Tipp: Individuelle Smartphone-Hülle

© personello.com
© personello.com

Ha, ha... da wird mein Kerl aber Augen machen, wenn ich ihm sein Handy mit dieser schönen Smartphone-Hülle verziere! Warum? Na, weil er ständig in Eile mein Handy anstatt sein eigens zur Hand nimmt, wenn er hastig aus dem Haus rennt. Wir laufen zwar nicht ständig im Partnerlook umher – aber unsere Handys sind optisch fast identisch. So stand ich schon oft hilflos da und musste den ganzen Tag ohne mobile Hilfe überleben. Kreisch! Und da ich beruflich nun mal viel unterwegs bin, kann das schwierig werden. Abhilfe muss her! Clerver, clever dachte ich mir so... man kann doch seine langweiligen Handyhüllen selbst gestalten. Also...

... nix wie rein ins Internet, digitales Fotoalbum durchgewühlt und eins fix drei mein Portrait auf eine passende Handy-Hülle aufdrucken lassen. Hier seht ihr die Vorschau, der Postbote war leider noch nicht da. Ihr müsst natürlich nicht gleich das Portrait der oder des Liebsten nehmen. Natürlich könnt ihr alles Mögliche auf die Hülle drucken lassen. Zum Beispiel hübsche Blumen, eurer Lieblingsmotiv aus dem Urlaub, oder die Fotos eurer Kinder. So bekommt ihr jedes Mal, wenn ihr zum Telefon greift gute Laune. Mein Mann freut sich jedenfalls über mein Foto auf seinem Handy und ich kann wieder telefonieren. 

 

Wer mag, kann die Handyhülle auch noch zusätzlich verzieren, z.B. mit Deko-Steinchen oder Masking Tape. So bekommt eure Hülle einen Extra-DIY-Kick. Süß finde ich auch die Idee mit wasserfestem Stift eine kleine Liebesbotschaft auf die Hülle zu schreiben. Und weil’s die Hüllen schon für unter 15 Euro gibt, kann man sich auch mehrere Hüllen mit verschiedenen Motiven bedrucken lassen – und je nach Lust und Laune wechseln.   

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.