Mein Home Office hat gute Laune!

©  Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über living4media.de
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über living4media.de

Gelb ist ein herrlicher Muntermacher, findet ihr nicht auch? Grund genug um meinem kleinen Home Office ein fröhliches Facelifting zu verpassen. Laut Wikipedia „setzt Gelb Signale“. Oh, ho! Es macht einen wachen Verstand und steht für Kommunikation – also wenn diese Farbe nicht perfekt fürs kreative Arbeiten geeignet ist. Kurzerhand habe ich meine Schreibtischplatte in ein fröhliches Gelb umgestrichen. Schon habe ich gute Laune! Wer nicht den Pinsel schwingen möchte, kann den Schreibtisch auch fix mit selbstklebender Bastelfolie bekleben. Macht sich auch sehr fein und ist ziemlich robust. Und wenn Gelb nicht mehr en vogue ist, kann man die Folie auch eins fix drei wieder abziehen. Solche Folien gibt's im Bastelbedarf. Aber nicht nur bunte Farben bringen Fröhlichkeit ins heimische Büro ... mehr Tipps für gute Laune im Büro weiter unten im Beitrag ...

Gefällt euch dieser Beitrag? Ich freue mich über eure Daumen hoch und Kommentare in meinem Gästebuch! Dann weiß ich, ob euch solche Themen auch für die Zukunft interessieren.

Egal ob mit echten Blüten oder als Muster auf Teppichen, Möbeln, und Stoffen. Dekoideen mit Blumen bringen sofort gute Laune – auch ins Büro und Home Office. Macht euren Kollegen oder Kunden doch auch mal eine Freude und streut ein paar Papierblüten in den Briefumschlag. Diese habe ich mit einem Stanzer aus alten Stadtplänen ausgeschnitten. Beim Öffnen flattern einem dann fröhliche Blütengrüße entgegen.

 

Düfte sorgen im Büro für eine angenehme Grund-Atmosphäre. Low-Budget-Tipp: Frische Zitronenschalen auf die Heizung legen. Sie verströmen schnell einen herrlichen Sommerduft. In meinem Beitrag „Schenke dir selbst mehr Lebensfreude“, findet ihr noch mehr Ideen für gute Laune.

 

Damit mehr Leichtigkeit in unseren Alltag einzieht, sollten wir auch einmal unsere alten Gewohnheiten überdenken. Ich hatte mich zu diesem Thema vor Kurzem mit Mentaltrainer Carsten Bruns unterhalten. In diesem Beitrag gibt er uns viele hilfreiche Tipps zum Thema „Gewohnheiten ändern.“  Eine Gewohnheit, die angepackt werden will: Nicht mehr so viel Zeit mit unnützen Dingen verplempern. Emails müssen nicht alle 2 Minuten gecheckt werden. Das reißt einen immer wieder aus Gedankengängen heraus und man braucht oft ein Drittel so viel Zeit um Dinge zu erledigen. Verbrauchsartikel fürs Büro will ich in Zukunft öfter online bestellen, um mir die lästige Rennerei nach Briefpapier, Umschlägen etc. zu ersparen.

 

Und für den kleinen Kick zwischendurch öfter mal in die gut sortierte Teebox greifen. Kennt ihr diese fertig gemischten Teeboxen, die von vielen Herstellern angeboten werden? Ich finde sie prima! Jeder Teebeutel ist eine kleine Überraschung. 

 

Was ist euer must-have oder must-do für gute Laune bei der Arbeit? Ich freue mich sehr über eure Ideen in meinem Gästebuch. Ich bin sehr gespannt - lasst es rocken!

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!