Bald ist wieder Valentinstag. Denkt ihr schon dran?

© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über stockfood.de
© Dieses Foto von mir ist geschützt. Erhältlich über stockfood.de

Na, habt ihr schon Schmetterlinge im Bauch? Bald ist wieder Valentinstag und kleine Rituale erhalten die Liebe, finde ich!

 

Bei diesen herzallerliebsten Vanillie-Schmand-Schokoladen-Muffins mit zartem Schmetterlings-Topping kann euch bestimmt kein Traumprinz widerstehen. Also schnappt euch eure Kochschürze uns los geht’s...

... das Rezept findet ihr weiter unten im Beitrag ...

Gefällt euch dieser Beitrag? Ich freue mich über eure Daumen hoch und Kommentare in meinem Gästebuch! Dann weiß ich, ob euch solche Themen auch für die Zukunft interessieren.

 

Vanillie-Schmand-Muffins mit weißer Schokolade

Zutaten für 4 Personen:


175 g              weiche Butter
2                     Eier
150 g              Zucker
1 Päckchen      Vanillezucker oder Mark einer Vanilleschote
100 g              Creme fraiche oder Schmand
250 g              Mehl
1/2                 Päckchen Backpulver
100 g              weiße Schokolade

 

etwas Zuckerguss
Esspapier in Schmetterlingsform (gibt’s im Backbedarf)
Zuckerherzen als Streudeko (gibt’s im Backbedarf)


Zubereitung:
Die Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Dann die Butter mit den 2 Eiern, dem Zucker und dem Vanillezucker oder dem Mark einer Vanilleschote verkneten. Nach und nach das Creme fraiche hinzugeben und ebenfalls gut vermengen. Die Schokolade mit einem Messer in feine Stücke hacken und ebenfalls untermengen. Nun das Mehl durch ein Sieb fein sieben und mit dem Backpulver vermischen. Mehl und Backpulver mit den restlichen Zutaten vermischen. Den Teig in Muffinformen geben – bis etwa 1/3 unter dem Rand befüllen. Die Muffins bei zirka 180 Grad für etwa 20 Minuten backen. TIPP: Mit einem Schaschlikspieß in die Muffins stechen. Wenn kein Teig mehr am Holzstab festklebt, sind die Muffins fertig. Auskühlen lassen und die Esspapierschmetterlinge mit etwas Zuckerguss oben auf den Muffins befestigen. Für den perfekten romantischen Touch, noch ein paar Zuckerherzen auf dem Teller verstreuen.

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.

Magst du diesen Blog-Beitrag? Dann teile ihn mit Freude!