Ein Fotobuch zur Hochzeit, Taufe oder...

Fotobuch, Hochzeit, Masking Tape, Buchbinderei, Buch binden, Foto drucken

Der Sommer naht und langsam flattern bei mir mehr und mehr Einladungen für Hochzeiten, Taufen und Geburtstagspartys auf meinen Schreibtisch. Da mein Job ja mit schönen Dingen und Fotografieren zu tun hat, ist klar, was ich gerne schenke: Ein Fotobuch. Denn Bildabzüge sind von gestern, heute verschenke ich gleich ein ganzes Fotobuch mit den schönsten Erinnerungen. Praktisch bestellt über das Internet.

Wichtig ist, die Fotos gut auszuwählen. Denn an dem Fotobuch will man ja möglichst ein Leben lang Freude haben. Die Software für das Fotobuch kann man sich kostenfrei herunterladen und offline bearbeiten. So hat man genug Zeit bei der Zusammenstellung. Zudem muss man keine Sorgen haben, weil die privaten Fotos nicht auf einem fremden Server liegen, sondern auf dem eigenen Computer abgespeichert werden. Also bin ich sicher, das kein Unbefugter ran kann. Es gibt Vorlagen zu den Themen Geburtstag, Hochzeit, Kinder und Urlaub gibt es Vorlagen in unterschiedlichen Stilrichtungen.

Die Vorlagen des Fotobuchs kann man auch noch ganz nach seinen Vorlieben anpassen. Zwischen 100 und 200 KB groß – also für jede Festplatte geeignet. Es gibt auch Produktbeispiele – so kann man sich einen Eindruck verschaffen.
Mit der Software kann man zum Beispiel Farben und Helligkeiten kaschieren und Hintergründe bearbeiten. Natürlich kann man auch Postkarten einscannen, Kinokarten, das Kinoplakat vom ersten Date oder, oder, oder... und in das Fotobuch einarbeiten. Das macht es noch persönlicher. Am Anfang solltet ihr euch gewiss sein, welche Größe das Buch haben soll – damit ihr gleich richtig anfangen könnt das Fotobuch zu gestalten. Kleinere Fotohefte gibt es schon ab 9,95 Euro. Ein Fotobuch gibt’s schon ab 21,95 Euro. Bei der Optik hat man unter anderem die Wahl zwischen Leinen- oder Ledereinband.
Super: Ihr könnt euch zwischen einer glänzenden oder matten Foto-Oberfläche entscheiden.

Wer es noch etwas exklusiver mag, lässt sich sein Buch von einer Buchbinderei anfertigen. Hier kann man zum Beispiel noch zusätzlich folgende schöne Spielereien bei der Bindetechnik aufnehmen: Bindungen mit Buchschrauben, Block-Klammern, Japanische Bindungen. Diese Bücher lassen sich auch prägen und stanzen, perforieren oder falten und vieles mehr. Am besten ihr lasst euch bei eurer Buchbinderei beraten, was für welchen Anlass am besten passt.

Ahhhhh,...... jetzt habe ich richtig Lust bekommen auch gleich noch unseren Sommerurlaub im Fotobuch festzuhalten.

 

Gefällt dir der Artikel "Ein Fotobuch"? Dann freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden auf Facebook, Twitter, ... teilst.

Dieser Blogbeitrag mit seinen Tipps und Infos spiegelt meine eigene Meinung und Recherche wieder.