihr auf gesunde Ernährung? Lasst mich wissen, ob ihr Spaß an solchen Themen habt - dann klickt gefällt mir. Schaut auch auf Facebook vorbei oder hinterlasst mir hier ein Kommentar!

Ratgeber gesunde Ernährung: Mich würde interessieren, ob ihr den Trend Paleo kennt und/oder ob ihr euch gluten- und getreidefrei ernährt. Lasst es mich in den Kommentaren wissen! Außerdem findet ihr weiter unten im Beitrag auch noch eine neue kostenlose Online-Plattform, auf der ihr aus über 40.000 Adressen Restaurants, Pizzerien, Bars, Hotels und Verkaufsstellen weltweit ausfindig machen könnt, die glutenfreie Produkte und Speisen anbieten.

Heidelbeerwaffel-Rezept von Danielle Walker

Paleo, Steinzeitdiät, Steinzeit, Diät, glutenfrei, Gluten, Zöliakie, Backen, Waffeln, Kokosmehl, Weizenalternativen, milchfrei, low carb, Danielle Walker, gesund kochen, Frühstück, Frühstücksidee, kochen für Kinder, backen für Kinder, gesunde Ernährung, g
Kochbuchautorin & Paleoköchin Danielle Walker mit ihrem Sohn Asher beim Backen - es geht auch lecker glutenfrei / © Danielle Walker / @börsenbuchverlag

Eine tolle Frühstücksidee für das Wochenende!

 

Gesunde Rezepte: Zutaten für 4 bis 6 Portionen:
3 große Eier auf Zimmertemperatur

½ Tasse Kokosmilch

3 EL Honig, Ahornsirup oder Xylit
3 EL Kokosöl, geschmolzen
½ TL reiner Vanilleextrakt
1 Tasse rohe Cashewnüsse oder Macadamianüsse
3 EL Kokosmehl
¾ TL Backnatron
¼ TL Meersalz
½ Tasse Heidelbeeren

2-3 TL Cacao Nibs (Kakaobohnen) oder geriebene dunkle Schokolade (mindestens 85%)

 

 

 

Besonders lecker zu den Paleo und Low Carb Waffeln finde ich reine Kakao Bohnen (z.B. von WYLD). Reine Kakao Bohnen kommen ganz ohne Zucker aus und schmecken wunderbar schokoladig. Sie sollten extra sanft getrocknet sein. So bleibt ein intensiver schokoladiger Geschmack und zudem über 300 gesunde Nährstoffe erhalten. Passt auch super über Müsli oder zu Muffins. Wenn du keine Kakao Bohnen zur Hand hast, kannst du natürlich auch geriebene dunkle Schokolade verwenden (mindestens 85%). 


Paleo, Steinzeitdiät, Steinzeit, Diät, glutenfrei, Gluten, Zöliakie, Backen, Waffeln, Kokosmehl, Weizenalternativen, milchfrei, low carb, Danielle Walker, gesund kochen, Frühstück, Frühstücksidee, kochen für Kinder, backen für Kinder, gesunde Ernährung, g
© Danielle Walker / Foto aus dem Buch "Paleo Küche für Genießer" / @börsenbuchverlag

Zubereitung:

  1. Ein Waffeleisen auf niedriger Stufe vorheizen.
  2. Alle Zutaten (mit Ausnahme der Heidelbeeren) in der angegebenen Reihenfolge in einen Standmixer geben – oder in eine Schüssel und mit einem Handmixer vermengen.
  3. Auf niedriger Stufe 30 Sekunden mixen, dann eine halbe Stufe höher stellen und weitere 30 Sekunden mixen, bis der Teig ganz geschmeidig ist.
  4. Den Teig in das Waffeleisen löffeln, bis die Platte halb voll ist, und gleichmäßig verteilen. Eine Hand voll Heidelbeeren auf dem Teig verteilen.
  5. Den Deckel des Waffeleisens schließen und 45 Sekunden bis 1 Minute backen, bis aus dem Gerät kein Dampf mehr aufsteigt und die Waffel sich leicht mit der Gabel herauslösen lässt.
  6. Die fertigen Waffeln im Ofen warm halten, während die restlichen Waffeln im Ofen gebacken werden.

 

Welche Süßungsmittel sind Paleo-geeignet - Honig, Ahornsirup oder doch Zucker?

Hier findest du eine Übersicht...

Unterwegs glutenfrei essen

Wer sich unterwegs gesund ernähren möchte hat's oft nicht ganz einfach. Wo kann man auch unterwegs glutenfrei essen? Die neue kostenlose Online Plattform GlutenfreeRoads zeigt, wo glutenfrei essen möglich ist. Über 40.000 Adressen mit Restaurants, Pizzerien, Bars, Hotels und Verkaufsstellen weltweit, die glutenfreie Produkte und Speisen anbieten – ganz einfach und kostenlos! Gesund essen gibt's auch als App fürs Smartphone.

Paleo für Genießer von Danielle Walker

Paleo-Küche für Genießer

160 gesunde Rezepte ohne Gluten, Getreide und Milchprodukte
Danielle Walker
368 Seiten
ISBN-10: 3864701759
24,99 Euro

Über das Buch: Danielle Walker war schwer krank, nachdem ihr kein Arzt helfen konnte, stellte sie ihre Ernährung auf eine getreide- und milchfreie Kost um. Vier Jahre und viele Experimente am Herd später dachte und kochte sie vollkommen anders als zuvor. Parallel hatte sich ihr Zustand deutlich gebessert und alle Beschwerden waren verschwunden. Heute steht sie für innovative, leckere und gesunde Küche. Ihre Rezepte sind kreativ und leicht nachzukochen zahlreiche Fans schwören darauf. Dabei hat sie ihre Lieblingsgerichte aus der Vor-Paleo-Zeit nicht vergessen, sondern neu interpretiert und dabei Getreide, Gluten, Milch und Ei weggelassen.


Themen: Paleo, Steinzeitdiät, Steinzeit, Diät, glutenfrei, Gluten, Zöliakie, Backen, Waffeln, Kokosmehl, Weizenalternativen, milchfrei, low carb, Danielle Walker, gesund kochen, Frühstück, Frühstücksidee, kochen für Kinder, backen für Kinder, gesunde Ernährung, gesundes Esssen, gesunde Rezepte

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!


*Beim Kauf eines der oben gezeigten Produkte erhält Sina's Welt eine Provision. Vielen Dank an alle, die so die kreative Arbeit von Sina's Welt unterstützen.

Weitere spannende Themen findest du hier...

Fotocredit: Stockfood / Living for media (2), Fotolia (1)


DISKUTIERE MIT MIR

Ich freue mich sehr über deine Tipps und deine Meinung!

Hey, ich bin Sina! Journalistin, Stylistin und Autorin des Buches „Kreative Wohnideen für kleine Budgets“. Mit Sina's Welt möchte ich dich inspirieren, ein kreatives und vitales Leben zu führen – das vor allem Spaß macht. Mein Credo: ein gesunder und nachhaltiger Lifestyle kann auch sexy sein. Wir müssen nicht den ganzen Tag an rohen Selleriestangen knabbern und Juteklamotten tragen, um fit durchs Leben zu gehen. Ein gesunder Lifestyle muss Lust machen, damit wir ihn dauerhaft leben. Egal welche Kleidergröße, welches Alter oder wie viel Geld wir im Portemonnaie haben – Gesundheit ist für jeden möglich. Der Schlüssel zum Erfolg sind unsere täglichen Gewohnheiten. Nur wenn wir mit Freude dabei sind, kann sich unser Lifestyle dauerhaft in eine positive Richtung ändern. Hier erfährst du noch mehr über mich und den Freunden, die Sina's Welt zum Kreisen bringen. Bist du mit dabei? Dann werde Teil der Community – ich freue mich sehr über dein Feedback und deine Tipps hier in den Kommentaren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Jette (Sonntag, 29 November 2015 17:53)

    Hm, ich bin gerade aud das Rezept gestoßen. Klingt super lecker. Das wir morgen gleich nachgekocht!

  • #2

    Sina's Welt (Donnerstag, 10 Dezember 2015 18:10)

    Liebe Jette, bin gespannt, wie es dir geschmeckt hat! Lass gerne wieder von dir hören :)

  • #3

    Abnehmen (Mittwoch, 03 August 2016 13:08)

    Sieht echt lecker aus! Danke für das Rezept und die Anregung :)

  • #4

    Waffeln � (Samstag, 28 Januar 2017 00:03)

    Sieht sehr lecker aus.
    Lädt zum nachmachen ein.

    Schau doch auch mal hier vorbei:
    http://idatschka.de

  • #5

    Maria (Samstag, 11 Februar 2017 15:40)

    Die hören sich super lecker aus! Die werde ich definitiv für mich und meine Familie mal nachmachen müssen :)